--------------------
  • IT und Medien
  • Bibliothek
    • ----------
    • AKTUELL
      • ----------
      • Meldungen
      • Neu eingetroffene Bücher
      • ----------
    • WIE FINDE ICH
    • AUSLEIHEN
    • SCHREIBEN & PUBLIZIEREN
    • LERNEN & ARBEITEN
    • ÜBER UNS
    • ----------
  • Informationstechnik
  • Kartographie
  • ResearchPilot (früher StadtLabor)
  • Digitale Werkstatt
--------------------

Meldungen

09. Nov: citavi-Team Campuslizenz verlängert bis Dezember 2018

Die Bibliothek hat den Lizenzvertrag für die Literaturverwaltungssoftware citavi-Team verlängert.
Der Hersteller von citavi, die Firma Swiss Academic Software hat das Verfahren, mit dem Sie die Lizenzdaten erhalten, geändert: Ihre Lizenzdaten werden in Ihrem Account bereitgestellt, für den Sie zunächst ein Passwort wählen müssen. Den Link zum Account finden Sie in der E-Mail, die Sie am 08.11.2017 von citavi erhalten haben. Bitte prüfen Sie Ihre Mailbox, ob evt. die Nachricht fälschlicherweise als Spam-Mail einsortiert wurde. Falls Sie Ihre E-Mails an GMX, Web.de oder andere Freemailer automatisch weiterleiten lassen, prüfen Sie bitte den „Spamverdacht"- oder „Unbekannt"-Ordner.
Weiteres zu citavi erfahren Sie auch auf unserer Webseite.

30. Okt: Wartungsarbeiten Katalog am Sonntag, 5.11.

Am Sonntag, den 5. November 2017 erfolgt eine Wartung des Servers des Bibliothekssystems. Von 9 bis 18 Uhr stehen der Bibliothekskatalog und das Ausleihkonto nicht zur Verfügung.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

26. Okt: AutoCAD im E-Book-Shop

Kennen Sie schon die Handbücher der Leibniz Universität IT Services?

Im Rahmen einer Kooperation werden – in der Tradition der „Vorlesungsskripte“ – von einer Hochschule verfasste IT-Einführungsschriften über Betriebssysteme, Netzdienste und Anwendungsprogramme als
E-Book auch anderen Hochschulen zur Verfügung gestellt.

Informationen zum Bestellen und der Link zu den verfügbaren Titeln finden Sie unter "Lernen und Arbeiten" .

19. Okt: Einführung in die Literaturverwaltung mit Citavi


Inhalt

Erfassung der Literaturnachweise nach einer Recherche in Katalogen und Datenbanken sowie die Verwaltung elektronischer Dokumente in und mit Citavi. Installation und Betrieb der Software.

Zielgruppe
Angehörige der HCU

Voraussetzungen
Recherchekenntnisse

Sprache
Deutsch

Ort
PC-Pool 4.001

Termin
15. November 2017
10.30 - 12.00 Uhr

Teilnehmer
max. 20

Anmeldung
digitaledienste(at)hcu-hamburg.de

Mehr Informationen zu Citavi erhalten Sie hier.
Bitte beachten Sie, dass Citavi auf dem Betriebssystem Windows läuft. Auf Apple-Computern lässt sich Citavi nur mit einer virtuellen Maschine nutzen. Dazu müssen Sie zusätzlich zur Ihrem OS-X-Betriebssystem Windows auf dem Mac installieren.

18. Okt: Semesterapparate sind umgezogen

Die Semesterapparate stehen seit Start des Wintersemesters in unmittelbarer Nähe der Multifunktionsgeräte und des Buchscanners. Eine aktuelle Übersicht über alle Semesterapparate finden Sie auch online.

10. Okt: Verlängerte Öffnungszeiten im Wintersemester 2017

Im Rahmen eines HCU-internen, befristeten Tests werden wir in auch in der Vorlesungszeit des Wintersemesters (16.10.2017 bis 22.12.2017 und vom 02.01.2018 bis 16.02.2018) folgende erweiterte Öffnungszeiten testen:

Montag bis Donnerstag: 9.00 bis 21.00 Uhr
Freitag: 9.00 bis 19.00 Uhr

In den Abendstunden Montag bis Donnerstag von 18.00 bis 21.00 Uhr und Freitag von 16.00 bis 19.00 Uhr wird ein Wachdienst vor Ort sein. Daher bieten wir in diesem Zeitraum folgende eingeschränkte Services an: Sie können
- die Arbeitsplätze nutzen,
- am Selbstverbucher ausleihen,
- Bestände vor Ort nutzen,
- in unseren Datenbanken und Bibliothekskatalogen sowie im Internet recherchieren,
- ausdrucken, kopieren und scannen.

Für alle anderen Nutzungen bzw. Anliegen wie z.B. die Abholung vorgemerkter Medien, Anfragen zum Bestand oder Ihrem Benutzerkonto nutzen Sie bitte die Servicezeiten von 9.00 Uhr (30 Min. früher) bis 18.00 Uhr (Mo bis Do) bzw. bis 16.00 Uhr (Fr).

Für dringende Buchrückgaben außerhalb dieser Servicezeiten steht wie gewohnt die Rückgabebox im Foyer zur Verfügung.

Rückfragen und Feedback gerne an ausleihe(at)hcu-hamburg.de

04. Okt: Willkommen in der Bibliothek!

Ein herzliches Willkommen an unsere Erstsemester und neue Studentinnen und Studenten!
Wir freuen uns, Sie in der Bibliothek zu begrüßen. Für die Ausleihe lassen Sie bitte Ihre HCU-Card freischalten. Nutzen Sie hierfür die Online-Registrierung und kommen anschließend mit Ihrer HCU-Card und dem Personalausweis in die Bibliothek.

Viel Erfolg beim Studienanfang!

28. Sep: Neue Rechercheoberfläche bei juris

Die juris Datenbank hat eine neue Rechercheoberfäche mit neuem Design und intuitiver Bedienbarkeit. Verbesserte Such- und Filterfunktionen ermöglichen ein schnelleres Auffinden relevanter Inhalte.
Neu ist auch ein responsive Design, eine Rechtschreibfehlerkorrektur, die Sortierung der Treffer nach Relevanz oder Push-Nachrichten für die neue Ausgabe der Lieblingszeitschrift.

Probieren Sie es aus! (Nur für HCU-Angehörige im HCU-Netz, Fernzugriff ist nicht möglich)

07. Sep: Workshop Urheberrecht am 05.10.2017

Zitatrecht, Bildrecht, Lizenzbestimmungen und Schrankenregelungen – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler müssen sich mit diversen urheberrechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen. Was ist urheberrechtlich geschützt? Was ist bei der Nutzung von geschützten und frei verwendbaren Werken zu beachten? Kann Fachliteratur im Rahmen der Lehre (digital) verbreitet werden? Unter welchen Voraussetzungen können Bilder, Abbildungen und Grafiken aus anderen Werken oder dem Internet verwendet werden?

Der Workshop stellt die wichtigsten gesetzlichen Bestimmungen vor und beantwortet praxisrelevante Fragen zum Urheberrecht in Lehre und Forschung – auch im Kontext HOOU. Schwerpunkte des Workshops bilden Aspekte des wissenschaftlichen Publizierens und des Bereitstellens von digitalen und gedruckten Materialien in der Lehre.

Um auf die konkreten Bedarfe einzugehen, können Sie uns bereits im Vorfeld spezifische urheberrechtliche Fragestellungen mitteilen. Bitte senden Sie diese bis zum 28.09.2017 an
digitaledienste(at)hcu-hamburg.de


Zielgruppe:   
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der HCU

Referent:    
Jens O. Brelle, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Multimedia Kontor Hamburg gGmbH

Termin:   
05.10.2017, 10 bis 12.30 Uhr

Ort:
HCU, 2.108 / Seminarraum IV

Anmeldung:   
Per E-Mail an digitaledienste(at)hcu-hamburg.de

Kontakt:   
Susanne Lehnard-Bruch
Tel.: 42827 -5683
E-Mail: susanne.lehnard-bruch(at)hcu-hamburg.de
    

Eine Kooperation mit dem

> MULTIMEDIA KONTOR HAMBURG gGMBH.

06. Sep: Beeinträchtigungen durch Reparaturarbeiten am 14.09.

Wegen Reparaturarbeiten ist ein kleiner Teil des Bibliotheksbestandes im 1. OG am Donnerstagvormittag, 14.09.2017 nicht zugänglich. Betroffen sind die Signaturengruppen Ha bis K (ehemaliger Bestand City Nord).

Bitte haben Sie Verständnis für die Lärmentwicklung während der Arbeiten.

31. August: Wartungsarbeiten am Stromnetz am 2.9.

Am Samstag, den 2. September 2017 finden Wartungsarbeiten an der Stromversorgung der HCU statt. Dadurch ist zwischen 7:00 und 14:00 Uhr temporär der Zugriff von extern auf unsere Datenbanken, E-Books und E-Journals via VPN nicht möglich.
Wir bitten um Verständnis.

25. August: Pauschalvergütung bei Texten auf Lernplattformen verlängert

Die bisherige Regelung zur pauschalen Vergütung urheberrechtlich geschützter Texte (nach § 52a UrhG) ist bis zum 30. September 2017 befristet. KMK und VG Wort haben sich darauf verständigt, dass die Vergütung bis Ende Februar 2018 weiterhin pauschal erfolgt.
Ab dem 1. März 2018 tritt dann das neue Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz in Kraft, in dem die Pauschalvergütung verankert ist.
Die Höhe der Vergütung muss noch verhandelt werden.

Über die konkreten Änderungen ab dem 1. März 2018 informieren wir rechtzeitig.

28. Juli: Testphase verlängerte Öffnungszeiten endet heute

Die Testphase mit den verlängerten Öffnungszeiten endet heute.
Ab Montag, 31. Juli gelten wieder die regulären Öffnungszeiten der Bibliothek:

Mo bis Do: 9.30 - 18.30 Uhr
Fr: 9.30 - 16.30 Uhr

24. Juli: Birkhäuser BASICS als E-Books

Ab sofort haben alle HCU-Angehörigen Zugriff auf 32 E-Books der Grundlagenreihe BASICS des Birkhäuser Verlags.

Die BASICS E-Books enthalten didaktisch aufgebaute Einführungen und präzise Erklärungen für Studierende der Architektur, aber auch Stadtplanung und Bauingenieurwesen. Die Themen: Entwerfen, Darstellungsgrundlagen, Konstruktion, Berufspraxis, Haustechnik, Landschaftsarchitektur, Städtebau und viele andere.

Infos zum Fernzugriff, z.B. von zuhause gibt es hier.

11. Juli: Fehlende Bücher wg. Bestandsschutzmaßnahme

Heute beginnt der Abtransport von ca. 1.400 Medien für eine Bestandschutzmaßnahme (Entsäuerung). Wenn Sie ein Buch vermissen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter an der Servicetheke. Bitte haben Sie Verständnis für die Unannehmlichkeiten und evtl. kleinere Lärmentwicklung während der Arbeiten.

30. Juni: Neue Datenbank: DWA-Regelwerk online

Ab sofort haben alle HCU Angehörigen im HCU-Netz Zugriff auf die Datenbank DWA-Regelwerk online.
Die Gesamtausgabe des Regelwerks der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. beinhaltet die Module Abwasser, Boden/Abfall und Wasserwirtschaft. Enthalten sind sämtliche ATV-Richtlinien und DWA-Merkblätter im Volltext.

28. Juni: Testzugang The MuseumsEct digital Collection bis 28.07.17

Ab sofort hat die HCU einen campusweiten Testzugriff auf The MuseumsEct digital Collection unter www.exacteditions.com/iplogin/museums-etc
Der Test endet am 28. Juli 2017.

"The MuseumsEtc Digital Collection provides full access to all our 60-plus
titles - over 25,000 pages of experience of the latest initiatives in
interpretation, design, learning, new media, marketing, management,
collecting, retailing, catering and much more."

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

26. Juni: Rettung säurehaltiger Bücher

Bei Büchern, die zwischen 1840 bis 1990 gedruckt wurden, führen Säureanteile im Papier zu Papierzerfall: Die Seiten werden brüchig und vergilben. Dieser fortschreitende Papierzerfall kann durch Massenentsäuerung eingedämmt werden. Die HCU nimmt während des Sommersemesters an einem Projekt zur Rettung säurehaltiger Bibliotheksbestände teil, das die Staats- und Universitätsbibliothek betreut (weitere Informationen).

Etwa 1.600 Bände aus dem Bestand der HCU-Bibliothek wurden für das Entsäuerungsverfahren ausgewählt - überwiegend Bestände aus dem 2. Obergeschoss. Diese stehen für den Zeitraum von 11.07. bis voraussichtlich 05.09.2017 für die Nutzung und Ausleihe nicht zur Verfügung.

14. Juni: Teilschließung am 19. Juni 2017

Am 18. und 19. Juni 2017 findet in der HafenCity Universität Hamburg der Civil20-Gipfel statt (zur Pressemitteilung).
Am Montag, den 19. Juni können wir nur einen eingeschränkten Service bieten, die Bibliothek schließt daher bereits um 12.30 Uhr. Da das Universitätsgebäude nur für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Civil20-Gipfels sowie für Universitätsangehörige geöffnet ist, ist die HCU-Bibliothek für externe Besucher am 19. Juni 2017 nicht zugänglich.

8. Juni: Testzugang „Rights, Action and Social Responsibility“

Für die HCU sind bis zum 31.12.2017 im Rahmen der Aktion „Rights, Action and Social Responsibility“ von de Gruyter ab sofort über 450 E-Books und einige Zeitschriftenartikel verschiedener Universitätsverlage, des Transcript-Verlags und von De Gruyter freigeschaltet.

Die freigeschalteten Inhalte behandeln u. a. Themen aus den Bereichen Verfassungsgeschichte, Dissens, Wahrheit & Ethik, Umweltstudien, Gender Studies, Geopolitik, Menschenrechte, Immigration & Urbanismus sowie Islamwissenschaft.

Alle E-Books sind auch über unseren Bibliothekskatalog verfügbar.

06. Juni: ISBN für HCU-Publikationen

Die Bibliothek bietet an, wissenschaftliche Publikationen von HCU-Angehörigen mit einer ISBN-Nummer zu versehen.

Die ISBN (Internationale Standard-Buchnummer) ist ein Identifikationsmerkmal für Publikationen wie gedruckte Bücher, E-Books, Forschungsberichte, Arbeitspapiere, Broschüren u.s.w., die das Auffinden und Wiederfinden einer Ressource einfach und verlässlich macht.
Als Angehörige der HCU haben Sie die Möglichkeit, über die Bibliothek eine solche ISBN zu erhalten. Dieser Service ist kostenfrei. Die HCU tritt hierbei als Verlag auf, übernimmt jedoch keine Herstellungs- und Vertriebsaufgaben eines herkömmlichen Verlages, sondern sichert die bibliographische Verzeichnung der Publikationen in den deutschen Bibliothekskatalogen.

> Erfahren Sie mehr dazu

19. Mai: Umfrage HCU-Bibliothek als Lernort

Sechs Studierende des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement an der HAW Hamburg haben im Rahmen des Seminars „Lernort Hochschule und Bibliothek“ die HCU-Bibliothek als Praxispartnerin ausgewählt und erarbeiten im Rahmen eines Projekts ein Lernort-Konzept für die HCU-Bibliothek. Hierfür möchten sie Studierende in Gruppeninterviews (Einladung Gruppeninterview als PDF) befragen, Feedback aber auch über eine Blackbox einsammeln. Noch bis zum 02. Juni 2017 steht daher im Eingangsbereich der Bibliothek ein Box, in der Sie Rückmeldungen und Wünsche für die Bibliothek einwerfen können.

Die Gruppeninterviews finden übrigens am Dienstag, 23. Mai um 15 Uhr und am Mittwoch, 31. Mai um 14.30 Uhr statt (Dauer: eine Stunde). Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse gruppeninterview.bibliothek(at)web.de.

18. Mai: Wartungsarbeiten am 25. Mai 2017

Am Donnerstag, den 25. Mai 2017 (Feiertag) stehen aufgrund von Wartungsarbeiten der HCU-IT in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr u.a. die HCU-Webseite und VPN zeitweise nicht zur Verfügung.

Der Bibliothekskatalog und das Bibliothekskonto können aufgerufen werden (Tipp: Nutzen Sie den beluga-Katalog der Hamburger Bibliotheken, wenn die HCU-Webseite nicht zur Verfügung steht). Da für den Zugriff auf lizenzierte E-Medien von außerhalb der HCU VPN benötigt wird, ist es möglich, dass der Zugriff auf E-Books und E-Journals zeitweise nicht funktioniert.

Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die entstehenden
Unannehmlichkeiten.

09. Mai: Benutzungseinschränkung am 19. Juni 2017

Am 18. und 19. Juni findet in der HafenCity Universität Hamburg der Civil20-Gipfel statt (zur Pressemitteilung). Am Montag, den 19. Juni ist das Universitätsgebäude nur für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Civil20-Gipfels sowie für Universitätsangehörige geöffnet. Für externe Besucher ist die HCU-Bibliothek daher an diesem Tag leider geschlossen.

05. Mai: Relaunch der Datenbank DETAIL Inspiration

Ab sofort ist die Datenbank DETAIL Inspiration im neuen Look freigeschaltet. Mit einer klareren Navigation, verfeinerten Such- und Filterfunktionen sowie großzügigeren Fotos kann ab sofort in den über 3.000 Projektdokumentationen ab Heft 1/1961 aus der Zeitschrift DETAIL recherchiert werden.
Die Projektbeschreibungen mit Referenzfotos, Zeichnungen und technischen Informationen stehen als PDF-Download zur Verfügung.

Angehörige der HCU können mithilfe des VPN-Clients auch weltweit von jedem anderen Standort aus (z.B. von zu Hause) auf die Datenbank zugreifen.

Wegfall der Vormerkgebühr ab 01. April 2017

Bücher kostenlos vormerken – das ist ab dem 01. April 2017 möglich. Mit Veröffentlichung der neuen "Gebührensatzung für Verwaltungs- und Benutzungsgebühren der HafenCity Universität Hamburg - Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung" entfällt die Vormerkgebühr von 0,80 Euro.

Wie gewohnt benachrichtigen wir Sie per E-Mail, sobald das vorgemerkte Buch zurückgegeben wurde. Die bestellte Literatur liegt sieben Kalendertage an der Servicetheke im Erdgeschoss der Bibliothek zur Abholung bereit.

Neue Benutzungs- und neue Gebührenordnung

Zum 01. April treten gleich zwei neue Regelungen in Kraft:

Nutzungsordnung für die Bibliothek

Seit 2007 arbeitete die Bibliothek mit einer vorläufigen Benutzungsordnung. Durch die Zusammenlegung der Teilbibliotheken im Neubau und der damit verbundenen Änderungen waren einige Anpassungen notwendig. Auch die Ablösung der für alle Hamburger wissenschaftlichen Bibliotheken geltenden
Gebührenordnung durch die neue Gebührensatzung der HCU musste bei der Neufassung berücksichtigt werden. Die neue Nutzungsordnung ist im Hochschulanzeiger vom 31.03.2017 veröffentlicht (Download).

Gebühren für die Bibliotheksbenutzung

Die Hamburger Hochschulen haben zum 1. April 2017 eigene Gebührensatzungen erlassen. Teil der "Gebührensatzung für Verwaltungs- und Benutzungsgebühren der HafenCity Universität Hamburg, Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung" sind auch die Bibliotheksgebühren. § 6 der HCU-Gebührensatzung betrifft die Bibliotheksgebühren; der Paragraph verweist auf die „Gebührenordnung der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky“. Diese entspricht der bisherigen Gebührenordnung - neben dem Namen ist der Wegfall der Vormerkgebühren von 0,80 Euro die einzige Änderung (Übersicht der Gebühren der HCU-Bibliothek).

28. März: Update auf Citavi 5.5

Die Literaturverwaltung Citavi steht jetzt in der Version 5.5 zur Verfügung. Das Update liefert die neue Funktion „Literaturverzeichnis gruppieren“. Mit dieser Funktion können Sie Literaturverzeichnisse nach Ihren Bedürfnissen und Anforderungen gruppieren. Dies ist z. B. möglich nach Dokumenttypen oder nach selbst vergebenen Gruppen. Sie finden die neue Funktion „Literaturverzeichnis gruppieren“ unter dem Menüpunkt Zitation. Dort können Sie die Einstellungen für die gewünschten Gruppierungen vornehmen.

> Zu dieser neuen Funktion gibt es ein Online-Tutorial.

Citavi 5.5 steht HCU-intern im Matrix Software Depot zur Verfügung.

Ältere Meldungen finden Sie hier.

Meldungen

Schnell

Entliehene Bücher verlängern?
Mein Bibliothekskonto

Neu hier?
Ausweis beantragen

E-Books & co. zu Hause lesen?
Zugriff von außerhalb

Buch nicht vorhanden?
Kaufvorschlag machen

HCU-Katalog

Bücher, E-Books, Zeitschriften...


Öffnungszeiten

Vom 16. Oktober 2017 bis 16. Februar 2018 testen wir neue Öffnungszeiten.

Mit vollem Service
Mo bis Do: 09.00 - 18.00 Uhr
Fr: 09.00 - 16.00 Uhr

Lesesaal und Selbstausleihe
Mo bis Do: 09.00 - 21.00 Uhr*
Fr: 09.00 - 19.00 Uhr

* Für externe Besucher ist die HCU bis 19.00 Uhr geöffnet.

Kontakt

HafenCity Universität Hamburg
Bibliothek
Überseeallee 16
20457 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 42827-5675

Fragen Sie uns!