--------------------
  • Research
  • Organisation
  • Coordinated Projects
  • Doctoral Stud. / Postdoc Info.
  • Arbeitsgebiete
  • DFG-Research training group
  • CityScienceLab
  • Digital City Science
  • BIMLab
  • Energieforschungsverbund HH
  • Gastforschende
  • Research Funding
  • Hamburg Open Science
--------------------

Vitalizing technical habitats – Planning and implementation of tree pits

Aims & Activities:   

The planning and construction of stormwater tree pits will be supervised and evaluated. The effects of and relationships between infiltration of stormwater and tree vitality in tree pits will be analyzed by measurements.

Baumrigolen Workshopreihe

News

Mehr...

News

News


Beitrag in Pro Baum 1/21

Können Straßenbaumstandorte durch Regenwasserbewirtschaftung verbessert werden?

Dieser Frage geht der Beitrag von Michael Richter, Wolfgang Dickhaut, Annette Eschenbach, Lena Knoop, Matthias Pallasch und Tomke Voß nach. Erschienen ist der Artikel in Pro Baum 1/2021, Seiten 22-26. Lesen Sie den Artikel als PDF.


 

BlueGreenStreets informiert in der Fußgängerzone!

In der Hölertwiete in Harburg ist seit gestern eine Informationstafel angebracht, damit nun alle über das Multitalent der Klimabäume sowie ihre Funktion und Bauweise Bescheid wissen. Auch die Besonderheiten der Baumrigolen, die sich unter der Erde abspielen, werden so sichtbar gemacht. Neugierig? Dann schau doch selbst mal vorbei!

Fotos: BlueGreenStreets, HCU Hamburg


 

Kurzfilm zu den Multifunktionalen Klimabaumstandorten in Hamburg-Harburg

Zu jedem mit dem Bundespreis Stadtgrün 2020 ausgezeichneten Projekt wurde ein Kurzfilm produziert. Der Film zu den im Rahmen von BlueGreenStreets gebauten multifunktionalen Klimabaumstandorten in der Hölertwiete in Harburg ist mit denen der anderen Preisträger auf der homepage des Bundespreis Stadtgrün zu sehen. Hier der link zu allen Videos

Film: Bundespreis Stadtgrün/Lilli Thalgott

Fotos: Bundespreis Stadtgrün/Hergen Schimpf


 

Multifunktionale Klima-Baumstandorte erhalten "Bundespreis Stadtgrün 2020"

Mit der Preisvergabe in den Kategorien - gebaut, genutzt, gepflegt, gemanagt - würdigt das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) außergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige Nutzbarkeit, gestalterische Qualität, innovative Konzepte und integrative Planungsansätze. Unter den Preisträgern befindet sich in diesem Jahr mit „Multifunktionale Klima-Baumstandorte“ ein Teilprojekt von „BlueGreenStreets“ von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Dickhaut und seinem Team. Die erstmalige Auslobung des Bundespreises hatte mit 237 gültigen Einreichungen eine hohe Resonanz in den Städten und Gemeinden hervorgerufen.

Die Preisverleihung wird am 2. Oktober 2020 in Berlin stattfinden. Der Bundespreis Stadtgrün ist ein wichtiger Baustein in der Umsetzung des Weißbuchs Stadtgrün. Er wird vom Deutschen Städtetag, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund und dem Deutschen Landkreistag unterstützt. 

Die Jury war mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Garten- und Landschaftsarchitektur, Stadtentwicklung und Stadtplanung, Vertretern und Vertreterinnen des Deutschen Städtetags, des Deutschen Städte- und Gemeindebunds und des Deutschen Landkreistags sowie mit Vertretern aus Bundesministerien besetzt. 

Erfahren Sie hier mehr....


 

Baumrigolen in Harburg fertiggestellt

Baumrigolen, Spielgeräte und neuer Belag: Die kleine Fußgängerzone Hölertwiete ist kaum wieder zu erkennen.

Hier geht es zum Artikel


 

Baumrigolen nach dem Hamburger Modell

Aktuell werden in der Fußgänger Hölertwiete in Hamburg-Harburg die ersten Baumrigolen realsiert, die Regenwasser von den Dächern speichern und an die Bäume abgeben.

Hier geht es zum Artikel


stormwater tree pit

Contact:


HafenCity Universität

Wolfgang Dickhaut wolfgang.dickhaut(at)hcu-hamburg.de 

Michael Richter michael.richter(at)hcu-hamburg.de

 

Cooperation partners BGS:

Universität Hamburg, Ingenieurgesellschaft Prof. Dr.-Ing. Sieker mbH, Technische Universität Berlin Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft

 

Participating municipalities:

Hamburg, Berlin, Neuenhagen