Sie interessieren sich für ein Studium an der HafenCity Universität Hamburg? Der Studiengangsnavigator unterstützt Sie und gibt Orientierung bei der Wahl des passenden Studiengangs.

 

Bei allen weiteren Fragen rund ums Studium, das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie Gebühren wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen der Studierendenverwaltung.


Für Studieninteressierte: Hochschulinformationstag 2018

Am 21. Februar 2018 stellt sich die HafenCity Universität Hamburg (HCU) ab 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr den Hamburger Schülerinnen und Schülern der 11. bis 13. Klassen sowie weiteren Studieninteressierten aus der Umgebung vor! Weitere Informationen zur Teilnahme und zum Programm des Hochschulinformationstages finden Sie im Veranstaltungskalender.

Girls und Boys Day 2018

Am diesjährigen Girls & Boys Day am 26. April 2018 öffnet die HafenCity Universität erneut ihre Türen für Schülerinnen und Schüler! Eine Anmeldung ist ausschließlich auf der offiziellen Homepage möglich. Ab dem 1. März 2018 können sich Mädchen unter www.girls-day.de und Jungen unter www.boys-day.de für die Teilnahme an der HCU Hamburg registrieren.

HCU

waterfront e.V. - Der Förderverein der HCU Hamburg

Als Förderverein unterstützt waterfront die HCU Hamburg in Wissenschaft, Lehre und Forschung.  Der Verein versteht sich als lebendiges und aktives Netzwerk rund um das Thema Bauen, Immobilien und Stadtentwicklung und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Lehrende, Ehemalige der HCU sowie an Vertreter aus der Industrie, Kammern und Verwaltungen sowie Stiftungen und Verbänden. Ziel ist es, durch die Förderung innovativer Projekte zu einem hervorragenden Studien- und Forschungsklima an der HCU beizutragen.

Weitere Informationen: www.waterfront-hcu.de

STUDIUM

Das Alumni-Portal der HafenCity Universität Hamburg

Wenn auch Sie einmal an der HafenCity Universität oder einer ihrer Vorgängerinstitutionen studiert, promoviert oder geforscht haben und den Kontakt zu Ihrer Universität, den Kommilitonen, Kollegen und Freunden aufrecht erhalten wollen, dann registrieren Sie sich im Alumni-Portal der HCU.

Weitere Informationen: www.hcu-alumni.de

STUDIUM

HCU Hamburg beteiligt sich an Aktion „Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit“

Die in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen Hochschulen wenden sich in einer bundesweiten Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die HRK-Mitglieder bekennen sich mit dem Slogan „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“ zu ihrer Haltung.

Weitere Informationen

Aktuelles

01.02.2018: DFG-Workshop “¿Urban Voids? Buenos Aires – Hamburg“ erforscht urbane Transformationen in beiden Städten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des internationalen Workshops “¿Urban Voids? Buenos Aires – Hamburg” in Buenos Aires

Bild: HCU Hamburg

Im Rahmen des internationalen Workshops “¿Urban Voids? Buenos Aires – Hamburg”, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), haben sich vom 12. bis 19. März 2017 in Buenos Aires jeweils acht deutsche und argentinische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen zu urbanen Fragen in beiden Metropolen ausgetauscht. Veranstaltet wurde der Workshop von Prof. Dr. Ingrid Breckner von der HafenCity Universität Hamburg (HCU) in Kooperation mit Prof. Alicia Gerscovich von der University of Buenos Aires. Die Ergebnisse des Workshops sind ab sofort online verfügbar. mehr...

Presseinformation

25.01.2018: Den globalen Wasserkreislauf besser verstehen: HafenCity Universität Hamburg beteiligt an neuer DFG-Forschergruppe

Bild: Pexels, CC0-Lizenz

Das Verständnis der Wasserflüsse auf der Erde spielt eine wichtige Rolle bei der Bewältigung von Problemen wie den Veränderungen des Meeresspiegels, Wasserverfügbarkeit, Dürren oder Überschwemmungen als Folgen des Klimawandels. Die Geodätin Prof. Dr. Annette Eicker der HafenCity Universität Hamburg (HCU) beteiligt sich an einer neuen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Forschergruppe, die unter Einbeziehung von Satellitendaten ein hydrologisches Modell weiterentwickeln will, um globale Wasserkreisläufe und -mengen besser zu quantifizieren. mehr...

Presseinformation

24.01.2018: Smart Cities: Städte „von der Stange“? Forschungsprojekt zur weltweiten Ausbreitung von Smart City-Projekten

Singapur ist eine der führenden Städte beim Einsatz von digitalen Technologien in der Stadtentwicklung.

Bild: Pexels, CC0-Lizenz

Fahrzeuge bewegen sich autonom, die Auslastung von Verkehrsmitteln wird von Sensoren automatisch erfasst, Computer senden Empfehlungen zum staufreien Reisen auf Smartphones – digitale Technologien machen urbane Infrastrukturen zu intelligenten Systemen, Städte werden zu „Smart Cities“. Global agierende IT-Unternehmen sehen in der Digitalisierung von Infrastrukturen einen wachsenden Markt für ihre Hard- und Softwareprodukte. Das durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt „Smart Cities: Die Standardisierung der Stadt?“ unter der Leitung von Prof. Dr. Gernot Grabher und Dr. Joachim Thiel an der HafenCity Universität Hamburg (HCU) untersucht in den kommenden drei Jahren den Prozess der globalen Ausbreitung von Smart City-Projekten. mehr...

Veranstaltungen

17.01.2018: „Places en relation“: HCU-Studierende präsentieren Arbeit im Centre Pompidou Paris

HCU-Studierende stellen im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hors pistes #13: La Nation et ses fictions" im Centre Pompidou, Paris, aus.

Bild: Alexa Färber, Mona Mahall & Nora Unger

Studierende und Lehrende des interdisziplinären Projekts "Places en relation" der Master-Studienprogramme Architektur und Urban Design der HafenCity Universität Hamburg (HCU) zeigen im Centre Pompidou, Paris, ihre Arbeit zu zehn öffentlichen Plätzen in Hamburg. Die vergleichende Forschung zu Platzpotenzialen wird vom 19. Januar bis zum 4. Februar 2018 im Zusammenhang mit der Ausstellung „La Nation et ses Fictions" in Paris zu sehen sein. mehr...

Presseinformation

10.01.2018: Fluch oder Segen? Mikrokredite im informellen Selbstbau in Mexiko

Ecatepec - eine informelle Siedlung in Mexiko City

Bild: Monika Grubbauer

Die zunehmende Vermarktung und Institutionalisierung von Mikrokrediten führt derzeit dazu, dass immer mehr Haushalte in Entwicklungs- und Schwellenländern Kredite aufnehmen, um ihre Selbstbauhäuser zu renovieren und umzubauen. In einem neuen, durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt unter der Leitung von Prof. Dr. Monika Grubbauer werden an der HafenCity Universität Hamburg (HCU) am Beispiel Mexiko die Effekte erforscht, die die zunehmende Aufnahme der Mikrokredite auf die Praktiken des Selbstbaus in Haushalten mit geringem Einkommen hat. mehr...

HCU in den Medien

02.12.2017: HCU-Stadtplaner Jörg Knieling im Interview mit Deutschlandfunk Kultur über das Verhältnis von Klimaschutz und Klimaanpassung

"Wir müssen damit rechnen, dass wir immer mehr Klimaanpassung brauchen, je weniger Klimaschutz wir betreiben. Man muss das eine tun, ohne das andere zu lassen." Stadtplaner Prof. Dr. Jörg Knieling gemeinsam mit Metereologin Daniela Jacob im Interview mit Deutschlandfunk Kultur über das richtige Verhältnis von Klimaschutz und Klimaanpassung bei der Vorbereitung von Städten und Bürgerinnen und Bürgern auf den Klimawandel. mehr...

Ausstellung

BDA Hamburg Studienpreis 2017

01.02.2018 - 02.03.2018

Bild: Dirk Uhlenbrock

Die Ausstellung stellt die Siegerinnen und Sieger des BDA Hamburg Studienpreises 2017 vor. Alle sieben GewinnerInnen sind Studierende der HafenCity Universität Hamburg (HCU Hamburg). Alle 32 eingereichten Arbeiten zum Studienpreis sind noch bis zum 2. März in der Galerie des BDA Hamburg ausgestellt.

Ort: BDA Hamburg Galerie,... more

Seminar

UAV 2018 – Vermessung mit unbemannten Flugsystemen. 169. DVW- Seminar

19.02.2018 - 20.02.2018

Unbemannte Luftfahrzeuge (engl. Unmanned Aerial Vehicles, UAV) haben in den letzten Jahren zur Erweiterung des Aufgabenspektrums und einer effizienteren Erfüllung von geodätischen Aufgaben beigetragen. Als Trägerplattform für (geodätische) Sensoren erweitern UAV den Raum, in dem Vermessungen durchgeführt werden können. Eine Vielzahl an kommerziellen und forschungsnahen... more

Konferenz

Illusion Chancengleichheit: 8. Konferenz zur sozialen Spaltung

27.02.2018 10:00

Wer bleibt im Bildungswesen auf der Strecke? Was geschieht mit den deutlich über 500 Jugendlichen, die Jahr für Jahr allein in Hamburg die Schule ohne Abschluss verlassen? Und was ist ein Abi noch wert, wenn, wie in der Hansestadt, an die 60 Prozent eines Jahrgangs den höchsten Schulabschluss erwerben – jeder Vierte mit einer Eins vor dem Komma? Schauen junge Menschen aus... more

Tagung

Von der Kita bis zur Hochschule - MINT im Bildungsverlauf

28.02.2018 13:30

Am 28. Februar 2018 findet an der HafenCity Universität Hamburg die nächste Tagung des MINTforum Hamburg statt. Unter dem Motto "Von der Kita bis zur Hochschule - MINT im Bildungsverlauf" steht einen Tag lang das Thema MINT in der Bildungskette im Fokus, dabei werden auch die Übergänge zwischen den Bildungsinstitutionen in den Blick genommen. Neben fachlichen... more

Tagung

"Interfaces in the Built Environment. Bridging Technology and Culture in the Baltic Sea Region" - International Symposium

16.04.2018

Im Fokus des Symposiums steht  die Frage nach Innovation in der Planung, Gestaltung und Entwicklung der gebauten Umwelt durch interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Anwendung von interdisziplinären Forschungs- und Arbeitsmethoden

Für das Symposium können sich Forschende aus allen Forschungsbereichen, die sich mit Themen der... more

Konferenz

16th International Symposium on District Heating and Cooling (DHC2018)

09.09.2018 - 12.09.2018

Das „16th International Symposium on District Heating and Cooling“ ist der weltweite Treffpunkt für Fernwärme- und Fernkälteexperten aus Wissenschaft und Industrie. Hier werden neueste Erkenntnisse ausgetauscht und Kontakte geknüpft: sowohl auf dem Symposium als auch bei den Exkursionen und den verschiedenen Zusatzveranstaltungen. Das „16th International Symposium on... more