Sie interessieren sich für ein Studium an der HafenCity Universität Hamburg? Der Studiengangsnavigator unterstützt Sie und gibt Orientierung bei der Wahl des passenden Studiengangs.

 

Bei allen weiteren Fragen rund ums Studium, das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie Gebühren wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen der Studierendenverwaltung.


STUDIUM & FORSCHUNG

Open Science an der HCU Hamburg

Open Science steht für den freien Zugang zu wissenschaftlichen Informationen. Forschungsergebnisse wie Artikel oder Daten sollen im Internet für alle Personen abrufbar und nachnutzbar sein.

Viele namhafte Organisationen setzen sich für Open Science ein, z. B. die Allianz der Wissenschaftsorganisationen. Forschungsförderer wie etwa die  Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fordern ihre Mittelempfänger dazu auf, Artikel und Daten im Open Access zu veröffentlichen. In Hamburg hat der Senat mit Hamburg Open Science ein hochschulübergreifendes Programm beschlossen, um öffentlich finanzierte Forschungsergebnisse frei zugänglich und einfach auffindbar zu machen. Auch die HCU Hamburg beteiligt sich an dieser Initiative.
Mehr ....

HCU

waterfront e.V. - Der Förderverein der HCU Hamburg

Als Förderverein unterstützt waterfront die HCU Hamburg in Wissenschaft, Lehre und Forschung.  Der Verein versteht sich als lebendiges und aktives Netzwerk rund um das Thema Bauen, Immobilien und Stadtentwicklung und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Lehrende, Ehemalige der HCU sowie an Vertreter aus der Industrie, Kammern und Verwaltungen sowie Stiftungen und Verbänden. Ziel ist es, durch die Förderung innovativer Projekte zu einem hervorragenden Studien- und Forschungsklima an der HCU beizutragen.

Weitere Informationen: www.waterfront-hcu.de

STUDIUM

Das Alumni-Portal der HafenCity Universität Hamburg

Wenn auch Sie einmal an der HafenCity Universität oder einer ihrer Vorgängerinstitutionen studiert, promoviert oder geforscht haben und den Kontakt zu Ihrer Universität, den Kommilitonen, Kollegen und Freunden aufrecht erhalten wollen, dann registrieren Sie sich im Alumni-Portal der HCU.

Weitere Informationen: www.hcu-alumni.de

STUDIUM

HCU Hamburg beteiligt sich an Aktion „Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit“

Die in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen Hochschulen wenden sich in einer bundesweiten Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die HRK-Mitglieder bekennen sich mit dem Slogan „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“ zu ihrer Haltung.

Weitere Informationen

Aktuelles

16.11.2018: Auszeichnung für zwei Architektur-Studierende der HCU Hamburg beim Xella Studentenwettbewerb

Der Entwurf der HCU-Studierenden Leon Dünkel und Clemens Becker (beide Bachelor Architektur) überzeugte die Jury des diesjährigen Xella Studentenwettbewerb zum Thema „Architektur Museum München. Ein Forum für Architektur im Kunstareal“ und gewann den dritten Preis. Gefragt war ein Entwurf für ein Architekturmuseum in München in der Max-Vorstadt auf dem Gelände der heutigen Mensa der Technischen Universität München, der der Besonderheit des Areals mit zahlreichen Museumsbauten und historischen Gebäuden gerecht wird und zugleich einen der Sammlung angemessenen Raum bietet. Die Wettbewerbsarbeit betreute HCU-Professorin Prof. Gesine Weinmiller. mehr...

Aktuelles

14.11.2018: Einweihung des Helmut-Schmidt-Studierendenhauses in der HafenCity: Studierendenhaus bietet auch HCU-Studierenden Wohnraum

Bild: Studierendenwerk

Am 7. November wurde das Helmut-Schmidt-Studierendenhaus gegenüber der HafenCity Universität Hamburg (HCU Hamburg) feierlich eröffnet und symbolisch der Schlüssel an das Studierendenwerk Hamburg übergeben. Von den insgesamt 128 Plätzen gingen 40 Plätze an HCU-Studierende. Das Studierendenhaus ist die neueste Wohnanlage des Studierendenwerks Hamburg und benannt nach Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Beim Bau des Gebäudekomplexes, in dem sich neben einem Hotel auch Mietwohnungen befinden, wurde besonderer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. mehr...

Aktuelles

09.11.2018: Kollaborationsprojekt "urban waters": Ausstellungen auf zwei Seiten des Atlantiks

Anfang Juni diesen Jahres unterzeichneten die HafenCity Universität Hamburg (HCU Hamburg) und das renommierte Illinois Institute of Technology Chicago (IIT) in Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Peter Tschentscher, eine Kollaborationsvereinbarung. Seitdem läuft der inhaltliche Austausch und die wissenschaftliche Zusammenarbeit im langfristig angelegten gemeinsamen Lehr- und Forschungsprojekt „urban waters: CHICAGO - HAMBURG“ intensiv. Lehrende und Studierende beider Universitäten analysieren und entwickeln Projekte, die sich mit der Schnittstelle Stadt und Wasser in beiden Metropolen beschäftigen. mehr...

Aktuelles

08.11.2018: Zwei erste Preise für HCU-Studierende beim Ideenwettbewerb zur „Umgestaltung des Areals An der Urania“ in Berlin

Bild: Felix Behnecke, Paul Schneider und Timo Volkmann

Der Deutsche Werkbund Berlin e.V. lobt jährlich einen studentischen Ideenwettbewerb zur Um- und Neugestaltung der City West in Berlin aus. Im Fokus der diesjährigen Ausschreibung standen die Flächen an der Urania im östlichen Teil der Berliner City West. Gefragt waren integrative Planungsansätze und die Erarbeitung von Zukunftsvisionen für das Gebiet. Aufgrund der Komplexität der Aufgabenstellung hat die Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Bezirke, der Verwaltung, der AG City und den Fachpreisrichterinnern und -richtern, drei erste Plätze vergeben. Auf der Preisverleihung am 18. Oktober im Foyer der Urania in Berlin wurden zwei Entwürfe von Studierenden-Teams der HafenCity Universität Hamburg (HCU Hamburg) mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Ein weiterer Entwurf von zwei HCU-Studierenden erhielt den künstlerischen Sonderpreis. mehr...

Aktuelles

05.11.2018: Gastwissenschaftlerin aus Argentinien an der HCU Hamburg: ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius Fellowship geht an Prof. Alicia Gerscovich

Prof. Alicia Gerscovich hat das von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius geförderte Fellowship für Stadtforschung an der HafenCity Universität Hamburg (HCU Hamburg) erhalten. Zusammen mit dem Team um HCU-Stadtsoziologin Prof. Dr. Ingrid Breckner forscht sie zu aktuellen Fragen der Wohnpolitik und –praktiken in den Städten Buenos Aires und Hamburg. Ihr Forschungsaufenthalt an der HCU Hamburg dauert drei Monate und geht von Oktober bis Ende Dezember 2018. mehr...

Presseinformation

01.11.2018: BMWi-Forschungsprojekt an der HCU Hamburg präzisiert die Zustandsbewertung von Wärmenetzen

Das Forschungsvorhaben, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird, präzisiert die Zustandsbewertung von Wärmenetzen für eine bessere Instandhaltungsstrategie für Energieinfrastrukturen. In dem auf drei Jahre ausgerichteten Forschungsprojekt sollen erstmals verschiedene Theorien für die Einschätzung der Nutzungsdauer von Wärmenetzen zusammengeführt werden. Anhand der Ergebnisse sollen wirtschaftliche Risiken bei allen Netzbetreibern minimiert werden. Ziel ist es die kostenintensive Infrastruktur „Wärmenetze“ langfristig zu sichern und Instandhaltungsmaßnahmen effizienter planen zu können. An der HCU Hamburg bearbeitet Prof. Dr.-Ing. Ingo Weidlich im Bereich „Technisches Infrastrukturmanagement“ (Bauingenieurwesen) das Projekt in Kooperation mit dem Fernwärmeverband AGFW und dem Ingenieurbüro 3s-consult. mehr...

Vortrag

Transformation of Urban Waters in Chicago (engl.)

20.11.2018 18:15

Vortrag von Martin Kläschen, Illinois Institute of Technology (Chicago), im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe WASSERHORIZONTE VII - ALLMENDE WASSER des Fachgebiets Architektur und Landschaft der HCU Hamburg im Wintersemester 2018/19, in Kooperation mit dem Illinois Institute of Technology, Chicago.

Die... more

Vortrag

Fostering Resource Efficient Urbanism: Informal Areas and Systems of the Global South

21.11.2018 09:00

Lecture by Prof. Heba Allah Essam E. Khalil, Department of Architecture, Faculty of Engineering, Cairo University.

Urbanization in the Global South is mainly taking the form of informal urban growth. Fostering resource efficiency in cities is an essential path to achieve multiple goals of the Sustainable Development Goals SDGs and the New... more

Ringvorlesung

Die Impulse der Bauhauslehrer

21.11.2018 18:00

Vortrag von Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung "Bauhaus. Ein Mythos wird Hundert" des Netzwerks Nord.

Das Bauhaus gilt bis heute als eine der wichtigsten Schulen der Moderne. Seine wirkungsvolle Kraft oszilliert zwischen Design, Handwerk, Kunst, Theorie und... more

Workshop

Klimaschutz und Abfall: Wohin mit dem ganzen Müll?

21.11.2018 19:00

Klimaschutz und Abfall: Wohin mit dem ganzen Müll? Wie kann im Alltag Abfall vermieden werden? Welche Produkte können weiterverwendet werden, statt im Mülleimer zu landen? Wie lässt sich Abfall so trennen, dass die Wertstoffe klimaschonend recycelt werden können? Ihre Ideen sind gefragt!

Im dritten und letzten Themenfeld... more

Vortrag

Jetzt ist die City Smart - und was haben wir Bürger*innen davon? Zivilgesellschaftlichen Mehrwert durch (räumliche) Daten ...

22.11.2018 16:00

"Jetzt ist die City Smart - und was haben wir Bürger*innen davon? Zivilgesellschaftlichen Mehrwert durch (räumliche) Daten & Technologien schaffen". Vortrag von Sebastian Meier, Technologiestiftung Berlin, Hamburg, im Rahmen des "Geodätischen Kolloquiums" im Wintersemster 2018/19 des Studienprogramms Geodäsie und Geoinformatik der HCU... more

Vortrag

Landschaft und Atmosphäre

26.11.2018 18:15

Bild: Flickr CC, Manuela Hoffmann

Vortrag von Dr. Marie Ulber, Bauhaus-Universität Weimar / HCU Hamburg, im Rahmen der [Q]uerblicke: "Atmosphären", der interdisziplinären Vortragsreihe der [Q]Studies im Wintersemester 2018/19.

Atmosphären sind nicht nur ein naturwissenschaftliches Phänomen, sondern auch ein ästhetisches Motiv, das etwa durch Filme oder Konzerte zum... more

Ringvorlesung

Henry van de Velde und die Bauhaus-Bewegung

28.11.2018 18:00

Vortrag von Dieter Brinks, Autor und Kurator in Berlin, im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung "Bauhaus. Ein Mythos wird Hundert" des Netzwerks Nord.

Das Bauhaus gilt bis heute als eine der wichtigsten Schulen der Moderne. Seine wirkungsvolle Kraft oszilliert zwischen Design, Handwerk, Kunst, Theorie und Architektur. Das... more