--------------------
  • Universität
  • Das Profil der HCU
  • Aufbau und Organisation der HCU
  • Einrichtungen der HCU
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • Der Neubau
  • Veranstaltungskalender
    • ----------
    • Veranstaltungen der HCU
    • Veranstaltungs-Newsletter
    • Veranstaltungen anderer Institutionen
    • Neue Veranstaltung eintragen
    • ----------
  • Raumvermietung (Referat KOM)
  • HCU Stipendien und Preise
  • Stellenausschreibungen
  • Öffentliche Ausschreibungen
  • Services und Kontakt
--------------------

Die Veranstaltungen der HCU

  • Vorschau
  • Rückschau
  •  
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  
25.11.2010

Absolventenforum Geomatik

Ort: HCU Hamburg, Hebebrandstraße 1, Gebäude D, Zelt, 22297 Hamburg,
Zeit: 16:00 - 18:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Studiengang Geomatik

14. Absolventenforum Geomatik - Programm

Moderation
Prof. Thomas Kersten

Friedrich Keller & Jérome Sänger
Automatisierte Generierung von historischen 4D-Stadtmodellen für die Darstellung innerhalb der Google Earth Engine am Beispiel der Freien und Hansestadt Hamburg

Anne Karger
Konzeption und prototypische Implementierung eines interaktiven Radroutenplaners für Hamburg

Thomas Thies
Integration eines terrestrischen Laserscanners in das mobile hydrographische Multi-Sensor-Schiff

Jutta Knauth (angefragt)
Implementierung und Vergleich raumzeitlicher Visualisierungen von Lärmdaten

Kontakt: Prof. Thomas Kersten,  HCU Hamburg, Geomatik, Tel. +49 (0)40 42827 - 5343,
E-Mail: thomas. kersten@hcu-hamburg.de

Download: Flyer Absolventen_Forum-Geomatik_HCU


Veranstalter: HCU Hamburg, Studiengang Geomatik
E-Mail:
24.11.2010

Visibilities and Invisibilities in Urban Development: The London Olympics 2012

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum R374, 22085 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 20:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Stadt- und Regionalökonomie, Prof. Dr. Gernot Grabher, Dr. Joachim Thiel

Vortrag von Mike Raco, Kings College London, Department of Geography, im  Rahmen der Vortragsreihe ‚„Regeneration Games“? Die Olympischen Spiele von London 2012 als strategisches Projekt der Stadterneuerung‘ des Arbeitsgebiets Stadt- und Regionalökonomie der HCU Hamburg.

Megaevents wie die Olympischen Spiele sind nie nur als isolierte Ereignisse konzipiert, sondern sollen gleichzeitig über ihr Ende hinaus maßgeblich die Zukunft der Austragungsstädte beeinflussen. Dabei stehen diese vor der grundlegenden Schwierigkeit, kurzfristige Erfordernisse eines Großereignisses und langfristige Bedarfe der Stadtentwicklung miteinander zu vereinbaren.

Im Fall der Olympischen Spiele London 2012 sind die stadtentwicklungspolitischen Zielsetzungen besonders ambitioniert: Das Projektgebiet ist Bestandteil des übergeordneten Entwicklungsprogramms für den „Thames Gateway“, den Korridor entlang der Themse nach Osten.Die langfristige Planung sieht die Schaffung eines neuen Mittelschichtstadtteils in einem weitgehend aufgegebenen Industriequartier vor. Wie versuchen die Verantwortlichen, in Planung und Organisation den Konflikt zwischen kurzfristigen Erfordernissen und langfristiger Entwicklungzu lösen? Mit welchen nicht intendierten Nebeneffekten ist dabei zu rechnen?

Kontakt: Prof. Dr. Gernot Grabher, Tel. +49 (0)40 42827 – 4561,
E-Mail: gernot.grabher(at)hcu-hamburg.de, Dr. Joachim Thiel, Tel. +49 (0)40 42827 – 4556, E-Mail: joachim.thiel(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer Regeneration Games

Veranstalter: HCU Hamburg, Stadt- und Regionalökonomie, Prof. Dr. Gernot Grabher, Dr. Joachim Thiel
E-Mail:
24.11.2010

Die Geschichte der Herrenhäuser Gärten in Hannover - Sonderfall Partrerre

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 248, 22085 Hamburg,
Zeit: 16:15 - 18:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Arbeitsgebiet Landschaftsarchitektur / Prof. Christiane Sörensen

Vortrag von Heike Palm, Gartenhistorikerin, TU Berlin, im Rahmen der Vortragsreihe "Teppich: fläche - muster - raum", des Arbeitsgebiets Landschaftsarchitektur / Prof. Christiane Sörensen, HCU Hamburg und der [Q]Studies/Studium Fundamentale

Kontakt: Prof. Christiane Sörensen, Dipl.-Ing. Karoline Liedtke, Tel. 040 / 42827 - 4316, - 4317,
E-Mail: christiane.soerensen(at)hcu-hamburg.de, karoline.liedtke(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer Teppich_Vortragsreihe

Download: Flyer_Palm

Veranstalter: HCU Hamburg, Arbeitsgebiet Landschaftsarchitektur / Prof. Christiane Sörensen
E-Mail:
24.11.2010

HCU Frauenvollversammlung

Ort: HCU, Averhoffstraße 38, Raum 16b, 22085 Hamburg,
Zeit: 09:00 - 12:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten-Team

Das Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten-Team der HCU lädt alle Frauen der HCU zu einer Frauenvollversammlung ein!

Die Beauftragten werden aus Ihren Tätigkeitsfeldern berichten.  Im Anschluss daran referiert eine Expertin der Deutschen Rentenversicherung zum Thema:

„Frauen und Rente: Was ist wichtig?

Die Inhalte sind unter anderem: eigene Rente und zusätzliche Altersvorsorge, Elternzeit, Teilzeitarbeit,  Minijobs und Pflege von Angehörigen, Versorgungsausgleich bei Scheidung, Witwen- und Erziehungsrenten.
Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Frauenvollversammlung bietet Ihnen außerdem Gelegenheit zum Austausch mit Kolleginnen anderer HCU-Standorte.

Kontakt: Kerstin Schirm, Frauenbeauftragte der HCU,
E-mail: gleichstellung(at)hcu-hamburg.de

Veranstalter: HCU Hamburg, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten-Team
E-Mail:
23.11.2010

Antizyklische Projektentwicklung aus der Sicht eines inhabergeführten, mittelständischen Unternehmens

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, "Laterne" (Raum 372), 22085 Hamburg,
Zeit: 18:15 - 20:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Stadtplanung, Prof. Dr. Monika Dobberstein, Prof. Dr. Thomas Krüger

Vortrag von Dieter Becken, Geschäftsführer Becken Holding GmbH, im Rahmen der Vortragsreihe "Immobilienmärkte und Stadt" von Prof. Dr. Thomas Krüger und Prof. Dr. Monika Dobberstein, Projektentwicklung und Projektmanagement in der Stadtplanung, HCU Hamburg.

Kontakt: Prof. Dr. Thomas Krüger, Tel. +49 (0)40 / 42827 - 4537,
E-Mail: thomas.krueger(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer Vortragsreihe

Veranstalter: HCU Hamburg, Stadtplanung, Prof. Dr. Monika Dobberstein, Prof. Dr. Thomas Krüger
E-Mail:
23.11.2010

Cultural Regeneration of the waterfront: The Case of Golden Horn Istanbul

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 241, 22085 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 20:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Dr. Dirk Schubert, Stadtplanung

Vortrag von Prof. Dr. Aykut Karaman Mimar Sinan Fine Arts University Istanbul, City and Regional Planning Department, Turkey (lecture in English), im Rahmen der Vortragsreihe "Lectures on urban waterfronts in Europe" des Fachgebiets Wohnen und Stadtteilentwicklung, Prof. Dr. Dirk Schubert, HCU Hamburg, Stadtplanung.

Kontakt: Prof. Dr. Dirk Schubert, HCU Hamburg, Stadtplanung, Tel. 040 / 42827 - 4514,
E-Mail: dirk.schubert@hcu-hamburg.de

Download: Flyer Vorträge urban waterfronts in Europe

Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Dr. Dirk Schubert, Stadtplanung
E-Mail:
23.11.2010

Theorie des Städtebaus - Die räumliche Schwelle der Stadt am Wasser

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, "Laterne" (Raum 372), 22085 Hamburg,
Zeit: 12:15 - 13:45
Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Dott. Arch. Paolo Fusi, Städtebaulicher Entwurf

Vortrag von Prof. Walter Noebel, Professor für Gebäudelehre, Technische Universität Dortmund, im Rahmen der Vortragsreihe "Theorie des Städtebaus - Die räumliche Schwelle der Stadt am Wasser" des Arbeitsgebiets Städtebaulicher Entwurf, HCU Hamburg / Prof. Dott. Arch. Paolo Fusi.

Der  Titel des Vortrags wird noch bekannt gegeben!

Kontakt: Peer Lorenz, Wiss. Mitarbeiter Städtebaulicher Entwurf, HCU Hamburg, , Tel. 040 / 42827 - 4346,
E-Mail: peer.lorenz(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer Theorie des Staedtebaus

Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Dott. Arch. Paolo Fusi, Städtebaulicher Entwurf
E-Mail:
18.11.2010

Wer gestaltet Suburbia? Thesen zur Steuerung von Suburbia

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 372, "Laterne", 22085 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 20:30
Veranstalter: Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU)

Vortrag von Katrin Fahrenkrug, Institut Raum & Energie, Wedel, im Rahmen der Vortragsreihe „Annäherungen an Suburbia“ der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) der FHH.

Anschließende Podiumsdiskussion mit Beate Domin, Innenministerium Schleswig-Holstein, Hans-Hermann Bode, Kreisbaurat des Landkreis Stade, Norbert Leinius, Geschäftsführer WAS Stormarn,  Dr. Alexander Stark, Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg, Ronald Klein-Knott, Firmengruppe Frank, Hamburg.

Moderation: Prof. Dr. Thomas Krüger, HCU Hamburg

Kontakt: Guido Sempell, Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Amt für Landes- und Landschaftsplanung, Tel. 040 / 42840 - 8094.


Veranstalter: Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU)
E-Mail:
18.11.2010

Planung für danach: Projektmanagement, Infrastruktur- und Verkehrsplanung für die Olympischen Spiele

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum R374, 22085 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 20:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Stadt- und Regionalökonomie, Prof. Dr. Gernot Grabher, Dr. Joachim Thiel

Vortrag von Klaus Grewe, Olympics Delivery Authority (ODA), im  Rahmen der Vortragsreihe ‚„Regeneration Games“? Die Olympischen Spiele von London 2012 als strategisches Projekt der Stadterneuerung‘ des Arbeitsgebiets Stadt- und Regionalökonomie der HCU Hamburg.

Megaevents wie die Olympischen Spiele sind nie nur als isolierte Ereignisse konzipiert, sondern sollen gleichzeitig über ihr Ende hinaus maßgeblich die Zukunft der Austragungsstädte beeinflussen. Dabei stehen diese vor der grundlegenden Schwierigkeit, kurzfristige Erfordernisse eines Großereignisses und langfristige Bedarfe der Stadtentwicklung miteinander zu vereinbaren.

Im Fall der Olympischen Spiele London 2012 sind die stadtentwicklungspolitischen Zielsetzungen besonders ambitioniert: Das Projektgebiet ist Bestandteil des übergeordneten Entwicklungsprogramms für den „Thames Gateway“, den Korridor entlang der Themse nach Osten.Die langfristige Planung sieht die Schaffung eines neuen Mittelschichtstadtteils in einem weitgehend aufgegebenen Industriequartier vor. Wie versuchen die Verantwortlichen, in Planung und Organisation den Konflikt zwischen kurzfristigen Erfordernissen und langfristiger Entwicklungzu lösen? Mit welchen nicht intendierten Nebeneffekten ist dabei zu rechnen?

Kontakt: Prof. Dr. Gernot Grabher, Tel. +49 (0)40 42827 – 4561,
E-Mail: gernot.grabher(at)hcu-hamburg.de, Dr. Joachim Thiel, Tel. +49 (0)40 42827 – 4556, E-Mail: joachim.thiel(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer regenertaion Games

Veranstalter: HCU Hamburg, Stadt- und Regionalökonomie, Prof. Dr. Gernot Grabher, Dr. Joachim Thiel
E-Mail:
18.11.2010

Ausgewählte Fragen der Seevermessung und Raumordnung an Nord- und Ostsee

Ort: HCU Hamburg, Hebebrandstraße 1, Gebäude D, Zelt, 22297 Hamburg,
Zeit: 16:00 - 18:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Deutscher Verein für Vermessungswesen, Verband Deutscher Vermessungsingenieure u. a.

Vortrag von Dipl.-Ing. Thomas Dehling (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Rostock) im Rahmen des "Geodätischen Kolloquiums an der HafenCity Universität Hamburg" Wintersemester 2010/11.

Nach dem Vortrag besteht Gelegenheit, die Veranstaltung gemeinsam mit dem Vortragenden und Kolleginnen und Kollegen bei einem kleinen Umtrunk in geselligem Rahmen ausklingen zu lassen.

Kontakt: Prof. Dr.-Ing. Jochen Schiewe,  HCU Hamburg, Geomatik, Tel. +49 (0)40 42827 - 5442
E-Mail: jochen.schiewe(at)hcu-hamburg.de

Download: Programm Geodaetisches Kolloquium HCU Wintersemester 2010_11

Veranstalter: HCU Hamburg, Deutscher Verein für Vermessungswesen, Verband Deutscher Vermessungsingenieure u. a.
E-Mail: