Willkommen an der HafenCity Universität Hamburg

Die HafenCity Universität Hamburg — Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung (HCU) — richtet Lehre und Forschung auf die Zukunft von Metropolen aus. Dies erfordert das systematische Überschreiten von Fächergrenzen. Die HCU bietet daher die gesamte Bandbreite von Disziplinen an, die auf das Verständnis und die Gestaltung der urbanen Umwelt bezogen sind:


Sie interessieren sich für ein Studium an der HafenCity Universität Hamburg? Der Studiengangsnavigator unterstützt Sie und gibt Orientierung bei der Wahl des passenden Studiengangs.

 

Bei allen weiteren Fragen rund ums Studium, das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie Gebühren wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen der Studierendenverwaltung.

30.09.2016: Neues Semesterprogramm des Hochschulsports Hamburg

Ab 30.09.2016  ist das neue Programm des Hochschulsport Hamburg auf www.hochschulsport-hamburg.de zu finden.  Wie immer gibt es die üblichen Sportarten aus GroupFitness, Ball-, Kampf- und Tanzsport im Programm, aber auch Tennis, Eislaufen, Klettern oder Jumping Fitness.  Du kannst in einem der drei Fitness-Studios ein kostenloses Probetraining buchen oder alle SportsCard-Kurse mit dem Schnupperticket eine ganze Woche lang ausprobieren. Einfach auf der Homepage des Hochschulsport Hamburg erforschen, welche Sportarten angeboten werden. Auf die Plätze, fertig: Sport – der Hochschulsport Hamburg freut sich auf dich!

STUDIUM

Das Portal Wissenschaftliche Weiterbildung Hamburg  ermöglicht die Suche nach Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung in Hamburg  und informiert über Teilnahmebedingungen, Fördermöglichkeiten und Kosten.  Das Angebot richtet sich an Hochschulabsolventen, Führungs- und Fachkräfte sowie Unternehmen, Behörden und Verbände, die für ihre Beschäftigten nach Weiterbildungsmöglichkeiten suchen.

Weitere Informationen

HCU

waterfront e.V. - Der Förderverein der HCU Hamburg

Als Förderverein unterstützt waterfront die HCU Hamburg in Wissenschaft, Lehre und Forschung.  Der Verein versteht sich als lebendiges und aktives Netzwerk rund um das Thema Bauen, Immobilien und Stadtentwicklung und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Lehrende, Ehemalige der HCU sowie an Vertreter aus der Industrie, Kammern und Verwaltungen sowie Stiftungen und Verbänden. Ziel ist es, durch die Förderung innovativer Projekte zu einem hervorragenden Studien- und Forschungsklima an der HCU beizutragen.

Weitere Informationen: www.waterfront-hcu.de

STUDIUM

Das Alumni-Portal der HafenCity Universität Hamburg

Wenn auch Sie einmal an der HafenCity Universität oder einer ihrer Vorgängerinstitutionen studiert, promoviert oder geforscht haben und den Kontakt zu Ihrer Universität, den Kommilitonen, Kollegen und Freunden aufrecht erhalten wollen, dann registrieren Sie sich im Alumni-Portal der HCU.

Weitere Informationen: www.hcu-alumni.de

STUDIUM

11.11.2015: HCU beteiligt sich an Aktion „Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit“

Die in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen Hochschulen wenden sich in einer bundesweiten Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die HRK-Mitglieder bekennen sich mit dem Slogan „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“ zu ihrer Haltung.

Weitere Informationen

News

01.12.2016: HCU-Studierende erreichen 3. Platz beim GEWOBA-Preis für zukunftsgerechte Stadtentwicklung

HCU-Preisträgerinnen des GEWOBA-Preises für zukunftsgerechte Stadtentwicklung, Foto: GEWOBA, Bremen

Mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „Neue Nachbarschaften in Hamburg. Quartiersmanagementansätze an Standorten für ‚Flüchtlingsunterkünfte mit der Perspektive Wohnen‘“ erreichten die HCU-Studierenden des Master-Studiengangs Stadtplanung Jella Humburg, Marie Malchow, Maximilian Rohland, Britta Sabin, Momke Sosna und Lara Tiede den dritten Platz beim diesjährigen GEWOBA-Preis für zukunftsgerechte Stadtentwicklung. mehr...

News

30.11.2016: Prof. Dr. Gesa Ziemer neues Mitglied im Akkreditierungsausschuss des Wissenschaftsrates

Prof. Dr. Gesa Ziemer

Prof. Dr. Gesa Ziemer, Vizepräsidentin Forschung und Direktorin des CityScienceLabs an der HafenCity Universität Hamburg (HCU), wurde zum neuen Mitglied des Akkreditierungsausschusses des Wissenschaftsrats für private Hochschulen berufen. Bei der institutionellen Akkreditierung handelt es sich um ein Verfahren der Qualitätssicherung. Das Gremium bewertet, ob eine nicht-staatliche Hochschuleinrichtung in der Lage ist, Leistungen in Lehre und Forschung zu erbringen, die anerkannten wissenschaftlichen Maßstäben entsprechen. mehr...

News

28.11.2016: Neue Professur im CityScienceLab

Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig

Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig ist zum November von der TU Dresden an die HCU Hamburg gewechselt. Er unterstützt künftig als Professor für Digital City Science das Team des bereits seit 2015 bestehenden CityScienceLabs um Direktorin Prof. Dr. Gesa Ziemer. Noennig freut sich auf die neue Herausforderung in der Hansestadt: „Die daten- und wissensgetriebene Stadt ist ein spannendes Entwicklungsthema und Hamburg bietet alle Möglichkeiten, zu einem umfassenden Testlabor für Smart City-Forschungen zu werden.“ mehr...

News

23.11.2016: Nominierung für deutschen Reporterpreis

Das Team des Labors für Geoinformatik und Geovisualisierung um Prof. Dr. Jochen Schiewe hat kürzlich für die Tageszeitung „Welt“ sprichwörtlich der Elbe das Wasser abgelassen. Eine von den Geomatikern erarbeitete multimediale Ansicht des Flussbettes der Unterelbe ist Teil eines Online-Specials auf welt.de/elbvertiefung. Das Special der Welt-Redakteure Daniela Jaschob und Olaf Preuß, das über die Pläne zur Elbvertiefung aufklären soll, wurde nun für den deutschen Reporterpreis nominiert. Vergeben wird der renommierte Preis am 5. Dezember 2016 in Berlin. mehr...

News

17.11.2016: Edelmetall bei den Deutschen Meisterschaften für HCU-Student Tilman Levine

Der HCU-Architekturstudent Tilman Levine (20) hat bei den Deutschen Meisterschaften im Tanzen in der Lateinformation mit seinem Verein Blau-Weiss Buchholz die Bronzemedaille gewonnen. mehr...

News

15.11.2016: Buchvorstellung und Diskussion „Elbphilharmonie“

Bild: HCU Hamburg

Anlässlich der feierlichen Eröffnung der Elbphilharmonie stellte Joachim Mischke im Rahmen des B.A.-Studiengangs „Kultur der Metropole“ sein im November erschienenes Buch "Elbphilharmonie - Das Buch zum Bau" vor. mehr...

News

11.11.2016: Studentischer Wettbewerb Essen Süd-West-Stadt entschieden

Bild: HCU Hamburg

Zu dem von der HafenCity Universität Hamburg (HCU) in Kooperation mit der Stadt Essen initiierten städtebaulich-hochbaulichen Wettbewerb für das zentral gelegene Gebiet rund um den heutigen Sitz der WAZ der FUNKE Mediengruppe waren insgesamt neun Hochschulen deutschlandweit eingeladen. Ab dem 13.11.16 sind die Ergebnisse für die zukünftige Entwicklung des Gebiets unweit des Essener Hauptbahnhofs im neu eröffneten Novum Select Hotel Handelshof Essen für 2 Wochen ausgestellt. mehr...

News

02.11.2016: HCU veranstaltet vierten interdisziplinären Forschungstag

Bild: HCU Hamburg

Unter der Fragestellung „Wer forscht wie?“ fand der vierte Forschungstag an der HCU Hamburg statt. Einmal im Jahr nutzen Forscherinnen und Forscher dieses Format, um sich über interdisziplinäre Fragen, Möglichkeiten und Rahmenbedingungen auszutauschen. Der Forschungstag bietet eine große Auswahl an Forschungsprojekten in spannenden Kurzpräsentationen und richtet sich an alle Studierenden und Mitarbeiter der HCU. mehr...

TERMINE

06.12.2016: Was passiert im Hamburger Osten zwischen Verdichten und Bewahren?

Vortrag von Michael Kaschke, WES, Hamburg, im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "WasserHorizonte III. Kulturlandschaft - Heritage" des Arbeitsgebiets Landschaftsarchitektur / Studio Typographisches Denken und Entwerfen der HCU Hamburg.

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TREMINE

07.12.2016: Repräsentationen der Trauer – Über das Schwarze und andere Symbole

Vortrag von Prof. Dr. Norbert Fischer, Universität Hamburg, im Rahmen von "Perspektive Schwarz", der interdisziplinären Ringvorlesung des Studium Generale Nord im Wintersemester 2016/17. Wie kaum eine andere Farbe ist die kulturelle Symbolik der Farbe Schwarz von einem globalen Kontrastreichtum geprägt. Der interdisziplinäre Blickwinkel ist der Einzige, um die Bedeutungsebenen des Schwarzen angemessen reflektieren zu können.

Weitere Informationen finden Sie im HCU-Veranstaltungskalender.

TERMINE

07.12.2016: Tea Time Lectures: Dr.-Ing. Hermann Poll / Dipl-Ing. Architekt BDA Michael Krämer

Vortrag von Dr.-Ing. Hermann Poll, Weber Poll Ingenieure, und Dipl-Ing. Architekt BDA Michael Krämer, PSP Architekten Ingenieure , im Rahmen der Tea Time Lectures im Wintersemester 2016/17 an der HCU Hamburg.

Weitere Informationen finden Sie im HCU Verantsaltungskalender.

TERMINE

12.12.2016: Serialität in der Biologie

Vortrag von PD Dr. Georg Toepfer, ZfL Berlin, im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "[Q]uerblicke: Serien" der [Q] Studies der HCU Hamburg. - House of Cards, Game of Thrones oder Breaking Bad – der Begriff „Serien“ weckt Assoziationen zu erfolgreichen TV-Formaten. Doch markiert der Terminus nicht nur eine beliebte Form des popkulturellen Erzählens. Das Prinzip Serialität lässt sich in mannigfaltigen gesellschaftlichen Bereichen wiederfinden ...

Weitere Informationen finden Sie im HCU Verantsaltungskalender.

TERMINE

15.12.2016: Hamburg auf dem Weg zur Digitalen Stadt - SmartCity-Projekte in der Hansestadt

Vortrag von Nicole Schubbe und Dirk Rohrmoser, Landesbetrieb Geoinformation und Landesvermessung Hamburg, im Rahmen des "Geodätischen Kolloquiums" im Wintersemester 2016/17 des Studiengangs Geomatik der HCU Hamburg. - Das Geodätische Kolloquium ist eine regelmäßige Veranstaltung der HCU-Geomatik zur Fortbildung der Berufsgruppen Geodäsie und Geoinformatik in Norddeutschland. (...)

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TERMINE

21.12.2016: Handlungen messen – Motivationen ableiten. Verhaltensökonomische Experimete

Vortrag von Olaf Bock und Prof. Dr. Andreas Nicklisch, Universität Hamburg, im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung "Experimente" der [Q] Studies der HCU Hamburg. - In den Naturwissenschaften dienen Experimente der Überprüfung oder Generierung einer Theorie. Basierend auf den Prinzipien der Plan-, Replizier- und Regulierbarkeit sind Labor- und Feldexperimente zentral für die naturwissenschaftliche Wissensproduktion. (...)

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.

TERMINE

10.01.2017: Innovationen im Einzelhandel

Vortrag von Michael Reink, HDE Bereichsleiter Standort und Verkehrspolitik, und
Michael Kuhlmann, Handelskammer Hamburg, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Immobilienmärkte und Stadt" von Prof. Dr. Thomas Krüger und Prof. Dr. Monika Dobberstein, Arbeitsgebiet Projektplanung und -management, HCU Hamburg, im Wintersemester 2016/17.

Weitere Informationen finden Sie im HCU Veranstaltungskalender.