Willkommen an der HafenCity Universität Hamburg

Die HafenCity Universität Hamburg — Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung (HCU) — ist als Hochschule europaweit einzigartig. Als fokussierte Universität richtet sie Lehre und Forschung auf die Zukunft von Metropolen aus. Die Bewältigung dieser Zukunft erfordert jedoch das systematische Überschreiten von Fächergrenzen. Die HCU bietet daher die gesamte Bandbreite von Disziplinen an, die auf das Verständnis und die Gestaltung der urbanen Umwelt bezogen sind:

  • Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik, Stadtplanung – jeweils als Bachelor- mit konsekutivem Masterangebot
  • Kultur der Metropole – als Bachelorstudiengang
  • Urban Design und Resource Efficiency in Architecture and Planning (REAP) – als übergreifende Masterprogramme
  • [Q] STUDIES, ein quer zu allen Studiengängen liegendes Studium Fundamentale Programm, ergänzen das Curriculum der einzelnen Studiengänge der HCU.

STUDIUM

bis 31.08.2014: DAAD-Preis für ausländische Studierende der HCU Hamburg 2014

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat für das Jahr 2014 der HCU Hamburg einen mit 1000, - € dotierten Preis zur Vergabe an eine ausländische Studentin oder an einen ausländischen Studenten zur Verfügung gestellt .... mehr.

Download: DAAD Preis 2014

STUDIUM

04.06.2014: Ausschreibung des Holcim Studienpreises für Nachhaltigkeit

In Zusammenarbeit mit der Holcim (Deutschland) AG lobt die HCU zur Förderung wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Verantwortung für die gebaute Umwelt und die Metropolenentwicklung den Holcim Studienpreis für Nachhaltigkeit aus.

Bewerbungsfrist: 31.08.2014

Download: Flyer

Weitere Informationen finden Sie hier.

HCU NEUBAU

02.04.2014: HCU Neubau Manual bietet aktuelle Informationen zum Neubau

Seit dem 01.04.2014 ist die HCU Hamburg in ihrem Neubau in der HafenCity. Wo ist was, wen finde ich wo? Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiterinnen der HCU bietet das HCU Neubau Manual Informationen zu allen Fragen rund um den Neubau, incl. Raumpläne und Grundrisse.

Unter HCU intern steht das HCU Neubau Manual zum Download bereit.

STUDIUM

Das Alumni-Portal der HafenCity Universität Hamburg

Wenn auch Sie einmal an der HafenCity Universität oder einer ihrer Vorgängerinstitutionen studiert, promoviert oder geforscht haben und den Kontakt zu Ihrer Universität, den Kommilitonen, Kollegen und Freunden aufrecht erhalten wollen, dann registrieren Sie sich im Alumni-Portal der HCU.

Weitere Informationen unter:

www.hcu-alumni.de

NEWS

Landesforschungsförderung unterstützt drei Projekte an der HCU

Am 24. Juli gab die Behörde für Wissenschaft und Forschung die im Rahmen der Landesforschungsförderung der Freien und Hansestadt Hamburg ausgewählten Projekte bekannt. An der HCU werden bis 2017 das wissenschaftlich-künstlerische Graduiertenkolleg „Performing Citizenship“ (in Kooperation mit der HAW, K3 – Zentrum für Choreographie und dem FUNDUS-Theater), das wissenschaftlich-künstlerische Einzelvorhaben „Der Platte neue Kleider“ sowie die „Baltic International Summer School“ gefördert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

NEWS

10.07.2014: DFG fördert HCU-Forschungsprojekt im Arbeitsgebiet Stadt- und Regionalökonomie

Der Forschungsantrag von Prof. Dr. Gernot Grabher und Dipl.-Wirtgeog. Jonas König zum Thema "Vom Know-how zum Know-who: Reflexives Management interpersoneller Netzwerke auf Social Network Sites" wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit der Fördersumme in Höhe von 139.084 € für 24 Monate bewilligt. Das Projekt untersucht Strategien und Praktiken, mit denen in Gründermilieus der Internetindustrie (Silicon Valley und Berlin) Online-Netzwerke wie LinkedIn oder Xing zum Aufbau von professionellen Kontaktnetzwerken genutzt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier zum Download.

PRESSE

27.06.2014: Die HCU verleiht 14 Deutschlandstipendien

Herr Lühmann von der Benthack Stiftung (links) und Dr.-Ing. Christian Hesse (Mitte hinten) mit den Stipendiaten (Foto: Backhaus/ HCU)

Die HCU vergab zum dritten Mal in Folge das Deutschlandstipendium. Die Förderung soll besonders leistungsstarke Studierende beim Studium unterstützen. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhielten im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Präsidium der HCU ihre Urkunde persönlich durch das Vorstandsmitglied der Henri Benthack Stiftung, Herrn Klaus Lühmann, sowie durch Herrn Dr.-Ing. Christian Hesse von Dr. Hesse und Partner Ingenieure.

Zur Pressemitteilung.

TERMIN

31.07.2014: Call for Papers: "Nachwuchs"-Tagung: Aktuelle Themen der immobilienwirtschaftlichen Standort- und Marktanalytik

Präsentiert werden können immobilienwirtschaftlichrelevante Abschlussarbeiten und Dissertationen mit Bezug zur Markt- und Standortanalytik, die innerhalbder vergangenen drei Jahre mit mindestens „gut“bewertet worden sind, sowie Dissertationen im fortgeschrittenen Stadium.
 
Bitte reichen Sie bis zum 31.07.2014 eine Kurzfassung ein.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender.

TERMIN

Fotoausstellung: Brückenschlag Ostend - Momentaufnahmen aus nächster Nähe

Noch bis zum 24.08.2014 zeigt das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt eine Fotoausstellung über den Bau der Osthafenbrücke und die Sanierung der Honsellbrücke. Schwarz-Weiß-Fotografien von Elke und Klaus Malorny dokumentieren den Wandel der beiden Brücken und gewähren Einblicke in den Konstruktionsprozess.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender.

TERMIN

13.08.2014: Öffentliche Räume und individuelle Aneignung

Rundgänge und Dialoge zur Architektur, Städtebau und den Freiräumen der HafenCity (© ELBE&FLUT)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kritik im Wandeln" schildern die Experten Dr. Birgit Wolter (Berlin) und Martin Kohler (Hamburg) bei einem Rundgang durch die HafenCity ihre Eindrücke dem Themenschwerpunkt "Öffentliche Räume" und beziehen Position zu aktuellen Fragen der Stadtentwicklung.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender.

Kontakt
Impressum