--------------------
  • Research
  • Organisation
  • Forschungsprojekte
  • Promotion/ Postdoc
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • DFG-Graduiertenkolleg
  • CityScienceLab
  • Digital City Science
    • ----------
    • Team
    • Forschung und Projekte
    • Partner und Kooperationen
    • Seminare, Workshops, Lehre
    • Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig
    • ----------
  • BIMLab
  • Energieforschungsverbund HH
  • Forschungsinitiative Architektur
  • Gastforschende
  • Forschungsförderung
  • Hamburg Open Science
--------------------

Laufende Forschungsprojekte

MICADO: Migrant Integration Cockpits & Dashboards

MICADO ist ein EU Horizon 2020 Projekt, dessen Konsortium aus 15 Partnern besteht und das vom Arbeitsbereich Digital City Science der HCU koordiniert wird. In ko-kreativen Verfahren werden mit den späteren Nutzungsgruppen (Migrant/-innen, Vertreter/-innen von Hamburger Behörden und Zivilgesellschaftlichen Organisationen) technische Lösungen entwickelt, um Ankommens- und Teilhabeprozesse effizienter zu gestalten, die Kommunikation mit und zwischen Kommunalverwaltungen zu erleichtern sowie den Zugang zu relevanten Informationen zu vereinfachen.

Förderer: Europäische Kommission Horizon 2020

Partner: MICADO Consortium

Projektlaufzeit: 01.01.2019 – 30.06.2022

MICADO Website

 

TOSCA Toolkit for Open and Sustainable City Planning and Analysis

Das ‘TOSCA Toolkit für interaktive Planung und integrierte Stadtentwicklung’ ist eine Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Indien und Ecuador. Weitere Partner sind Stadtverwaltungen in Ecuador und Indien, lokale Technologie-Firmen und Universitäten.

Förderer: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH / Partner: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Stadtverwaltungen in Indien und Ecuador, lokale Technologie-Firmen und Universitäten

Projektlaufzeit: Oktober 2019 – März 2021

Das TOSCA Toolkit – Video Tutorial auf Vimeo

github - Das TOSCA Toolkit

 

SURE - Sustainable Development of Urban Regions

SURE ist ein vom BMBF gefördertes und vom DCS in Kooperation mit der Technischen Hochschule Lübeck und TÜV Rheinland Consulting koordiniertes Begleit- und Syntheseforschungsprojekt. SURE unterstützt die Fördermaßnahme der über 150 einzelnen Verbundprojekte in Südostasien durch Zusammenführung und Diffusion wissenschaftlicher Erkenntnisse, Querschnittforschung und Auffinden projektübergreifender Synergien und Transferpotenziale.

Förderer: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert dieses Projekt im Rahmen der Strategie „Forschung für Nachhaltigkeit" (FONA) www.fona.de

 

Partner: Technische Hochschule Lübeck, TÜV Rheinland Consulting

Projektlaufzeit: 01.09.2020 – 30.08.2025

Projektbeschreibung

 

Gracio: Grasbrook CityScope - Ein interaktives Stadtmodell für den Kleinen Grasbrook in Hamburg

Mit Methoden und Werkzeugen der digitalen Stadtforschung wird ein interaktives Modell für die Planung des neuen Hamburger Stadtteils Grasbrook erstellt. Das Modell wird dabei verwendet um Planung und Entscheidungsfindung in Expertendiskussionen zu unterstützen, komplexe räumliche und soziale Kontexte des Projekts zu visualisieren und Entwicklungsszenarien zu modellieren, die auf wichtigen städtebaulichen Qualitäten basieren, wie zum Beispiel Mobilität und Zugänglichkeit, Energieverbrauch und Luftverschmutzung.

Förderer: HafenCity Hamburg GmbH

Projektlaufzeit: November 2018 - November 2020

Der neue Stadtteil Grasbrook

 

MEDIFLY Medizinischer Luftfrachtdienst mit unbemannten Luftfahrzeugen / Urban Air Mobility (UAM)
Das Konsortialprojekt Medifly Hamburg erforscht und erarbeitet, wie medizinische Lieferdienste mittels unbemannter Luftfahrzeuge im urbanen Luftraum sicher durchgeführt werden können. Im Fokus steht neben der rechtlichen und technischen Umsetzung auch die Unterstützung seitens der Bevölkerung, die vom DCS durch Befragungen und partizipative Formate erforscht wird.

Lead: GLVI Gesellschaft für Luftverkehrsinformatik

Projektlaufzeit: 2021-2022

Medifly Website

 

i-LUM Innovative Luftmobilität in Hamburg

Das Verbundsprojekt i-LUM erarbeitet und bewertet die Umsetzbarkeit von innovativen Konzepten und Technologien zur luftgestützten urbanen Mobilität für die Metropolregion Hamburg in zukünftigen Szenarien (2040/2050). Der Schwerpunkt des DCS liegt dabei auf der Planung, Funktionsweise, Modellierung und Anwendungsszenarien der Vertiports, der bodengebundenen Infrastruktur.

Lead: Research Consortium of Hamburg Universities for Innovative Air Mobility in Hamburg

Koordination: TU Hamburg, Prof. Gollnick

Projektlaufzeit: 2021-2023

i-lum Website

 

MOVE 21

Multimodal hubs for zero emission transport

EU Horizon 2020 Projekt

Lead: City of Oslo

Projektlaufzeit: 2021-2024

MOVE21 Website

 

Kooperation mit dem LIG Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen

In experimentell-explorativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten werden für den LIG neue Werkzeuge und Methoden zur Visualisierung und Analyse urbaner Daten im Kontext der strategischen Flächen- und Stadtentwicklung entwickelt.

Partner: Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG)

Projektlaufzeit: Oktober 2019 – April 2021

 

ROMI Reallabor Offenes Modell für Interdisziplinäre Planung

Incentive Research at HCU

Lead: HCU Digital City Science

In cooperation with HCU Profs. Ballestrem, Bögle, Breckner, Mondino, Schiewe, Wildner

Projektlaufzeit: 2021-2023

 

Sharing City College

Joint PhD research into topics of participatory urban development

Koordination: ahoi digital, Die Allianz der Hamburger Hochschulen für Informatik

Projektlaufzeit: 2021-2023

Project Description

 

Cities4People Urban Living Labs for Mobility

Towards people oriented transport and mobility

EU Horizon 2020 Projekt

Koordination: Copenhagen Business School

Projektlaufzeit: 2019-2021

cities4people Website