Welcome to the HafenCity University Hamburg!

The HafenCity University Hamburg — the University Of The Built Environment And Metropolitan Development (HCU) — is the only university of its kind in Europe. The education and research at the HCU Hamburg are aimed are contemplating and concretising what the future of metropolitan areas could and should look like. Coping with this future will, however, require a systematic interdisciplinary as well as transdisciplinary approach. For this reason, the HCU offers the entire range of disciplines required for understanding and designing the urban environment:

STUDIUM

bis 15.02.2016: Ausschreibung des Hamburger Lehrpreises 2016

Zum achten Mal wird der Hamburger Lehrpreis ausgeschrieben! Studierende können ab sofort bis zum 15.02. 2016 Vorschläge für die Prämierung beim Vizepräsidenten für Lehre und Studium der HCU einreichen - vorgeschlagen werden können Lehrende oder Lehrveranstaltungen, die sich im Jahr 2015 durch herausragende Leistungen in der Lehre ausgezeichnet haben. Weiter lesen ...

Hier finden Sie die Unterlagen für Ihren Vorschlag sowie weitere Informationen:
Vorschlag-Formular
Lehrpreisvereinbarung

STUDIUM

18.02.2016: 5. Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Müssen Sie Ihre Hausarbeit schreiben und sind unsicher wie? Fällt Ihnen der Anfang schwer? Nehmen Sie am Workshop zum akademischen Schreiben teil! Im Mittelpunkt stehen die wichtigsten Fragen rund um das wissenschaftliche Arbeiten, individuelle Beratung und die Möglichkeit, zu schreiben.

Ort: Staats-und Universitätsbibliothek, Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg
Zeit: Donnerstag, 18.02.2016, 16 - 24 Uhr

Download: Programm
Das Anmeldeformular und weitere Informationen zur "5. Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" finden Sie hier.

STUDIUM

23.02.2016: HIT - Hochschulinformations- tag 2016 an der HCU Hamburg

Am Hochschulinformationstag der HCU Hamburg können sich Schülerinnen und Schüler der 12. und 13. Klasse aller Hamburger weiterführenden Schulen (einschließlich Umland) sowie interessierte Personen über die Studieninhalte und Berufsfelder der Studiengänge der HCU informieren. In kurzen Präsentationen werden die  Bachelorstudiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik, Kultur der Metropole und Stadtplanung sowie die Fachübergreifenden Studienangebote vorgestellt. Im Anschluss daran gibt es eine individuelle Studienberatungen an Infoständen, eine Vorstellung des International Office sowie eine Beratung zum Bewerbungsverfahren durch die Studierendenverwaltung.

Termin: 23. Februar 2016, 9.30 - 13.30 Uhr
Ort: HCU Hamburg, Holcim Auditorium - 1. OG, Überseeallee 16, 20457 Hamburg

Download: Plakat

STUDIUM

05.11.2015 Gasthörer/innen-Programm für Geflüchtete an der HCU Hamburg

Die HCU Hamburg bietet ab sofort Geflüchteten die Möglichkeit, als Gasthörerinnen und -hörer an ausgewählten Lehrveranstaltungen der HCU teilzunehmen. Das Angebot bezieht sich sowohl auf deutsch- als auch auf englischsprachige Lehrveranstaltungen, je nachdem welche Sprache die Interessierten besser verstehen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

HCU

waterfront e.V. - Der Förderverein der HCU Hamburg

Als Förderverein unterstützt waterfront die HCU Hamburg in Wissenschaft, Lehre und Forschung.  Der Verein versteht sich als lebendiges und aktives Netzwerk rund um das Thema Bauen, Immobilien und Stadtentwicklung und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Lehrende, Ehemalige der HCU sowie an Vertreter aus der Industrie, Kammern und Verwaltungen sowie Stiftungen und Verbänden. Ziel ist es, durch die Förderung innovativer Projekte zu einem hervorragenden Studien- und Forschungsklima an der HCU beizutragen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.waterfront-hcu.de

NEWS

04.02.2016: Three Fellowships for 3-month research stays at HCU Hamburg in 2016

Fellow Program for Urban Research at HafenCity University Hamburg funded by ZEIT- Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Three fellowships are open to experienced scholars and outstanding postdoctoral researchers of all nationalities and from all fields of urban research.

Download: Call for Application

NEWS

21.01.2016: HCU Hamburg schreibt sechs Professuren mit verschiedenen Schwerpunkten in der Architektur aus

Die HCU Hamburg stärkt ihr fachübergreifendes Profil durch sechs Professuren mit verschiedenen kooperativen Schwerpunkten in der Architektur, die zum Wintersemester 2016/17 neu berufen werden sollen. Für die Professuren möchte die HCU hochqualifizierte Architektinnen und Architekten gewinnen; ihnen soll ermöglicht werden, neben ihrer Tätigkeit an der HCU ihre praktische Arbeit erfolgreich weiter zu führen und so den für Lehre und Forschung notwendigen intensiven Praxiskontakt zu erhalten.

Weitere Informationen zu den Ausschreibungen finden Sie hier.

Presse

20.01.2016: HafenCity Universität Hamburg feiert 10-jähriges Bestehen

Am kommenden Freitagabend feiert die HCU Hamburg im Beisein der Zweiten Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Katharina Fegebank sowie namhaften Persönlichkeiten und Mitgliedern des ersten und zweiten Hochschulrates der HCU ihren ersten runden Geburtstag.  Als Universität neuen Typs gründete die Freie und Hansestadt Hamburg ihre jüngste staatlich finanzierte Universität vor zehn Jahren am 1. Januar 2006. Damit führte sie die  bau- und planungsbezogenen Fachbereiche aus drei Hamburger Hochschulen zusammen.

Zur Pressemitteilung

PRESSE

18.12.2015: WTM-Architectural-Engineering-Preis 2015 an der HCU Hamburg vergeben

Foto: Backhaus

Bereits zum fünften Mal wurde an der HCU Hamburg der vom Ingenieurunternehmen WTM Engineers GmbH aus Hamburg gestiftete WTM-Architectural-Engineering-Preis vergeben. Im Rahmen der Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge im Bauingenieurwesen überreichte Herr Dr.-Ing. Alexander Steffens, WTM Engineers GmbH,  im Neubau der HCU Hamburg den mit 3000, - € dotierten Preis an den diesjährigen Preisträger, den HCU Absolventen Kai Schramme.

Zur Pressemitteilung.

PRESSE

15.12.2015: HCU-Professor Gernot Grabher an neuer DFG-Forschergruppe beteiligt

Prof. Dr. Gernot Grabher, HCU Hamburg

Die HCU Hamburg freut sich, dass der Antrag von Prof. Dr. Gernot Grabher auf eine DFG-Forscher-gruppe zum Thema "Organized Creativity: Practices for Inducing and Coping with Uncertainty“ genehmigt wurde. Der Antrag mit einem Projektvolumen von 3,4 Millionen Euro und einer Laufzeit von sechs Jahren wurde zusammen mit einem Kollegium aus Managementforschern, Wirtschaftssoziologen und Wirtschaftsgeographen (Freie Universität Berlin sowie Max-PIanck Institut für Gesellschaftsforschung, Köln) gestellt.

Zur Pressemitteilung

TERMINE

05.-06.02.2016: 7. Workshop der AG Computeranwendungen und Quantitative Methoden in der Archäologie (CAA)

Der CAA-Workshop möchte Vertretern verschiedener Disziplinen, die sich mit Computeranwendungen und quantitativen Methoden in der Archäologie beschäftigen, die Möglichkeit geben, über laufende Forschungsprojekte oder Abschlussarbeiten zu berichten sowie über die Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Methoden zu diskutieren. Studierende sind ausdrücklich eingeladen!

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TERMINE

bis 07.02.2016: Quartier Baakenhafen, Baufelder 89, 90a und 95 - Ausstellung

Die Ausstellung im Kesselhaus zeigt die Ergebnisse der Architekturwettbewerbe zur Bebauung des Quartiers Baakenhafen in der HafenCity Hamburg.

Ort: HafenCity Infocenter im Kesselhaus, Am Sandtorkai 30, 20457 Hamburg
Zeit: Dienstag - Sonntag 10 - 18 Uhr, noch bis 07.02.2016

Download: Flyer

TERMINE

09.02.2016: Mathematik und Musik. Westliche Tonsysteme

Vortrag von Prof. Dr. Rainer Ansorge (Universität Hamburg) im Rahmen der Ringvorlesung „Musik und Technik. Eine komplexe Schwingung ist wie ein Orchester!“ des Arbeitskreises Schwingungstechnik und Akustik des Verein Deutscher Ingenieure (VDI), in Zusammenarbeit mit der HAW Hamburg.

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TERMINE

10.02.2016: Das römische Recht als ius gentium

 

Vortrag von Prof. Dr. iur. Maximiliane Kriechbaum (Uni Hamburg) im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung "Antike gestern und heute" des Studium generale Nord.

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

Download: Flyer

TERMINE

10.02.2016: Mut zur Stadt - STEP 2025 in Wien

Vortrag von DI Dr. Katharina Söpper, Stadt Wien, Magistratsabteilung 18, Stadtentwicklung
und Stadtplanung, im Rahmen der Vortragsreihe "Die Stadt in Bewegung. Entwürfe für Ankommen, Zusammenrücken und die Gestaltung des Zusammenseins" des Hamburger Städtebauseminars.

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TERMINE

12.02.2016: Gute Architektur - Barrierefreiheit ist (k)ein Thema!

Die vielfältigen Anforderungen von Barrierefreiheit an das Bauen führen oft zu Unsicherheiten. Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung möchte zeigen, dass gute Architektur und Barrierefreiheit keinen Widerspruch darstellen müssen, sondern die Chance auf attraktive, komfortable und nachhaltige Gebäude und Freiräume bieten, die allen Lebenslagen gerecht werden.

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

Termine

15.02.2016: Möglichkeiten und Grenzen von Innendämmung

In der Fachwelt ist umstritten, ob Innendämmung eine Alternative ist, wenn andere Möglichkeiten ausscheiden. Auf der vom EnergieBauZentrum Hamburg ausgerichteten Veranstaltung werden  neue Systeme für Innendämmung vorgestellt und thematisiert, welche Regeln bei einer fachgerechten Ausführung zu beachten sind.

Weiter Informationen finden sie im HCU Veranstaltungskalender.

Kontakt
Impressum