--------------------
  • Research
  • Organisation
  • Forschungsprojekte
  • Promotion/ Postdoc
    • ----------
    • Promotion
      • ----------
      • Zulassung
      • Promotionskolleg
      • Graduiertenkollegs und -programme
      • Fachkolloquien
      • Promotionsförderung
      • ----------
    • Postdoc und Habilitation
    • ----------
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • DFG-Graduiertenkolleg
  • CityScienceLab
  • Digital City Science
  • BIMLab
  • Energieforschungsverbund HH
  • Forschungsinitiative Architektur
  • Gastforschende
  • Forschungsförderung
  • Hamburg Open Science
--------------------

Promotionsförderung

Den Promovierenden der HCU stehen unterschiedliche Optionen offen, sich auf finanzielle Förderungen ihrer Promotionsprojekte zu bewerben. Mehrere Förderer unterstützen die HCU, indem sie Promotionsstipendien und Mittel zur Durchführung von Doktorandentagungen zur Verfügung stellen. Darüber hinaus bieten die elf Begabtenförderungswerke Stipendien für Promovierende an. Stipendien- und Förderdatenbanken bieten die Möglichkeit, individuell nach Fördermöglichkeiten zu recherchieren.

Promotionsstipendien

Durch unterschiedliche Stiftungen und die Landesgraduiertenförderung der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) wird die HCU regelmäßig in die Lage versetzt, Promotionsstipendien zu vergeben. Die jährliche Vergabe von Promotionsstipendien der FHH findet in der Regel im Frühjahr statt. Durch die Unterstützung der hochschulübergreifenden Förderinitiative Pro Exzellenzia Plus (www.pro-exzellenzia.de) werden derzeit unterschiedliche Promotionsprojekte von Doktorandinnen in den MINT-Fächern an der HCU gefördert.
Promotionsstipendien, die der HCU zur Verfügung gestellt werden, werden in der Regel vom Promotionsausschuss ausgeschrieben und vergeben.

Aktuell sind folgende Stipendien ausgeschrieben:

FHH-Stipendium für Promovierende, 1.250 Euro monatlich für zwölf Monate, Laufzeit vom 01.03.2022 – 28.02.2023.
Einsendefrist: 07.02.2022
Nähere Informationen finden Sie hier, bei Interesse melden Sie sich bitte bei Alice Brüssel-Kurbanov

Promotionsstipendium "Pro Exzellenzia plus" für Doktorandinnen, Laufzeit 12 Monate zum 01.05.2022. Der Stipendiensatz beträgt pro Monat 1.250,- € plus Familienzuschläge (ein Kind 400,- €, zwei Kinder 500,- €, bei drei Kindern 600,- €).
Einsendefrist: 09.02.2022
Nähere Informationen finden Sie hier, bei Interesse melden Sie sich bitte bei Alice Brüssel-Kurbanov

Informationen und Workshopangebote unter https://pro-exzellenzia.de/