--------------------
  • Universität
  • Das Profil der HCU
  • Aufbau und Organisation der HCU
  • Einrichtungen der HCU
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • Der Neubau
  • Veranstaltungskalender
    • ----------
    • Veranstaltungen der HCU
    • Veranstaltungs-Newsletter
    • Veranstaltungen anderer Institutionen
    • Neue Veranstaltung eintragen
    • ----------
  • Raumvermietung (Referat KOM)
  • HCU Stipendien und Preise
  • Stellenausschreibungen
  • Öffentliche Ausschreibungen
  • Services und Kontakt
--------------------

Die Veranstaltungen der HCU

  • Vorschau
  • Rückschau
  •  
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  
02.07.2010

Listening. Die Stadt als Klanglandschaft

Ort: KLANG!-Container, Alsterwiesen an der Außenalster (unterhalb Fährdamm, Nähe HfMT),
Zeit: 17:00 - 20:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Studiengang Kukltur der Metropole,

Hamburgs Klanglandschaft im KLANG!-Container.
Eine akustische Präsentation von Arbeiten der Studierenden von Kultur der Metropole, begleitet von Prof. Dr. Rolf Lindner und Fritz Schlüter.

Motorenlärm und Flugzeuge, telefonierende Passanten, Wind auf den Landungsbrücken - ein halbes Jahr lang haben Studierende der Kultur der Metropole an der HafenCity Universität Hamburg den Klangkosmos der Stadt erkundet und ein breites Spektrum an Tonaufnahmen zusammen getragen. Im KLANG!-Container werden die besten Hörstücke aus dem Projektseminar „Listening. Die Stadt als Klanglandschaft“ nun erstmals öffentlich vorgestellt. Eine Ambient-Sound-Installation hüllt den KLANG!-Container auf den Alsterwiesen in ein städtisches Soundscape. Alle Hörstücke können zudem an einer Hörstation aufgerufen werden. Hörenswert und unerhört!

Der Eintritt ist kostenlos.

Kontakt: Kultur der Metropole, HCU Hamburg, Averhoffstrasse 38, 22085 Hamburg
Prof. Dr. Rolf Lindner, E-Mail: rolf.lindner(at)hcu-hamburg.de

www.klang-hamburg.de/klang-container/

Veranstalter: HCU Hamburg, Studiengang Kukltur der Metropole,
E-Mail:
01.07.2010

Landschaft durch Stadt

Ort: Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, 20335 Hamburg,
Zeit: 19:00 - 21:30
Veranstalter: Studiengang Kultur der Metropole, HCU Hamburg, in Kooperation mit dem Museum für Hamburgische Geschichte

Vortrag von Prof. Dr. Michael Koch, Stadtplaner, HafenCity Universität Hamburg, im Rahmen der Vortragsreihe „Die Natur der Stadt“.

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Lindner, Tel. 040 / 42827 – 4380, rolf.lindner(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer Natur_der_Stadt

Veranstalter: Studiengang Kultur der Metropole, HCU Hamburg, in Kooperation mit dem Museum für Hamburgische Geschichte
E-Mail:
01.07.2010

Vorträge Denkmalpflege und Architektur

Ort: HCU Hamburg, Zentrum für Projektarbeit, Averhoffstraße 38, Aula, 22085 Hamburg,
Zeit: 16:00 - 19:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Martin Boesch, Sutor-Professor für Denkmalpflege und Entwerfen

Vorträge von Prof. Martin Boesch, Prof. Dr. Angelus Eisinger und Prof. Paolo Fusi zum Thema "Denkmalpflege und Architektur", mit anschließendem Rundgespräch und Ausklang.

Themen der Vorträge

Martin Boesch, HCU Hamburg
"Baudenkmäler: Zur Entwurfsproblematik bei Nutzungsänderungen"

Angelus Eisinger, HCU Hamburg
"Wenn das Morgen sich im Gestern findet"

Paolo Fusi, HCU Hamburg
"Neue Alte Materialien"

Kontakt: Jörg Ammer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Sutor-Professur
E-Mail: sutor-professur(at)hcu-hamburg.de

Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Martin Boesch, Sutor-Professor für Denkmalpflege und Entwerfen
E-Mail:
29.06.2010

Herausforderung Klimawandel

Ort: Körber-Forum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg,
Zeit: 12:30 - 13:30
Veranstalter: Körber-Stiftung

Kurzvortrag von Prof. Dr. Jörg Knieling, HCU Hamburg im Rahmen der Veranstaltung "HafenLunch: Herausforderung Klimawandel" der Körber-Stiftung.

Kontakt: Corinna Marquart, HCU Hamburg, Stadtplanung und Regionalentwicklung,
E-Mail: corinna.marquart@hcu-hamburg.de

Veranstalter: Körber-Stiftung
E-Mail:
28.06.2010

Identification Parade: Manfredo Tafuri and Rem Koolhaas

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Aula, 22085 Hamburg,
Zeit: 19:00 - 21:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Hartmut Frank, Architekturtheorie, und Büro für Hochschulkooperation des Institut français

Vortrag von Marco Birarghi, Professor für Architekturgeschichte am Politecnico di Milano, im Rahmen der Vortragsreihe "Auf der Suche nach einer Theorie der Architektur" der HCU Hamburg.

Warum Manfredo Tafuri und Rem Koolhaas? Was haben Manfredo Tafuri, der 1994 verstorbene italienische Architekturhistoriker und Rem Koolhaas, der weltweit bekannte holländische Architekt, miteinander zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel. Für Tafuri wird "Realität" insgesamt mit all ihren Widersprüchen, ihrer Vielfalt und Schichtung zum Ziel seiner historischen Betrachtungen, für Koolhaas wird sie zum Ausgangspunkt für seine Architekturkonzeption. Man könnte sagen Koolhaas fängt dort an, wo Tafuri aufhört. Doch während die Realität der verbindende Aspekt ist, unterscheiden sich für Tafuri und Koolhaas Richtung und Perspektive der jeweiligen kritischen Betrachtung.

Marco Biraghi schloss 1986 sein Architekturstudium am Politecnico di Milano mit einer Arbeit bei Massimo Cacciari ab. Er unterrichtete an den Architekturfakultäten in Genua, Venedig und Mailand, wo er 2003 eine Professur für Geschichte der zeitgenössischen Architektur erhielt.
Weiterhin lehrte er an der Columbia University und der Cooper Union in New York, an der University of Toronto und am Berlage Institute in Rotterdam. Er hat für zahlreiche italienische und internationale Architektur-Zeitschriften geschrieben und ist Redaktionsmitglied von "Casabella".

Er veröffentlichte u.a.:
- Hans Poelzig. Architectura, Ars Magna, Arsenale, Venezia 1992
   (Hans Poelzig. Architektur 1869-1936, Vice Versa Verlag, Berlin 1993)
- Progetto di crisi. Manfredo Tafuri e l'architettura contemporanea,
   Christian Marinotti Edizioni, Milano 2005
- Peter Eisenman. Tutte le opere, Electa, Milano 2007
   (mit P.V. Aureli und F. Purini)
- Storia dell'architettura contemporanea 1750-2008,
   Einaudi, Torino 2008, 2 Bände

 

Kontakt: Prof. Hartmut Frank, Katrin Peter-Bösenberg,
architekturtheorie(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer Biraghi


 

 

Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Hartmut Frank, Architekturtheorie, und Büro für Hochschulkooperation des Institut français
E-Mail:
26.06.2010

r_aingold. verflochten ist das geflecht

Ort: HCU Hamburg, Hebebrandstraße 1, 22297 Hamburg, Halle A & Campus HCU,
Zeit: 22:30 - 23:00
Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Lothar Eckhardt, Architektur; Prof. Frank Böhm, Q-Studies; Jeanette Weck, Suse Tietjen, EKS

Experimentelle Raumperfomance mit Installationen, Projektion, Tanz und Musik.
Ein interdisziplinäres Projekt der HCU Hamburg mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik.

r_aingold ist

::eine vom herkömmlichen Theater völlig gelöste, simultane, verflochtene Raumperformance, ein stream of consciousness von Installationen, Projektionen, Bewegungen und Klängen...

::ein assoziativer Reflex auf  die in "Rheingold" von Richard Wagner miteinander verstrickten Themen Raum, Macht, Eros, architektonische Hybris und Katastrophe...

::ein gesamtkünstlerisches Projekt des Studiengangs Architektur der HCU (Rauminstallationen, Projektion, Lichtdesign) mit der HfMT/Hochschule für Musik und Theater (Komposition und Ausführende) und der
Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik (performative Aktionen)

Im Anschluss an die Perfomance: ... dancing to the beat of rain:gold in the air

Kontakt: HCU Hamburg, Prof. Eckhardt,
E-Mail:lothar.eckhardt@hcu-hamburg.de

Download: Flyer_raingold

Information: http://www.hcu-blog.de/2010/04/r_aingold-projekt-verflochten-ist-das-geflecht/

Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Lothar Eckhardt, Architektur; Prof. Frank Böhm, Q-Studies; Jeanette Weck, Suse Tietjen, EKS
E-Mail:
24.06.2010

Atmosphären der Stadt

Ort: Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, 20335 Hamburg,
Zeit: 19:00 - 21:30
Veranstalter: Studiengang Kultur der Metropole, HCU Hamburg, in Kooperation mit dem Museum für Hamburgische Geschichte

Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Hasse, Geograf, Goethe-Universität Frankfurt am Main, im Rahmen der Vortragsreihe „Die Natur der Stadt“.

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Lindner, Tel. 040 / 42827 – 4380, rolf.lindner(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer Natur_der_Stadt

Veranstalter: Studiengang Kultur der Metropole, HCU Hamburg, in Kooperation mit dem Museum für Hamburgische Geschichte
E-Mail:
22.06.2010

Risikomanagement von Banken

Ort: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 372 "Laterne", 22085 Hamburg,
Zeit: 18:15 - 20:00
Veranstalter: Prof. Dr. Thomas Krüger, Prof. Dr. Monika Dobberstein, HCU Hamburg, Stadtplanung / Projektentwicklung

Vortrag von Manfred Salber, Mitglied des Vorstandes, DG Hyp, im Rahmen der Vortragsreihe "Immobilienmärkte und Stadt" des Studiengangs Stadtplanung, Arbeitsgebiet Projektentwicklung der HCH Hamburg.

Kontakt: Prof. Dr. Thomas Krüger, Tel.: 040 / 42827 - 4537,
E-Mail: thomas-krueger@hcu-hamburg.de

Download: Programm Vortragsreihe Immobilienmaerkte und Stadt

Veranstalter: Prof. Dr. Thomas Krüger, Prof. Dr. Monika Dobberstein, HCU Hamburg, Stadtplanung / Projektentwicklung
E-Mail:
22.06.2010

Metropolregion Hamburg im Klimawandel

Ort: Junges Hotel Hamburg, Kurt-Schumacher-Allee 14, 20097 Hamburg,
Zeit: 08:30 - 17:15
Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Dr. Jörg Knieling, in Kooperation mit dem Norddeutschen Klimabüro

Zweiter Szenario-Workshop "Metropolregion Hamburg im Klimawandel" des Fachgebiets Stadtplanung und Regionalentwicklung der HCU Hamburg im Rahmen der Forschungsprojekte KLIMZUG-Nord und BaltCICA.

Kontakt: Philipp Schuster, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, HCU Hamburg, Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwicklung, Te. 040 / 42827 - 4501,
E-Mail: philipp.schuster(at)hcu-hamburg.de

Veranstalter: HCU Hamburg, Prof. Dr. Jörg Knieling, in Kooperation mit dem Norddeutschen Klimabüro
E-Mail:
17.06.2010

Das Gedächtnis der Stadt

Ort: Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, 20335 Hamburg,
Zeit: 19:00 - 21:30
Veranstalter: Studiengang Kultur der Metropole, HCU Hamburg, in Kooperation mit dem Museum für Hamburgische Geschichte

Vortrag von Prof. Dr. Aleida Assmann, Kulturwissenschaftlerin, Universität Konstanz, im Rahmen der Vortragsreihe „Die Natur der Stadt“.

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Lindner, Tel. 040 / 42827 – 4380, rolf.lindner(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer Natur_der_Stadt

Veranstalter: Studiengang Kultur der Metropole, HCU Hamburg, in Kooperation mit dem Museum für Hamburgische Geschichte
E-Mail: