Welcome to the HafenCity University Hamburg!

The HafenCity University Hamburg is the University Of The Built Environment And Metropolitan Development (HCU). The education and research at the HCU Hamburg are aimed at contemplating and concretising what the future of metropolitan areas could and should look like. Coping with this future will, however, require a systematic interdisciplinary as well as a transdisciplinary approach. For this reason, the HCU offers the entire range of disciplines required for understanding and designing the urban environment:


Civil 20 Summit - HCU-Gebäude am 19. Juni für externe Gäste geschlossen!

Aufgrund des Civil 20 Summit erhalten externe Gäste am Montag, den 19. Juni, keinen Zutritt zum HCU-Gebäude. Wir bitten um Ihr Verständnis! Über Civil 20: Drei Wochen vor dem G20-Gipfel in Hamburg diskutieren am Sonntag und Montag, den 18. und 19. Juni, Vertreterinnen und Vertreter von fast 200 Organisationen aus der Zivilgesellschaft ihre Forderungen an die Regierungschefs an der HCU Hamburg.


250 Jahre Bauausbildung in Hamburg

In diesem Jahr feiert die HafenCity Universität ein besonderes Jubiläum: 250 Jahre Bauausbildung in Hamburg! Diese nahm im Jahr 1767 mit der Gründung der Bauzeichenklasse durch die Patriotische Gesellschaft ihren Anfang. Von den frühen Anfängen lässt sich eine direkte Verbindungslinie zur heutigen HCU Hamburg ziehen, die sich nicht nur als Universität für Baukunst begreift, sondern ihre interdisziplinäre Lehre auch auf die Zukunftsfragen von Metropolen ausrichtet.

Lesen Sie mehr über die Geschichte der Bauausbildung in Hamburg!

+++ aktuell +++ aktuell +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++

You would like to apply for a degree programme at HafenCity University Hamburg for winter semester 2017/18?

Application has started - the deadline for the Master's degree programmes Architecture and REAP is the 1st of July 2017 and for all other degree programmes the 15th July 2017! Here you can start your online application.

Please contact the student administration for all questions related to course offerings, the field of study you are interested in as well as application and approval procedures and fees.


STUDIUM

13.06.2017: Psychologische Beratungsstelle für Studierende der HCU Hamburg

In der Psychologischen Beratungsstelle der HCU Hamburg steht ab sofort Franziska Wallburg (Diplom-Psychologin) den Studierenden der HCU bei studienbezogenen Schwierigkeiten und persönlichen Krisen zur Verfügung.

Das Beratungsangebot ist kostenlos und vertraulich. Einfach anmelden und Termin vereinbaren unter pbs(at)hcu-hamburg.de.

STUDIUM

Das Portal Wissenschaftliche Weiterbildung Hamburg  ermöglicht die Suche nach Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung in Hamburg  und informiert über Teilnahmebedingungen, Fördermöglichkeiten und Kosten.  Das Angebot richtet sich an Hochschulabsolventen, Führungs- und Fachkräfte sowie Unternehmen, Behörden und Verbände, die für ihre Beschäftigten nach Weiterbildungsmöglichkeiten suchen.

Weitere Informationen

HCU

waterfront e.V. - Der Förderverein der HCU Hamburg

Als Förderverein unterstützt waterfront die HCU Hamburg in Wissenschaft, Lehre und Forschung.  Der Verein versteht sich als lebendiges und aktives Netzwerk rund um das Thema Bauen, Immobilien und Stadtentwicklung und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Lehrende, Ehemalige der HCU sowie an Vertreter aus der Industrie, Kammern und Verwaltungen sowie Stiftungen und Verbänden. Ziel ist es, durch die Förderung innovativer Projekte zu einem hervorragenden Studien- und Forschungsklima an der HCU beizutragen.

Weitere Informationen: www.waterfront-hcu.de

STUDIUM

Das Alumni-Portal der HafenCity Universität Hamburg

Wenn auch Sie einmal an der HafenCity Universität oder einer ihrer Vorgängerinstitutionen studiert, promoviert oder geforscht haben und den Kontakt zu Ihrer Universität, den Kommilitonen, Kollegen und Freunden aufrecht erhalten wollen, dann registrieren Sie sich im Alumni-Portal der HCU.

Weitere Informationen: www.hcu-alumni.de

STUDIUM

HCU Hamburg beteiligt sich an Aktion „Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit“

Die in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen Hochschulen wenden sich in einer bundesweiten Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die HRK-Mitglieder bekennen sich mit dem Slogan „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“ zu ihrer Haltung.

Weitere Informationen

Aktuelles

19.06.2017: Civil 20-Gipfel: Forderungen für G20 an die Bundeskanzlerin

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel beim Civil 20-Gipfel an der HCU Hamburg

Bild: HCU Hamburg

Drei Wochen vor dem G20-Gipfel in Hamburg diskutierten am Sonntag und Montag, den 18. und 19. Juni, Vertreterinnen und Vertreter von fast 200 Organisationen aus der Zivilgesellschaft ihre Forderungen an die Regierungschefs an der HafenCity Universität Hamburg (HCU). Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel kam zum Gipfel und nahm die Abschlusserklärung entgegen, während auf der Elbe vor der Universität Greenpeace-Aktivisten in Booten für den Klimaschutz demonstrierten. mehr...

Aktuelles

12.06.2017: HCU-Team bei der 16. Deutschen Betonkanu-Regatta

16. Betonkanu-Regatta in Köln

Bild: Betonbild / Sascha Steinbach

Nach sieben Monaten Bauzeit war es am vergangenen Wochenende endlich so weit: Studierende der HCU Hamburg präsentierten ihr weißes Betonkanu „Hummel Hummel“ bei der 16. Deutschen Betonkanu-Regatta am 9. und 10. Juni am Fühlinger See in Köln. mehr...

Veranstaltungen

23.05.2017: HCU beim Hamburger HafenKongress

Im Rahmen des Festivals „Theater der Welt“ findet erstmalig der Hamburger HafenKongress statt. In der Zeit vom 26. Mai bis zum 2. Juni stellen an sechs Abenden jeweils vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hamburger Universitäten und Forschungsinstitute ihre Forschung zur Hafenstadt vor und diskutieren diese sowohl untereinander als auch mit dem Publikum. Als Hochschule, die den Hafen mit im Namen führt, ist die HafenCity Universität Hamburg (HCU) naturgemäß stark vertreten: Gleich acht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der HCU präsentieren ihre Forschung beim HafenKongress. mehr...

Aktuelles

18.05.2017: Zwischen Kunst und Technik: HafenCity Universität feiert 250 Jahre Bauausbildung in Hamburg

In einem Festakt mit geladenen Gästen feierte die HafenCity Universität Hamburg (HCU) am Donnerstagabend, den 18. Mai den 250. Jahrestag des Beginns der akademischen Bauausbildung in Hamburg. Erst im vergangenen Jahr beging die HCU Hamburg ihr 10-jähriges Bestehen, doch blickt sie schon jetzt auf eine lange Tradition der Bauausbildung in Hamburg zurück. mehr...

Aktuelles

12.05.2017: Auszeichnung für HCU-Masterstudentin auf der Jahrestagung „Arbeitskreis Geographische Handelsforschung“

Die Masterarbeit "Bedeutung der Einzelhandelssteuerung für die Erhaltung und Entwicklung von Zentren am Beispiel der Freien und Hansestadt Hamburg“ der HCU-Stadtplanungs-Studentin Franziska Dedekind wurde im Rahmen der Jahrestagung des „Arbeitskreis Geographische Handelsforschung“ in Würzburg am 12. Mai ausgezeichnet. mehr...

Aktuelles

12.05.2017: HCU-Studentin erhält 2. Preis beim renommierten Werner-Ernst-Preis 2017

Sonja Hirt (2.v.l.) mit Preisträger/innen des Werner-Ernst-Preises 2017

Bild: Nils Pajenkamp

Der Förderkreis für Raum- und Umweltforschung e. V. (FRU) hat den renommierten Werner-Ernst-Preis 2017 verliehen: Sonja Hirt, Absolventin der Stadtplanung an der der HafenCity Universität Hamburg (HCU), hat den mit 1.000 Euro dotierten 2. Preis im Rahmen des Kongresses der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) in Potsdam am 11. und 12. Mai 2017 entgegen genommen. mehr...

Ausstellung

Food Revolution 5.0 – Gestaltung für die Gesellschaft von morgen

19.05.2017 - 29.10.2017

In der Ausstellung „Food Revolution 5.0“ beschäftigt sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) mit einer der dringlichsten Fragen des 21. Jahrhunderts: Wie sieht die Zukunft unserer Ernährung aus? Food Revolution 5.0 stellt über 30 internationale Designer mit ihren zukunftsweisenden Vorstellungen, Ideen und Entwürfen vor. Im „Labor“ der Ausstellung präsentieren... more

Ausstellung

Pioneiros da Habitação Social no Brasil – Pioniere des sozialen Wohnungsbaus in Brasilien

14.06.2017 - 28.06.2017

Die Ausstellung „Pioneiros da Habitação Social no Brasil” vermittelt einen Überblick über die prägendsten Typen des sozialen Wohnungsbaus Brasiliens 1930 bis 1964. Sie zeigt, welche Rolle Architektur und Stadtplanung spielten, während der Entwicklung des Landes zur Industriegesellschaft den Zugang, zu erschwinglichem öffentlichem Wohnungen zu erweitern und wie dies auch... more

Vortrag

Das fünfte Paradigma. Industrie 4.0, KI und emergente Megatrends. Was kommt nach der Digitalisierung?

26.06.2017 18:15

Vortrag von Prof. Dr. Holger Rust, Universität Hannover, im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "[Q]uerblicke: Prognosen" der [Q] Studies der HCU Hamburg.

Prognosen versuchen nicht nur, Zukunftsentwicklungen vorauszusagen. Sie dienen vielmehr als (Macht-)Instrumente, um beispielsweise politische, wirtschaftliche oder... more

Vortrag

Müll - Essen. Konsumkapitalistische Wasteconomy oder restlos glücklich?

28.06.2017 18:00

Vortrag von Prof. Dr. Harald Lemke, Internationales Forum Gastrosophie, im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung „Nahrungs-Gedanken. Interdisziplinäre Perspektiven auf Nahrung und Essen" des Studium Generale Netzwerk Nord im Sommersemester 2017.

Ein Drittel unserer Lebenszeit verbringen wir mit Essen, manche weniger,... more

Vortrag

Langzeitspeicherung von Geodaten – Hamburg macht den ersten Schritt!

29.06.2017 16:00

Vortrag von Dipl.-Ing. Doris Carstensen, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Hamburg, im Rahmen des "Geodätischen Kolloquiums" im Sommersemster 2017 des Studiengangs Geomatik der HCU Hamburg.

Das Geodätische Kolloquium ist eine regelmäßige Veranstaltung der HCU-Geomatik zur Fortbildung der Berufsgruppen Geodäsie und... more

Vortrag

A walk on the wild side/ Auf der wilden Seite: von Übersee über Osaka nach Trieste

03.07.2017 18:00

Lecture Walk mit Barbara Holub, Wien, durch die HafenCity, im Rahmen des Gastwissenschaftsprogramms für Stadtforschung der ZEIT Stiftung Ebelin und Kurt Bucerius an der HCU Hamburg.

Barbara Holubs performativer Stadtspaziergang, „Walk on the wild side“ in der Hamburger Hafencity verdeutlicht, wie das Wilde durch zunehmende Reglementierungen... more

Vortrag

Prognosen, Kontroversen, Handlungsoptionen - Zur Arbeit des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)

03.07.2017 18:15

Vortrag von Dr. Arnold Sauter, TAB Berlin, im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "[Q]uerblicke: Prognosen" der [Q] Studies der HCU Hamburg.

Prognosen versuchen nicht nur, Zukunftsentwicklungen vorauszusagen. Sie dienen vielmehr als (Macht-)Instrumente, um beispielsweise politische, wirtschaftliche oder planerische... more