--------------------
  • Universität
  • Das Profil der HCU
  • Aufbau und Organisation der HCU
  • Einrichtungen der HCU
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • Veranstaltungskalender
    • ----------
    • Veranstaltungen der HCU
    • Veranstaltungen anderer Institutionen
    • Neue Veranstaltung eintragen
    • ----------
  • Raumvermietung (Referat Bau)
  • HCU Stipendien und Preise
  • Stellenausschreibungen
  • Öffentliche Ausschreibungen
  • Services und Kontakt
--------------------

Die Veranstaltungen der HCU

  • Vorschau
  • Rückschau
  •  
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  
19.01.2015

Workshop: Geothermie - Potentiale und Perspektiven Teil 1

Ort: Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Neuenfelder Straße 19, 21109 Hamburg,
Zeit: 14:00 - 18:00
Veranstalter: Zebau - Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH

Die Nutzung regenerativer Energien durch Erdwärmenutzung erlangt wachsende Bedeutung für das Bauen der Gegenwart. Das Potenzial der Wärmegewinnung aus oberflächennaher Geothermie wird jedoch bislang noch zu wenig ausgeschöpft. Bekannter Technologien sind relativ jung auf dem Markt vertreten. Aber es gibt erheblichen Nachholbedarf an Fachwissen bei Planern und ausführenden Handwerksunternehmen.

Dieser Workshop vermittelt die Grundkenntnisse zur Geothermie und liefert Untersuchungsergebnisse aus Hamburg.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung zur Veranstaltung: per Mail info(at)zebau.de oder auf der Website www.zebau.de oder per Fax 040/ 38038429

Download: Programm

Veranstalter: Zebau - Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH
E-Mail:
14.01.2015

Positionen zur Stadtentwicklung

Ort: HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg, Hörsaal 200,
Zeit: 19:00 - 21:00
Veranstalter: Hamburger Städtebauseminar - Gemeinnütziger Verein zur Förderung der Städtebaukultur

Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Big City, Smart City, Learning City - Wie sich die Planung neuen Leitbildern anpassen muss".

Noch 30 Tage bis zur Bürgerschaftswahl. Wer hat welche Konzepte für die ›Big City‹ Hamburg? Höchste Zeit, Ziele und Programme der Parteien miteinander zu vergleichen. Am besten im direkten Streitgespräch der stadtentwicklungspolitischen Sprecher der Bürgerschaftsfraktionen.

Dirk Kienscherf (SPD), Jörg Hamann (CDU), Olaf Duge (Bündnis 90/Die Grünen), Dr. Kurt Duwe (FDP), Heike Sudmann (Die Linke).
Moderation: Kerstin Graupner ?

Preise: Studierende haben gegen Nachweis freien Eintritt; Einzelticket: 100,00 € TOIA / Baureferendare erhalten 50 % Ermäßigung; Übertragbares Einzelticket: 130,00 € Flexiticket (4 Veranstaltungen): 50,00 €  ?

Weitere Informationen unter: www.staedtebauseminar.de

Kontakt: post(at)staedtebauseminar.de

Download: Flyer

Veranstalter: Hamburger Städtebauseminar - Gemeinnütziger Verein zur Förderung der Städtebaukultur
E-Mail:
14.01.2015

Vom Walfischtran über Leuchtgas zur Elektrizität. Die Geschichte der Straßenbeleuchtung in Hamburg

Ort: HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg, Hörsaal 150,
Zeit: 18:00 - 20:00
Veranstalter: Studium generale Netzwerk Nord, Frank Böhme (HfMT), Daniela Steinke (Universität Hamburg), Miriam Wolf (HCU Hamburg)

Bitte beachten Sie:

Der Vortrag von Dr. Geerd Dahms (Fachgutachter für Denkmalschutz und Denkmalpflege, Hamburg) im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "Licht & Schatten - Dialog zum Internationalen Jahr des Lichts" fällt krankheitsbedingt leider aus!

Licht ist eine elementare Lebensvoraussetzung für Menschen, Tiere und Pflanzen. Mit der Erfindung von künstlichem Licht schuf der Mensch sich eine Unabhängigkeit von räumlichen und zeitlichen Zwängen. Im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe soll ausgewählten kulturgeschichtlichen, gesellschaftlichen Spuren nachgegangen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.studiumgenerale-nord.de

Kontakt: Miriam Wolf, M.A., HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg
Email: miriam.wolf(at)hcu-hamburg.de

 

Veranstalter: Studium generale Netzwerk Nord, Frank Böhme (HfMT), Daniela Steinke (Universität Hamburg), Miriam Wolf (HCU Hamburg)
E-Mail:
13.01.2015

Stadt und Universität. Zur Ökologie des Wissens

Ort: HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg, Raum 150,
Zeit: 18:30 - 20:00
Veranstalter: HCU Hamburg, HafenCity GmbH

Vortrag von Rudolf Stichweh (Universität Bonn, Direktor des Forums International Wissenschaft) und Wilfried Maier (Stadtentwicklungssenator a.D.) als Kommentator im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "HafenCity Lectures: Kultur und Stadt - Neue Formen urbaner Kultur- und Wissensproduktion".

Im Zuge der zunehmenden Verdichtung der Städte steht die gemischte Stadt im Zentrum, die von den Bürger/innen zunehmend selbst mitgestaltet wird. Kunst- und Kulturorte spielen dabei eine zentrale Rolle, weil Stadtentwicklung ohne Kultur nicht denkbar ist, denn die Verbindung gewährleistet neue Formen des Denkens und Gestaltens. Welche kulturellen und künstlerischen Begegnungsorte brauchen Städte von morgen?

Die interdisziplinär ausgerichtete Vortragsreihe, bringt Kulturschaffende, StadtentwicklerInnen, Studierende und Lehrende in einen Dialog um die inhaltlichen und strukturellen Rahmungen für neue kulturelle und gesellschaftliche Versammlungsorte zu diskutieren, die eine zeitgemäße Urbanität erzeugen, Austausch ermöglichen und das Kreativpotenzial verschiedener Bevölkerungsgruppen stärken.
Hierbei stehen die Produktionspraktiken von kultureller Praxis und Stadtentwicklung sowie ihrer zentralen Begriffe im Fokus.  

Ohne Voranmeldung. Eintritt ist frei.

Moderation: Prof. Dr. Gesa Ziemer (Kultur der Metropole, HCU Hamburg)

Kontakt: katharina.boettger(at)hcu-hamburg.de

Download: Programm

Veranstalter: HCU Hamburg, HafenCity GmbH
E-Mail:
12.01.2015

Gentrification und eine sozialverträgliche Stadtentwicklung

Ort: Nochtspeicher, Bernhard-Nochtstraße 69a, Hinterhof, 20359 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 20:00
Veranstalter: Johann Daniel Lawaetz-Stiftung

Vortrag von Prof. Dr. jens Dangschaft (TU Wien) im Rahmen der Veranstaltungsreihe " Gentrification - Wissenschaft trifft Wirklichkeit" der Johann Daniel Lawaetz-Stiftung.

Fragen der Aufwertung innerstädtischer Quartiere haben in den vergangenen Jahren bundesweit an Bedeutung gewonnen. In Hamburg kulminierten die Auseinandersetzungen Ende letzten Jahres auch in gewalttätigen Demonstrationen. Dabei spielt der Stadtteil St. Pauli sicherlich eine herausgehobene Rolle.

Die Lawaetz-Stiftung beabsichtigt den Themenkomplex im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gentrification – Wissenschaft trifft Wirklichkeit" aufzugreifen - im Rahmen des EU-Projektes SEEDS (www.seeds-project.com) und in den Räumen des Nochtspeichers (www.nochtspeicher.de), mitten in St. Pauli. Nach einer Einführung und einem wissenschaftlichen Vortrag werden Praktiker, Politiker und Journalisten um einen Kommentar gebeten, bevor das Publikum sich rege beteiligen kann.

Der Entritt ist frei.

Anmeldung unter guenes(at)lawaetz.de

Download: Flyer

Veranstalter: Johann Daniel Lawaetz-Stiftung
E-Mail:
07.01.2015

Die Geschichte der Bühnenbeleuchtung

Ort: HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg, Hörsaal 150,
Zeit: 18:00 - 20:00
Veranstalter: Studium generale Netzwerk Nord, Frank Böhme (HfMT), Daniela Steinke (Universität Hamburg), Miriam Wolf (HCU Hamburg)

Vortrag von Prof. Frank Böhme, HfMT Hamburg, im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "Licht & Schatten - Dialog zum Internationalen Jahr des Lichts".

Licht ist eine elementare Lebensvoraussetzung für Menschen, Tiere und Pflanzen. Mit der Erfindung von künstlichem Licht schuf der Mensch sich eine Unabhängigkeit von räumlichen und zeitlichen Zwängen. Im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe soll ausgewählten kulturgeschichtlichen, gesellschaftlichen Spuren nachgegangen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.studiumgenerale-nord.de

Kontakt: Miriam Wolf, M.A., HCU Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg
Email: miriam.wolf(at)hcu-hamburg.de

 

Veranstalter: Studium generale Netzwerk Nord, Frank Böhme (HfMT), Daniela Steinke (Universität Hamburg), Miriam Wolf (HCU Hamburg)
E-Mail: