--------------------
  • Research
  • Organisation
  • CityScienceLab
    • ----------
    • Aktuelles
    • Forschung
    • Kooperationen
    • Lehre
    • Team
    • About
    • ----------
  • Energieforschungsverbund Hamburg
  • Forschungsprojekte
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • Promotion/ Postdoc
  • Gastforschende
  • Forschungsförderung
--------------------

Aktuelles

Neue Veröffentlichung

31. August 2017

Berger, Hilke; Ziemer, Gesa (Hg). New Stakeholder of Urban Change. A Question of Culture and Attitude? Jovis, Berlin 2017.

Smart City Meeting mit Sydneys ehemaliger Bürgermeisterin Lucy Turnbull

6. Juli 2017

Beim Smart City Meeting mit Lucy Turnbull präsentierte das CityScienceLab und die Stadt Hamburg aktuelle Projekte zu den Themen Digital Governance und Smart City Projects. Turnbull ist Urbanistin, Geschäftsfrau und Philantropin mit langjährigem Engagement für Städte, technologische und soziale Innovation. Sie sitzt in mehreren Komitees, Stiftungen und im Vorstand der Prima BioMed Limited.  Sie war die erste weibliche Bürgermeisterin der Stadt Sydney (2003-2004) und ist mit dem australischen Premierminister Malcom Turnbull verheiratet.

CityScienceLab gewinnt für Hamburg das URBACT-Label „Good Practice City“

27. Juni 2017

Das EU-Programm URBACT hat die Stadt Hamburg und das CityScienceLab für ihr Projekt FindingPlaces als Good Practice Stadt ausgezeichnet. Die interaktive Flächensuche für Flüchtlingsunterkünfte wurde im Auftrag der Stadt Hamburg vom CityScienceLab der HafenCity Universität von Februar bis September 2016 entwickelt und umgesetzt.


Viele Städte in Europa und der Welt stehen vor ähnlichen sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Vergangenes Jahr hat URBACT europäische Städte aufgerufen, ihre Vorschläge für nachhaltige und integrierte Lösungen zu diesen Herausforderungen einzureichen. Von den 270 eingereichten Projekten aus 29 Ländern wurden 97 als Good Practice ausgezeichnet, davon fünf Städte in Deutschland. Unser Projekt FindingPlaces ist eins davon. Die EU-Auszeichnung ermöglicht den prämierten Städten einen Erfahrungsaustausch im Bereich der nachhaltigen, integrierten Stadtentwicklung.

URBACT sieht solche Projekte als Good Practice an, die Lösungen zu gewünschten Themen liefern und als Modell für andere Städte dienen können. Es werden nur solche Projekte ausgezeichnet, die partizipativ gestaltet sind und die Akteure vor Ort einbinden. Informationen über die anderen Good Practices gibt es auf  www.urbactgoodpractices.eu

Mehr Informationen:
findingplaces.hamburg
hcu-hamburg.de/research/citysciencelab
urbact.eu/finding-places

 

 

Neue Veröffentlichung

23. Juni 2017

Schiewe, J., Kröger, J., Zobel, K. & Mensing, T. (2017): Aufbau, Nutzung und Evaluation eines interaktiven Stadtmodells für die partizipative Flächensuche für Flüchtlingsunterkünfte. gis.Science, 30(2): 31-39.

Vorträge, Konferenzen, etc.

20. September, KGST Forum Kommune. Gemeinsam. Denken., Kassel

Vortrag Gesa Ziemer und Jan Behrens: „Digitale Beteiligungstools“ bei der Jahreskonferenz KGSt - Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement Link

25. September, Vortrag und Gespräch, Schaubühne Berlin

Vom Reden zum Handeln. Konstruktive Öffentlichkeiten im komplexen Kräftefeld der Stadt. Vortrag von Gesa Ziemer, kuratiert von Heinz Bude. Link

26. September, Intergeo Kongress, Berlin

Thomas Mensing hält einen Vortrag mit dem Titel „Dialog und Interaktion in der partizipatorischen Stadtplanung“. Link

3. bis 5. Oktober, URBACT City Festival, Tallinn/Estland

Gesa Ziemer wird das FindingPlaces Projekt beim URBACT City Festival vorstellen. Die internationale Konferenz findet vom 3. bis 5. Oktober in Tallinn, Estland statt und ist der Auftakt von weiteren Vernetzungstreffen. Link

4.-6. Oktober, EXPO Real München

Das CityScienceLab präsentiert bei der EXPO Real in Halle B2, Stand 430 Link