Sie interessieren sich für ein Studium an der HafenCity Universität Hamburg? Der Studiengangsnavigator unterstützt Sie und gibt Orientierung bei der Wahl des passenden Studiengangs.

 

Bei allen weiteren Fragen rund ums Studium, das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie Gebühren wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen der Studierendenverwaltung.


STUDIUM

bis 31.08.2018: Ausschreibung des Holcim Studienpreises für Nachhaltigkeit 2018

Die HCU Hamburg lobt in Zusammenarbeit mit der Holcim (Deutschland) GmbH zum elften Mal den Holcim Studienpreis für Nachhaltigkeit aus.

Studierende der HCU Hamburg sind aufgefordert, sich kreativ mit Themen der Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen und innovative Vorschläge für nachhaltiges Planen, Entwerfen und Bauen zu erarbeiten. Als Wettbewerbsbeiträge können nur Bachelor- und Masterarbeiten eingereicht werden, die in 2017 oder 2018 an der HCU fertiggestellt wurden und Bezüge zum Leitbild der Nachhaltigkeit in seiner ökologischen, ökonomischen, sozialen, kulturellen oder auch ästhetischen Dimension aufweisen.

Weitere Informationen

HCU

waterfront e.V. - Der Förderverein der HCU Hamburg

Als Förderverein unterstützt waterfront die HCU Hamburg in Wissenschaft, Lehre und Forschung.  Der Verein versteht sich als lebendiges und aktives Netzwerk rund um das Thema Bauen, Immobilien und Stadtentwicklung und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Lehrende, Ehemalige der HCU sowie an Vertreter aus der Industrie, Kammern und Verwaltungen sowie Stiftungen und Verbänden. Ziel ist es, durch die Förderung innovativer Projekte zu einem hervorragenden Studien- und Forschungsklima an der HCU beizutragen.

Weitere Informationen: www.waterfront-hcu.de

STUDIUM

Das Alumni-Portal der HafenCity Universität Hamburg

Wenn auch Sie einmal an der HafenCity Universität oder einer ihrer Vorgängerinstitutionen studiert, promoviert oder geforscht haben und den Kontakt zu Ihrer Universität, den Kommilitonen, Kollegen und Freunden aufrecht erhalten wollen, dann registrieren Sie sich im Alumni-Portal der HCU.

Weitere Informationen: www.hcu-alumni.de

STUDIUM

HCU Hamburg beteiligt sich an Aktion „Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit“

Die in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen Hochschulen wenden sich in einer bundesweiten Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die HRK-Mitglieder bekennen sich mit dem Slogan „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“ zu ihrer Haltung.

Weitere Informationen

Aktuelles

14.06.2018: Wer wohnt auf dem Dulsberg? HCU-Studierende eröffnen Stadtlabor

Gäste im stadtlabor.dulsberg

Bild: Nina Szkolka

Dunkelroter Backstein und vielfältige Grün- und Freiraumstrukturen prägen das Gesicht von Hamburgs flächenmäßig kleinstem Stadtteil Dulsberg. Das Stadterweiterungsgebiet im Osten von Barmbek wurde in den 1920er-Jahren nach einem Bebauungsplan des damaligen Oberbaudirektors Fritz Schumacher entwickelt. Rund 100 Jahre später laden eine Ausstellung, Stadtrundgänge und Publikationen aktuell dazu ein, die Entwicklungsgeschichte Dulsbergs kennenzulernen. Im Rahmen eines zweisemestrigen Seminars organisieren Bachelor-Studierende des Studienprogramms Kultur der Metropole und Lehrende der HCU Hamburg das stadtlabor.dulsberg. mehr...

Aktuelles

13.06.2018: „Nachhaltigkeit ist in meinem Verständnis überlebensnotwendig": Prof. Dr. Wolfgang Willkomm geht in den Ruhestand

Prof. Dr. Wolfgang Willkomm forscht und lehrt seit 2006 an der HCU Hamburg, unter anderem in den Studienprogrammen Architektur und Resource Efficiency in Architecture and Planning (REAP). Willkomm hatte wesentlichen Anteil am Aufbau des englischsprachigen Master-Studienprogramms und Forschungsgebietes REAP. Nun geht er nach über einem Jahrzehnt Engagement in Forschung, Lehre und Hochschulpolitik an der HCU Hamburg in den Ruhestand. mehr...

Presseinformation

07.06.2018: Transatlantischer Austausch zur Stadtentwicklung am Wasser: Kooperation der HCU Hamburg mit dem IIT Chicago besiegelt

Bild: Christopher Harms, Senatskanzlei FHH

Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher ist am Montag gemeinsam mit dem Präsidenten der HCU Hamburg, Dr.-Ing. Walter Pelka, in Hamburgs Partnerstadt Chicago gereist, um den transatlantischen Austausch zur Stadtentwicklung zu verstärken. Im Rahmen der dreitägigen Reise hat Walter Pelka am Mittwoch, den 6. Juni, eine Absichtserklärung zur weiterführenden Kooperation zwischen der HCU Hamburg und dem renommierten Illinois Institute of Technology (IIT) unterzeichnet. Die gemeinsame Lehr- und Forschungskooperation „urban waters“ der beiden Hochschulen ist bereits gestartet. Im Rahmen der Chicago-Reise besucht die Delegation um den Ersten Bürgermeister außerdem die Stadtentwicklungs-Konferenz „Chicago Forum of Global Cities“. mehr...

Aktuelles

23.05.2018: Hamburg Research Academy unterstützt wissenschaftlichen Nachwuchs

Wer heute forscht, muss sich mit viel mehr als dem Forschungsgegenstand auseinandersetzen. Die Komplexität von Themen wie Drittmittelakquise, Habilitation, Promotion oder Möglichkeiten für außeruniversitäre Karrierewege erfordern einen guten Überblick. Die neu gegründete „Hamburg Research Academy“ soll Promovierende, Postdocs, Juniorprofessorinnen und -professoren in diesen Fragen zielgruppengerichtet informieren und umfassende Hilfestellung geben, die Sichtbarkeit der Hamburger Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler stärken und Hamburg als Wissenschaftsstadt auch für internationale Talente noch attraktiver machen. mehr...

Presseinformation

22.05.2018: urban waters: Lehr- und Forschungsaustausch zwischen HafenCity Universität Hamburg und Illinois Institute of Technology Chicago

Begrüßung der Studierenden und Lehrenden des Illinois Institute of Technology Chicago (IIT) an der HCU Hamburg

Bild: HCU Hamburg

Seit Montag ist eine Gruppe von 13 Studierenden und Lehrenden des Illinois Institute of Technology für rund einen Monat zu Gast an der HCU Hamburg. Gemeinsam mit HCU-Studierenden erkunden die Gäste urbane Wasserräume in Hamburg und ziehen Vergleiche mit der Hamburger Partnerstadt Chicago. Ein langfristiger Ausbau der transatlantischen Kooperation ist geplant. mehr...

Veranstaltungen

02.05.2018: 16. Internationales Symposium für Fernwärme und Fernkälte vom 9. bis 12. September 2018 an der HCU Hamburg

Bild: HCU Hamburg

Vom 9. bis 12. September 2018 findet das 16. Internationale Fernwärme- und Fernkältesymposium („International Symposium on District Heating and Cooling”, DHC2018) an der HafenCity Universität Hamburg (HCU) statt. Das zum ersten Mal in Hamburg stattfindende Symposium ist der weltweite Treffpunkt für Fernwärme- und Fernkälteexpertinnen und -experten aus Wissenschaft und Industrie. DHC2018 bietet Lösungen, Innovationen und Best-Practice-Beispiele, die die Energie aus den Regionen zu einem Eckpfeiler einer nachhaltigen Energiezukunft machen. mehr...

Ausstellung

Raumspuren. Beyond Architecture

01.06.2018 - 07.09.2018

Ausgehend von der engen Wechselbeziehung von Fotografie und Architektur präsentieren im BDA Hamburg vier FotografInnen ihre persönlichen Blicke auf die gebaute Realität. Auf unterschiedliche Weise stehen die Arbeiten im Zeichen historischer Veränderungen und gesellschaftlicher Umbrüche und bündeln sich gleichzeitig in der Auseinandersetzung mit dem Verhältnis... mehr

Konferenz

!! Entfällt!! Wir im NABU - Gemeinsam für mehr Naturschutz in der Agrarlandschaft. Regionale NABU-Naturschutzmacherkonferenz

23.06.2018 09:30

Achtung - diese Veranstaltung entfällt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!

Trotz intensiver Bemühungen beißen wir uns bei dem Versuch, den Naturschutz in der Agrarlandschaft voranzubringen, seit vielen Jahren die Zähne aus. Die vom Naturschutzbund Deutschland e.V. NABU  beharrlich geforderte Agrarwende lässt nach wie vor auf sich warten. Es... mehr

Konferenz

Konferenz für MINT-Lehrkräfte im SFZ Hamburg

27.06.2018 08:30

Laserspektroskopie, Biokatalyse, Urbane Landschaftsarchitektur, Mathematik komplexer Systeme.....Am 27. Juni 2018 findet die Konferenz "Schule MIT Wissenschaft" im Schülerforschungszentrum Hamburg statt. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte aus dem Bereich der Naturwissenschaften und Technik und bietet Vorträge und praxisnahe Workshops mit konkreten... mehr

Tagung

BUND-HCU-Fachtagung "Netto-Null Flächenverbrauch - eine Vision für Hamburg?"

29.06.2018

Die Bevölkerungszahlen der Metropolregion Hamburg steigen stetig, die Fläche, die für neue Baugebiete zur Verfügung steht, nimmt hingegen immer weiter ab. Lebensqualität und Naturhaushalt geraten zusehends ins Hintertreffen. Um diesen Entwicklungen Einhalt zu gebieten, muss Hamburg deutlich weniger Flächen neu in Anspruch nehmen. Vor allem Landschaftsschutzgebiete müssen tabu... mehr

Vortrag

Anonymität im Fokus kritischer Praxis und künstlerischer Forschung

02.07.2018 18:15

Vortrag von Daniela Silvestrin, Leuphana Universität / Berlin, im Rahmen der [Q]uerblicke "Anonymiät", der interdisziplinären Vortragsreihe der [Q]Studies im Sommersemester 2018.

Anonymität als Nicht-Identifizierbarkeit, Unbekanntkeit oder Spurlosigkeit existiert in zahlreichen Kontexten: als Hackerpraktiken oder bei Shit-Storms in... mehr

Vortrag

Landschaft und Magie

03.07.2018 18:15

Vortrag von Cornelia Müller, Lützow 7, Berlin, im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "Wasserhorizonte VI - Wieviel Wildnis verträgt die Stadt" des Fachgebiets Architektur und Landschaft der HCU Hamburg im Sommersemester 2018, in Kooperation mit der FH Hamburg, Amt für Naturschutz, Grünplanung und Energie.

mehr

Vortrag

Warehouses as Technologies: Materiality in the History of Long Distance Trade

04.07.2018 00:00

Öffentlicher Vortrag von Dr. Sarah E. Wermiel, MIT Cambridge, im Rahmen des Bachelor-Seminars "Technikkulturen" der [Q]Studies, HCU Hamburg, im Sommersemester 2018.

Wir leben in hochtechnisierten Zeiten: Selbstfahrende Autos testen die Straßen, Serviceroboter erbringen Dienstleistungen und die intelligente Software Siri wird zur persönlichen... mehr