--------------------
  • Bachelor
  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Geodäsie und Geoinformatik
    • ----------
    • Profil
    • Geschichte
    • Berufsfelder
    • Bewerbung
    • Aufbau und Lehrinhalte
    • Weitere Infos
    • Stundenpläne | Termine
    • Prüfungsordnungen
    • Anträge | Anleitungen | Merkblätter
    • Nebenfach Geoinformatik
    • Abschlussarbeiten
    • Ansprechpartner | Gremien
    • Organisation
    • Veranstaltungen
    • ProfessorInnen
      • ----------
      • Annette Eicker
      • Thomas P. Kersten
      • Jochen Schiewe
      • Thomas Schramm
      • Harald Sternberg
      • Karl-Peter Traub
      • ----------
    • MitarbeiterInnen
    • Kontakt
    • Förderverein
    • Instrumentenausleihe
    • ----------
  • Stadtplanung
  • Kultur der Metropole
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • Lehrkooperationen
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Prof. Dr. Harald Sternberg

Quelle: HCU, Barnefske

Überwachung und Steuerung von Fassadenhüllen zur Energiereduzierung

Gebäude mit intelligenten Membranelementen als Fassade reagieren auf Licht- und Windeinflüsse durch selbstständiges Anpassen der Verhüllung. Das selbstständige Verhüllen schont die Umwelt und trägt zu einem optimalen Gebäudeklima bei. Zur Minimierung des Verschleißes der Membran muss die Membrandehnung kontrolliert und die Spannkraft angepasst werden. Für die Bestimmung von Materialdehnungen unter Laborbedingungen ist das photogrammetrische Dehnungsmesssystem GOM ARAMIS ein etabliertes Messsystem. An Gebäudefassaden aus Membranen können Faser-Bragg-Gitter-Sensoren (FBG) installiert und Materialdehnungen bestimmt werden. Die Installation der FBG-Sensoren führt zu einer Membranversteifung und gedämpfte Dehnungen werden gemessen. Diese Arbeit untersucht den Einsatz von FBG-Sensoren und ARAMIS für Dehnungsmessungen bei Membran-Fassaden. Die Dämpfung der FBG-Sensoren wird mittels einer linearen Übergangsfunktion und einem nichtlinearen künstlichen neuronalen Netz (KNN) modelliert und getestet.

Laufzeit: 2015-2016
Gefördert durch: Holcim (Deutschland) GmbH, A member of LafargeHolcim

Fördervolumen: 25.000 €

Die Ansprechpartner seitens der HafenCity Universität Hamburg sind:
Prof. Dr. Annette Bögle
Prof. Dr. Harald Sternberg

Veröffentlichung zum Thema:

Barnefske, E., Keller, F., Klimaschewski, A., Schramme, K., Bögle, A., Sternberg, H. 2017
Modellierung und Laboruntersuchung der Dämpfung von Faser-Bragg-Gitter-Sensoren (FBG) in Membran-Fassadenelementen mit einem photogrammetrischen Dehnungsmesssystem,
zfv, Heft 5/2017, 142. Jahrgang, Wißner Verlag, DOI 10.12902/zfv-0170-2017

Dieser Beitrag ist auch digital verfügbar unter www.geodaesie.info.