Die HafenCity Universität Hamburg - Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung (HCU) - ist eine thematisch auf die gebaute Umwelt fokussierte Hochschule. Die HCU vereint unter einem Dach alle Aspekte des Bauens in Gestaltung und Entwurf, Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften. Die HCU ist konsequent interdisziplinär organisiert. Zu der besonderen Qualität der Universität gehört, dass alle Fachgebiete in Forschung und Lehre integriert betrachtet werden. Anwendungsbezug, technisches Wissen, multiperspektivische Reflexionen und gestalterische Kreativität sind die Charakteristika der Ausbildung an der HCU.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

An der HafenCity Universität Hamburg ist im Bereich Stadtplanung schnellstmöglich folgende Stelle als Wiss. Mitarbeiter:in – im Projekt "Transformative Strukturpolitik" (Entgeltgruppe 13 TV-L) zur Unterstützung mit 50% Prozent der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2024.

IHRE AUFGABEN

Sie…

  • befassen sich mit Forschungsaufgaben und der organisatorischen Durchführung des Projekts.
  • bearbeiten das Forschungsfeld „Transformative Strukturpolitik“.
  • analysieren die institutionellen Rahmenbedingungen, Governance-Strukturen und Politiken der Umweltwirtschaft in NRW.
  • arbeiten konstruktiv mit den Projektpartnern Wuppertal Institut gGmbH und Neue Effizienz gGmbH zusammen

IHR PROFIL

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Stadt-, Regional- oder Raumplanung oder politik- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge mit Bezug zu Governance/Transformation bzw. nachhaltiger Regionalentwicklung
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in einer der o.g. Fachrichtungen und zusätzlich eine mindestens vierjährige Berufserfahrung in Fachgebieten der zu besetzenden Stelle
  • Kenntnisse und Engagement für Klimaschutz in der Stadt- und Regionalentwicklung
  • Kenntnisse der Leitbilder, Strategien und Konzepten für eine nachhaltige und klimafreundliche Stadt-, und Regionalentwicklung
  • Kenntnisse innovativer Planungs- und Governancereformen (Kommunikation, Partizipation, Reallabor-Methodik etc.) in Bezug auf Regionalentwicklung

Sie können sich auch bewerben, wenn Sie als Hochschulabsolvent:in (Bachelor oder gleichwertig) der o.g. Fachrichtungen noch nicht über die vierjährige Berufserfahrung verfügen. In diesem Fall erfolgt die Eingruppierung in die EG. 12 TV-L bei Übertragung entsprechender Tätigkeiten.

Vorteilhaft

  • Erfahrung bei der eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit
  • Kreativität und geistige Flexibilität bei der Entwicklung neuer Lösungsansätze
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und zum selbstständigen analytischen Arbeiten sowie freude am verfassen wissenschaftlichen Texten und Diskussionen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • EDV-kenntnisse, MS-Office Programme (Word, Excel, Power Point)

Bewerbungsschluss: 07.03.2024

Wiss. Mitarbeiter:in – "Transformative Strukturpolitik" 

Vollständiger Ausschreibungstext zum Download: 

An der HafenCity Universität Hamburg ist im Bereich Kultur-Digitalisierung-Metropole schnellstmöglich folgende Stelle als Wiss. Mitarbeiter:in – Digitale Urbane Kulturen (Entgeltgruppe 13 TV-L) zur Unterstützung in der Forschung und Lehre mit 50% Prozent der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

IHRE AUFGABEN

Zu Ihren Aufgaben gehören neben Lehrtätigkeiten im Studienprogramm Kultur-Digitalisierung-Metropole auch Forschungstätigkeiten. Ziel der Forschung ist die weitere wissenschaftliche Qualifikation (Promotion). Diese soll durch Vortrags- und Lehrtätigkeiten, Veröffentlichungen im individuellen Forschungsfeld in qualitativ hochwertigen Journals und durch die Akquise von Drittmittelprojekten ergänzt und erweitert werden.

Sie entwickeln in Verbindung zwischen Kulturtheorie und dem Bereich Digitale Stadt eigenständig wegweisende Forschungsthemen und Forschungsprojekte, mit denen das Forschungsprofil des Bereichs Kultur-Digitalisierung-Metropole in Kooperation mit der Professur Digitale Urbane Kulturen und einem interdisziplinären Team weiter profiliert werden.

Parallel zur Arbeit an der Dissertation sollen systematisch Calls in den entsprechenden EU-Programmen, der DFG, dem BMBF und Stiftungen ausgewählt und selbständig bearbeitet werden. Eine eigenständige und sichere wissenschaftliche Schreibpraxis sind dazu zwingend erforderlich.

IHR PROFIL

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in den Fachrichtungen Kultur- oder Sozialwissenschaften, Urban Design oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung

Vorteilhaft

  • Erfahrungen im Arbeiten in interdisziplinären und internationalen Teams sowie mit außeruniversitären Partner:innen
  • nachgewiesene Lehrerfahrung in interdisziplinärer Stadtforschung (Seminare, Projektunterricht etc.)
  • bereits vorhandene wissenschaftliche Publikationen (peer reviewed)
  • Erfahrung in Zusammenarbeit mit Informatiker:innen sowie auf den Gebieten Wissenschafts- und Projektmanagement
  • Kenntnisse digitaler, qualitativer Methoden und/oder Theorien des Digitalen, ggf. Programmierkenntnisse sowie sichere Anwendung der gängigen Computerprogramme
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • eigenständige Arbeitsweise  

Bewerbungsschluss: 14.03.2024

Wiss. Mitarbeiter:in – Digitale Urbane Kulturen

Vollständiger Ausschreibungstext zum Download: 

An der HafenCity Universität Hamburg ist im Bereich Architektur zum 01.04.2024 folgende Stelle als Wiss. Mitarbeiter:in - Architektur (Entgeltgruppe 13 TV-L) zur Unterstützung in der Forschung und Lehre mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

IHRE AUFGABEN

Zu Ihren Aufgaben gehören sowohl Lehrtätigkeiten als auch Forschungstätigkeiten.
Aufgabe ist die Durchführung von Lehre, die wöchentliche Entwurfsbetreuung der Studierenden sowie Engagement in der akademischen Selbstverwaltung. Die Betreuung der Erasmusstudierenden und die Pflege der Kontakte zu den Partneruniversitäten gehören auch zu Ihrem Tätigkeitsbereich. Der Forschungsbereich der Entwurfsmethodik sollte Sie ebenso interessieren wie auch die Mitarbeit bei der Einwerbung von Drittmitteln, bei der Vorbereitung und Organisation von Tagungen und bei einschlägigen Veröffentlichungen.

IHR PROFIL

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Architektur oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung

Vorteilhaft

  • Erfahrungen auf den Gebieten der Entwurfsmethodik
  • Nachweislich vertieftes Interesse an interdisziplinärer Arbeitsweise
  • eigenständig gebautes Werk und exzellente entwerferische Fähigkeiten

Bewerbungsschluss: 08.03.2024

Wiss. Mitarbeiter:in - Architektur

Vollständiger Ausschreibungstext zum Download: 

An der HafenCity Universität Hamburg ist im Referat Bibliothek schnellstmöglich folgende Stelle als Bibliothekar:in (Entgeltgruppe 9b TV-L) in Teilzeit mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Eine Teilzeittätigkeit setzt eine zeitliche Flexibilität hinsichtlich der Lage der Arbeitszeit voraus. Die Stelle ist befristet bis zum 31.03.2025.

IHRE AUFGABEN

  • nutzerorientierte Erwerbung gedruckter und digitaler Medien über verschiedene Beschaffungswege
  • Erschließung der Medien und Rechnungsbearbeitung
  • Mitarbeit bei der Verwaltung elektronischer Ressourcen
  • Mitarbeit im allgemeinen und bibliographischen Auskunftsdienst der Bibliothek

IHR PROFIL

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Bibliotheks-oder Informationsmanagement oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung

Vorteilhaft

  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Level B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen – GER - für Sprachen)
  • gute Kenntnisse des Regelwerks RDA bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen
  • Kenntnisse der bibliothekarischen Nachweissysteme (K10plus, EZB, ZDB, DBIS)
  • sichere MS-Office Kenntnisse und sicherer Umgang mit elektronischen Medien
  • strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Dienstleistungsorientierung und Flexibilität

Bewerbungsschluss: 14.03.2024

Bibliothekar:in

Vollständiger Ausschreibungstext zum Download: 

An der HafenCity Universität Hamburg ist im Referat Bibliothek schnellstmöglich folgende Stelle als Bibliothekar:in (Entgeltgruppe 9b TV-L) in Vollzeit, unbefristet zu besetzten. Die Vollzeitstelle ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange teilzeitgeeignet. Eine Teilzeittätigkeit setzt eine zeitliche Flexibilität hinsichtlich der Lage der Arbeitszeit voraus.

IHRE AUFGABEN

  • Mitarbeit bei der Koordination der Benutzungsdienste
  • Bibliothekarischer Auskunftsdienst (vor Ort, per Chat, E-Mail und Telefon)
  • Planung und Durchführung von Schulungen zu den Angeboten der Bibliothek und zur Förderung der Informationskompetenz
  • Mitarbeit bei der Metadatenpflege im Forschungsinformationssystem und im Open Access Repository
  • Katalog- und Bestandsarbeiten einschließlich der Aussonderung

IHR PROFIL

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtungen Bibliotheksmanagement, Informationsmanagement oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem verwaltenden oder büronahen kaufmännischen Beruf oder gleichwertige Fachkenntnisse und jeweils zusätzlich mit drei Jahren Berufserfahrung in Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2 Level nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen – GER – für Sprachen)

Vorteilhaft

  • Erfahrungen und Kenntnisse bei der Durchführung von bibliotheksspezifischen Kursen zur Förderung von Informationskompetenz sowohl in Präsenz als auch digital
  • Kenntnisse einer Anwendung zur Literaturverwaltung sowie Kenntnisse der gängigen Regelwerke (RDA), Metadatenformaten (Pica, MARC, etc.) und Normdaten
  • hohe Flexibilität, qualitäts- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • teamorientierter Arbeitsstil, serviceorientiertes und sicheres Auftreten im Umgang mit den Nutzer:innen der Bibliothek

Bewerbungsschluss: 25.03.2024

Bibliothekar:in

Vollständiger Ausschreibungstext zum Download: 


Hinweise