Welcome to the HafenCity University Hamburg!

Sie interessieren sich für ein Studium an der HafenCity Universität Hamburg? Der Studiengangsnavigator unterstützt Sie und gibt Orientierung bei der Wahl des passenden Studiengangs.

 

Bei allen weiteren Fragen rund ums Studium, das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie Gebühren wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen der Studierendenverwaltung.

STUDIUM

13.06.2017: Psychologische Beratungsstelle für Studierende der HCU Hamburg

In der Psychologischen Beratungsstelle der HCU Hamburg steht ab sofort Franziska Wallburg (Diplom-Psychologin) den Studierenden der HCU bei studienbezogenen Schwierigkeiten und persönlichen Krisen zur Verfügung.

Das Beratungsangebot ist kostenlos und vertraulich. Einfach anmelden und Termin vereinbaren unter pbs(at)hcu-hamburg.de.

STUDIUM

Das Portal Wissenschaftliche Weiterbildung Hamburg  ermöglicht die Suche nach Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung in Hamburg  und informiert über Teilnahmebedingungen, Fördermöglichkeiten und Kosten.  Das Angebot richtet sich an Hochschulabsolventen, Führungs- und Fachkräfte sowie Unternehmen, Behörden und Verbände, die für ihre Beschäftigten nach Weiterbildungsmöglichkeiten suchen.

Weitere Informationen

HCU

waterfront e.V. - Der Förderverein der HCU Hamburg

Als Förderverein unterstützt waterfront die HCU Hamburg in Wissenschaft, Lehre und Forschung.  Der Verein versteht sich als lebendiges und aktives Netzwerk rund um das Thema Bauen, Immobilien und Stadtentwicklung und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Lehrende, Ehemalige der HCU sowie an Vertreter aus der Industrie, Kammern und Verwaltungen sowie Stiftungen und Verbänden. Ziel ist es, durch die Förderung innovativer Projekte zu einem hervorragenden Studien- und Forschungsklima an der HCU beizutragen.

Weitere Informationen: www.waterfront-hcu.de

STUDIUM

Das Alumni-Portal der HafenCity Universität Hamburg

Wenn auch Sie einmal an der HafenCity Universität oder einer ihrer Vorgängerinstitutionen studiert, promoviert oder geforscht haben und den Kontakt zu Ihrer Universität, den Kommilitonen, Kollegen und Freunden aufrecht erhalten wollen, dann registrieren Sie sich im Alumni-Portal der HCU.

Weitere Informationen: www.hcu-alumni.de

STUDIUM

HCU Hamburg beteiligt sich an Aktion „Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit“

Die in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen Hochschulen wenden sich in einer bundesweiten Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die HRK-Mitglieder bekennen sich mit dem Slogan „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“ zu ihrer Haltung.

Weitere Informationen

Presseinformation

18.10.2017: Jahresausstellung der HafenCity Universität wird am 3. November eröffnet

Wie können die Metropolen der Zukunft gestaltet werden? Vom 3. bis 9. November lädt die HafenCity Universität Hamburg (HCU) zur Jahresausstellung ein: Unter dem Motto „Science and the City - neue Ideen für die gebaute Umwelt" präsentieren Studierende ihre Arbeiten und Projekte aus dem letzten Jahr. Wer sich für Bauen und Stadtentwicklung interessiert, hat Anfang November gleich zwei Gründe für einen Besuch in der HafenCity: Zum ersten Mal findet die HCU-Jahresausstellung zeitgleich mit der Nacht des Wissens am 4. November statt. mehr...

Aktuelles

17.10.2017: Experimentelles Entwerfen: Prof. Matthias Ballestrem neu in der Architektur

Prof. Matthias Ballestrem

Bild: HCU Hamburg

Zum Wintersemester 2017/18 verstärkt Prof. Matthias Ballestrem die Architektur an der HCU Hamburg , er wird im Fachgebiet „Experimentelles Entwerfen“ forschen und lehren. mehr...

Presseinformation

12.10.2017: e-Quartier: Städtische Quartiere sind Treiber zukunftsfähiger Mobilität

Das gesellschaftliche Bewusstsein, den innerstädtischen Schadstoffausstoß senken und hierzu emissionsfreie Mobilität flächendeckend etablieren zu müssen, ist so groß wie nie zuvor. Dass hierbei insbesondere Bewohnerinnen und Bewohner städtischer Quartiere von neuen Mobilitätskonzepten profitieren können und an welchen Kriterien solche Konzepte dann ausgerichtet sein sollten, hat das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und der Freien und Hansestadt Hamburg geförderte Modellvorhaben e-Quartier Hamburg untersucht, an dem die HCU Hamburg als wissenschaftlicher Partner beteiligt war. mehr...

Presseinformation

12.10.2017: Was bedeutet der Klimawandel für Hamburg? Umwelt-Senator und HCU präsentieren aktuelle Erkenntnisse und Empfehlungen

Steigen bei Sturmfluten die Pegel in Hamburg höher als früher? Sind die Sommer trockener oder nasser und müssen Hausbesitzer sich stärker gegen Wolkenbrüche schützen? Was bedeuten milde Winter für die Heizperiode? Ist die Tigermücke schon nach Hamburg eingewandert? Antworten auf diese Fragen liefern – erstmals aufbereitet für die breite Bevölkerung – das Klimafolgen-Monitoring der Umweltbehörde und das Projekt KLiQ der HafenCity Universität (HCU). mehr...

Aktuelles

02.10.2017: Experten loben einzigartige Konzeption der HCU

Dr.-Ing. Walter Pelka, Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank, Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst (v.l.n.r.)

Bild: BWFG

Die Gründungsidee der HafenCity Universität – die Disziplinen übergreifende Zusammenarbeit der baubezogenen Fächer in einer Hochschule – ist ein tragfähiges Konzept, das national und international einzigartig ist. Zu dieser Einschätzung ist eine fünfköpfige Expertenkommission unter der Leitung von Frau Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin, gekommen. Das Gutachten wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Hamburger Rathaus vorgestellt. mehr...

Aktuelles

29.09.2017: Internationales Vernetzungstreffen des EU-Projekts RUMORE in den Niederlanden

Einblicke in Stadt-Land-Kooperationen in den Niederlanden und erste Erfahrungen im Projekt RUMORE – darum ging es beim zweiten Vernetzungstreffen des von der HCU geleiteten EU-Projektes RUMORE am 28. und 29. September in der Region Twente. RUMORE steht für „Rural-Urban Partnerships Motivating Regional Economies“. Erforscht wird, wie regionale Innovationsketten und Wertschöpfungscluster verbessert werden können, indem sich städtische und ländliche Akteure intensiver vernetzen. mehr...

Ausstellung

Food Revolution 5.0 – Gestaltung für die Gesellschaft von morgen

19.05.2017 - 29.10.2017

In der Ausstellung „Food Revolution 5.0“ beschäftigt sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) mit einer der dringlichsten Fragen des 21. Jahrhunderts: Wie sieht die Zukunft unserer Ernährung aus? Food Revolution 5.0 stellt über 30 internationale Designer mit ihren zukunftsweisenden Vorstellungen, Ideen und Entwürfen vor. Im „Labor“ der Ausstellung präsentieren... more

Vortrag

Der Künstler als Planungsakteur – 1920er Jahre und heute

24.10.2017 18:00

Vortrag von Jörg Seifert, Denkmalschutzamt Hamburg / HCU Hamburg, im Rahmen der Vortragsreihe "Kreativität, Fortschritt und Moderne zwischen Handwerk und Industrie", anlässlich des Jubiläums "100 Gewerbehaus am Holstenwall".

Das Gewerbehaus am Holstenwall – Sitz der Handwerkskammer Hamburg – gilt als das... more

Ringvorlesung

Vögel in der Musik

25.10.2017 18:00

Vortrag von Prof. Dr. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT), im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung „Tierisch (gut)" des Studium Generale Netzwerk Nord im Wintersemester 2017/18.

Der Unterschied macht es, in diesem Fall der anthropologische, der für die wissenschaftliche
Deutungshoheit der... more

Vortrag

Tea Time Lectures: Infrastrukturen

25.10.2017 18:30

Vortrag von Mark Jenewein, LOVE architecture, im Rahmen der "Tea Time Lectures: Infrastrukturen" im Wintersemester 2017/18. 

Die HafenCity Universität A+I präsentiert in der Vortragsreihe "Tea Time Lectures" im Wintersemester 2017/18 sieben gemeinsame Werkberichte engagierter Architektur- und Tragwerksplanerbüros. Der Fokus... more

Tagung

NachtGestalten – Die Eroberung und der Schutz der Nacht

27.10.2017 - 28.10.2017

Jahrestagung 2017 der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik (DGfZP).

„NachtGestalten“ verweist auf die Nacht als besonderen Zeit-Raum. Die Nacht ist ein Habitat, in dem sich andere Gestalten bewegen als am Tag und in dem sich Tag gestalten anders verhalten als am Tag. Die Nacht als Sehnsuchtszeit und Sehnsuchtsort für Träume, für Abstreifen von Regeln, für... more

Ringvorlesung

[Q]uerblicke: Instabilitäten

30.10.2017 - 22.01.2018

Interdisziplinäre Vortragsreihe. - Als instabil werden aktuell politische Lagen, Arbeitsverhältnisse oder (erwerbs-)biographische Verläufe bezeichnet, aber auch Erdoberflächen, Sozialbeziehungen, genetische Erbinformationen oder psychische Situationen können instabile Formen annehmen. Ein Gegenstand ist instabil, wenn er in keinem Zustand verweilt, sich immerwährend... more

Vortrag

Europäische Instabilitäten in konfliktsoziologischer Perspektive

30.10.2017 18:15

Vortrag von PD Dr. Nikola Tietze, Hamburger Institut für Sozialforschung, im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "[Q]uerblicke: Instabilitäten" der [Q]Studies der HCU Hamburg.

Währungs-, Beschäftigungs-, Flüchtlings- oder Schuldenkrise… das Markenzeichen der Europäischen Union (EU) scheint es zu sein, Krisen zu produzieren und zu... more