Welcome to the HafenCity University Hamburg!

The HafenCity University Hamburg the University Of The Built Environment And Metropolitan Development (HCU) is the only university of its kind in Europe. The education and research at the HCU Hamburg are aimed are contemplating and concretising what the future of metropolitan areas could and should look like. Coping with this future will, however, require a systematic interdisciplinary as well as transdisciplinary approach. For this reason, the HCU offers the entire range of disciplines required for understanding and designing the urban environment:

BEWERBUNG WINTERSEMESTER 2015/16 + BEWERBUNG WINTERSEMESTER 2015/16 + BEWERBUNG WINTERSEMESTER 2015/16 + BEWERBUNG WINTERSEMESTER 2015/16

You intend to apply for a degree study programme at HafenCity University Hamburg for fall term 2015/16? Application has started - the deadline is July 15th ! You can find the online application document here online Bewerbungsformular.

        

STUDIUM

noch bis 31.08.2015: Ausschreibung DAAD-Preis für ausländische Studierende der HCU Hamburg 2015

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) stellt auch  2015 der HCU Hamburg einen mit 1.000 € dotierten  Preis zur Vergabe an eine/n ausländische/n Studierenden zur Verfügung.  Für die Auszeichnung können  internationalen Studierenden, die einen Abschluss an der HCU anstreben vorgeschlagen werden. Vorschlagsrecht haben alle  ProfessorInnen und DozentInnen der HCU – bitte reichen Sie Ihre Vorschläge bis 31.08.2015 ein.

Weiter Informationen zum DAAD-Preis 2015 finden Sie hier (Download Infoflyer).

STUDIUM

Das Alumni-Portal der HafenCity Universität Hamburg

Wenn auch Sie einmal an der HafenCity Universität oder einer ihrer Vorgängerinstitutionen studiert, promoviert oder geforscht haben und den Kontakt zu Ihrer Universität, den Kommilitonen, Kollegen und Freunden aufrecht erhalten wollen, dann registrieren Sie sich im Alumni-Portal der HCU.

Weitere Informationen unter:

www.hcu-alumni.de

HCU

waterfront e.V. - Der Förderverein der HCU Hamburg

Als Förderverein unterstützt waterfront die HCU Hamburg in Wissenschaft, Lehre und Forschung.  Der Verein versteht sich als lebendiges und aktives Netzwerk rund um das Thema Bauen, Immobilien und Stadtentwicklung und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Lehrende, Ehemalige der HCU sowie an Vertreter aus der Industrie, Kammern und Verwaltungen sowie Stiftungen und Verbänden. Ziel ist es, durch die Förderung innovativer Projekte zu einem hervorragenden Studien- und Forschungsklima an der HCU beizutragen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.waterfront-hcu.de

PRESSE

17.06.2015: Die HafenCity Universität Hamburg verleiht 21 Deutschlandstipendien

HCU-StipendiatInnen und Förderer des Deutschlandstipendiums 2015.
Foto: Jost Backhaus HCU

Die HafenCity Universität Hamburg (HCU) vergab am 16. Juni für das Sommersemester 2015 bereits zum vierten Mal das Deutschlandstipendium für den Förderzeitraum von zwei Semestern. Die Förderung in Höhe von 300 Euro monatlich soll besonders leistungsstarke und engagierte Studierende beim Studium unterstützen.
Zur Pressemitteilung.

PRESSE

02.06.2015: HafenCity Universität Hamburg kooperiert mit Massachusetts Institute of Technology (MIT)

Foto: Pressestelle des Senats

Es ist endlich so weit: Nach mehr als einjähriger Vorarbeit freut sich die HCU Hamburg, dass das Massachusetts Institute of Technology (MIT) als Kooperationspartner gewonnen werden konnte. Eine Vereinbarung über die strategische Forschungskooperation zwischen der HCU und dem MIT Media Lab wurde bereits am 1. Juni in Boston unterschrieben und ist am 2. Juni im Rathaus unter Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz und der Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank, in ihrer Eigenschaft als Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, von der HCU unterzeichnet worden.
Zur Pressemitteilung

Presse

02.06.2015: HCU-Teams beim Internationalen Hebel Studierendenwettbewerb prämiert

Am 19. Mai 2015 wurden die Gewinner des Internationalen Hebel Studentenwettbewerbs 2014/2015 „LogCity – Key of Europe“ von einer Fachjury gewählt. Aufgabe war, ein Logistikzentrum in der deutsch-niederländischen Grenzregion zu entwickeln und neue zukunftsweisende Konzepte für die Logistik zu präsentieren. Zu den Gewinnern zählen zwei interdisziplinäre Studierendenteams aus dem Studiengängen Architektur und Bauingenieurwesen der HCU Hamburg.

Zur Pressemitteilung

NEWS

20.05.2015: Studentischer Architekturwettbewerb SCHULBAU

Beim studentischen Architektur-Wettbewerb SCHULBAU,  den der SBH/Schulbau Hamburg mit dem Cubus Medien Verlag und der HCU Hamburg zum dritten Mal ausrichtete, wurden die besten Entwürfe der Studierendenteams der HCU mit insgesamt drei Preisen und zwei  Anerkennungen ausgezeichnet. Gefordert waren Entwürfe für einen Zubau der Grundschule Lehmkughlenweg, betreut wurden die Arbeiten von Prof. Florian Fink, HCU Hamburg. Weiterlesen

TERMIN

01.07.2015: Textil-Infrastrukturen? Kleidung zwischen Discounter und Altkleidercontainer

Vortrag von Dr. Heike Derwanz (Hamburg) im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "Infrastrukturen" der [Q] Studies der HCU Hamburg.

Download: Programm Infrakstrukturen
Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

01.07.2015: "Designing Monuments" - Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation

Die Ausstellung und die begleitende Publikation „Monumente in der Stadt - Kulturbauten und ihre architektonische Wirkung für permanente urbane Strukturen“ zeigen eine Auswahl an Semester- und Abschlussarbeiten von Studierenden zum Thema »Monument & Stadt« in Hamburg. Die Arbeiten, die in den letzten Jahren im Arbeitsgebiet  Städtebaulicher Entwurf / Prof. Dott. Architekt BDA Paolo Fusi an der HCU Hamburg entstanden sind, fragen nach der Bedeutung und den zukünftigen Chancen von "Monumenten" im städtebaulichen Zusammenhang.

Eröffnung: 01.07.2015, 18 Uhr, Ausstellung: 02.07. - 14.07.2015, 9 - 18 Uhr.
Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

Flyer

TERMIN

01.07.2015: Astronomie und Utopie: Kalenderbauten in Jantar Mantar und Le Corbusiers Chandigarh

Vortrag von Dipl. Ing. Dirk Meyhöfer (Stadt und Architekturkritiker, HafenCity Universität Hamburg) im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "Indien. Perspektiven auf ein Land".

Download: PLakat

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TERMIN

01.07.2015: Sanierung eines Wiederaufbaues von 1953 zum Passivhaus

Vortrag von Architekt Jan Günther (AGES) im Rahmen der Veranstaltungsreihe "BDBreak". Die Veranstaltungsreihe richtet sich primär an Studierende der Fachkulturen Architektur und Bauingenieurwesen, aber auch alle Studierende der anderen Disziplinen an der HCU sind herzlich eingeladen einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen.

Download: Flyer

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TERMIN

02.07.2015: Mieten, Wahlen, Flugrouten: Interaktive Karten in Online-Medien

Votrag von Julius Tröger (Berliner Morgenpost)

Download: Flyer

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

 

TERMINE

03./04.07.2015: Zuhause in der Stadt

Die Konferenz "Zuhause in der Stadt" reflektiert Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Bestandssiedlungen der 1920er und 1930er Jahre in Hamburg reflektiert, um daraus Perspektiven für nachhaltige Neuplanungen von Wohnquartieren zu entwickeln.

Download: Flyer
Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TERMIN

08.07.2015: TeaTime Lectures: Vortrag von Coroline Nagel (COBE) mit Anna Grosskopf (ARUP)

Gemeinsamer Vortrag von Coroline Nagel (COBE) mit Anna Grosskopf (ARUP).

Die Arbeitsgruppe A+I Architekt und Ingenieur der HCU Hamburg präsentiert in der Reihe "Tea Time Lectures" im Sommersemester 2015 an sieben Terminen gemeinsame Werkberichte innovativer Architekten und Tragwerksplaner.

Download: Flyer
Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

Kontakt
Impressum