--------------------
  • Research
  • Organisation
  • Forschungsprojekte
  • Promotion/ Postdoc
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • CityScienceLab
    • ----------
    • Aktuelles
    • Forschung
    • Netzwerk
    • Lehre
    • Team
      • ----------
      • Leitung
      • HCU-Team
      • MIT-Team
      • GastwissenschaftlerInnen
      • Ehemalige
      • ----------
      ----------
  • BIMLab
  • Energieforschungsverbund Hamburg
  • Forschungsinitiative Architektur
  • Gastforschende
  • Forschungsförderung
  • Hamburg Open Science
--------------------

Sarah Adam

Kommunikations- und Veranstaltungsmanagement 

Sarah Adam, M.A. studierte Geschichtswissenschaft und Anglistik in Freiburg, Neapel und Hamburg. Seit 2004 ist sie als Kulturmanagerin, Projektmanagerin und Marketingreferentin tätig und leitete 2018 die dokumentART, Neubrandenburg. Zudem arbeitet sie als freie Kuratorin für verschiedene Filmfestivals und Institutionen, ist Mitglied der Künstlergruppe A Wall is a Screen und Mitbetreiberin des kollektiv organisierten B-Movie Kinos Hamburg.

Kontakt: sarah.adam(at)hcu-hamburg.de

Maša Avakumovic

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Maša erwarb ihren M.Sc. der Angewandten Mathematik an der Universität Zagreb. Während ihres Studiums verbrachte sie ein Semester an der Universität Gent und absolvierte ein Praktikum als Data Scientist bei einem führenden Telematik-Unternehmen in London. Nach ihrem Studium arbeitete Sie zunächst als Business Consultant im IT-Bereich und anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Logistik an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg. Seit Oktober 2019 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für das City Science Lab aktiv. Ihre Forschungsschwerpunkte sind strategische Planung und die Entwicklung von Entscheidungsunterstützungssystemen.

Dr.-Ing. Jan Barski

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr.-Ing. Jan Barski absolvierte seinen Master in Raumplanung an der Wroclaw University of Technology und seinen Bachelor of Arts in English studies (Übersetzung) an der University of Wroclaw. Seine Dissertation widmete er dem Thema der industriellen Suburbanisierung. Dafür nutzte er seine Erfahrungen als Dozent für Regionalentwicklung, European Policies, Stadtentwicklung und städtebauliche Analyse. Des weiteren interessiert er sich für Europäische Programme und die Überschneidungen von Planung und Sprachwissenschaften. Jan Barski war Mitglied und Leiter von internationalen und interdisziplinären Teams, sowohl in der wissenschaftlichen Forschung als auch bei Projektanträgen. Im CityScienceLab befasst er sich mit der Einbindung der Projekte und Projektpartnerschaften, mit Fokus auf Europäische Programme und Forschung.

Kontakt: jan.barski(at)hcu-hamburg.de

Dr. Titusz Bugya

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Titusz Bugya holds a Master's degree in geography from the University of Pécs, Hungary, with a specialization in urban studies and geomorphology. He has a PhD. in Earth Sciences. His main filed (if exists) is the data analysis by statistical and GIS methods, and his academic interests mainly target inter/multi-disciplinary researches. He has publications and cooperations with researchers from various fields of sciences: ecology, clinical sciences, urban studies, earth sciences, regional development. He has 20 years of experience in higher education, mainly in the field of GIS, process automatization (scripting), cartography and surveying. He is committed to the open-source solutions -- open-source software and open-source data -- in the practice and in the education as well.

Dr. Jesús López Baeza

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Science Lead

Jesús López Baeza ist promovierter Architekt, und hat bisher in mehreren internationalen Projekten in Europa und Asien gearbeitet. Sein aktueller er Untersuchung urbane Phänomene mit Hilfe von location-based Social-Media-Daten sowie Geoinformationsdaten im Rahmen erweiterter räumlicher Analysen. Seine Arbeitsbereiche umfassen, unter anderem, Dynamiken des gesellschaftlichen Zusammenhalts, die Lebensqualität urbaner Räume und die Präferenzen von StadtbewohnerInnen in öffentlichen Räumen.

Kontakt: Jesus.Baeza(at)hcu-hamburg.de

Dr. phil. Hilke Berger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Hilke Marit Berger (Dr. phil.) studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie Theaterwissenschaft in Leipzig. Sie arbeitet an der Schnittstelle von Kulturwissenschaften und Stadtplanung und beschäftigt sich u.a. mit Praktiken der Teilhabe und Fragen kollektiver Stadtgestaltung. Im Rahmen ihrer Arbeit für die Behörde für Kultur und Medien in Hamburg war sie für den Kontext von Stadtentwicklung und kulturellen Praktiken verantwortlich. Sie organisierte, koordinierte und arbeitete für mehrere künstlerische und wissenschaftliche Projekte, Festivals, Theater und Universitäten. Sie lehrt und publiziert international.

Kontakt: hilke.berger(at)hcu-hamburg.de

Elisa Antonie Casper

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Antonie Casper studierte Stadtplanung an der HCU Hamburg und an der TU Istanbul. Im Masterstudium in Planung und Partizipation (Universität Stuttgart) setzte sie ihre Schwerpunkte auf Mediation, Beteiligungsformate, -methoden und -techniken und auf deliberative Teilhabe. Seit 2019 arbeitete sie in Forschungsprojekten, die Fragen der Einflüsse der Digitalisierung auf Stadt, Gesellschaft und bürgerschaftliche Teilhabe nachgehen. Ihr Interesse gilt den erweiterten Möglichkeiten von Beteiligungsformaten durch digitale Werkzeuge sowie dem Umgang der Zivilbevölkerung mit der bereitgestellten Technologie. 

Kontakt: antonie.casper(at)hcu-hamburg.de

Juiwen Chang

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Juiwen (Ariel) Chang arbeitet seit 2017 an der HCU als Wissenschaftliche Mitarbeiterin. Sie hat an der Universität Edinburgh studiert und seit 2013 für die Stadtverwaltung Hampshire Country und für das Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt gearbeitet. Ihr Spezialgebiet sind GIS Python und Remote Sensing, sowie System Design und Implementation. Seit September 2020 ist sie im Projekt Nachhaltige Urbane Regionen (NUR) als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.

Kontakt: juiwen.chang(at)hcu-hamburg.de

Till Degkwitz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Till Degkwitz studierte Wirtschaftsinformatik und Staatswissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Politikwissenschaft an der Universität. Seit 2009 arbeitet er als selbstständiger Softwareentwickler primär im Bereich Ad-hoc-Analysesysteme der Business Intelligence. Sein derzeitiger Arbeitsschwerpunkt sind Prozesse der Datenanalyse urbaner Datenplattformen sowie sich verändernde Partizipationsformen im Kontext neuer Informations- und Kommunikationstechnologien.

Kontakt: till.degkwitz(at)hcu-hamburg.de

Andre Landwehr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Andre Landwehr studierte Sustainable Urban Management an der Malmö University in Schweden, sowie Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Emden/Leer/Oldenburg. Nach seinem Studium arbeitete er für zwei urbane Innovations- und Beteiligungsprojekte bei der Umweltbehörde der Stadt Malmö. Vor dem Studien- und Arbeitsaufenthalt in Schweden, sowie danach war er mehrere Jahre für die Konzeptionierung und Entwicklung von Online Tools im Bereich technische Gebäudeausrüstung und Energieeffizienz bei einem Hamburger Unternehmen tätig.

Kontakt: andre.landwehr(at)hcu-hamburg.de

Jonas Luft

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jonas Luft studierte "Informatik - Digitale Medien und Spiele" an derHochschule Trier und absolvierte seinen Master in Informatik an derTechnischen Universität Berlin. Seit November 2018 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am CityScienceLab und sucht nach algorithmischen Lösungen für gesellschaftliche Fragestellungen.


Kontakt: Jonas.Luft(at)hcu-hamburg.de

Marie Malchow

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Marie Malchow studierte Cultural Engineering [Kulturwissenschaften, Wissensmanagement, Logistik] an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der University of Mumbai (B.A.) sowie Stadtplanung an der HafenCity Universität und der Middle East Technical University Ankara (M.Sc.). Während ihres Studiums forschte sie zu Lebens- und Wohnbedingungen von Bewohner/-innen in informellen Siedlungen sowie aktueller Transformationsprozesse dieser Siedlungen. Seit Januar 2018 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am CityScienceLab. 

Kontakt: marie.malchow(at)hcu-hamburg.de

Martin Niggemann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Martin Niggemann studierte „Soziale Nachhaltigkeit und demografischer Wandel“ am Institut für angewandte Sozialwissenschaften der FH Dortmund und Sozialpädagogik an der Kath. Hochschule in Paderborn und in Köln. Bevor er zur HCU kam, arbeitete er in den Bereichen Sozialraumkoordination/Quartiersmanagement und als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FH Dortmund. Seine Arbeit konzentriert sich auf die soziokulturellen Dimensionen der Quartiers- und Stadtforschung, die qualitative Vermessung städtischer Räume sowie die Erforschung von Perspektiven und Auswirkungen digitaler Technologien im urbanen Kontext. Seit Januar 2018 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt SmartSquare am CityScienceLab der HCU.

Kontakt: martin.niggemann(at)hcu-hamburg.de

Sarah Pieper

Lab Management

Sarah Pieper studierte in der Friedensstadt Osnabrück Europäische Studien mit Fokus auf Internationale Beziehungen und Policy Making. Während des Studiums absolvierte sie ein Praktikum in Brüssel sowie ein Auslandssemester an der Universität Malmö, an der sie Peace and Conflict Studies studierte. 2018 schloss sie ihr Studium mit einem Bachelor of Arts ab

Kontakt: sarah.pieper(at)hcu-hamburg.de

 

 

Prof. Dr. Jörg Pohlan

Professor für Stadtentwicklung und quantitative Methoden der Stadt- und Regionalforschung

Jörg Pohlan (Dr. rer. Pol. Habil.) ist Geograph und Professor für Stadtentwicklung und quantitative Methoden der Stadt- und Regionalforschung an der HafenCity Universität Hamburg. Seine Forschung konzentriert sich auf die Analyse der sozioökonomischen und demographischen Veränderungen in den Städten und Regionen sowie deren finanzielle Situation.

Kontakt: joerg.pohlan(at)hcu-hamburg.de

Holger Prang

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Research Program and Transfer

 

 

Holger Prang absolvierte ein Ingenieurstudium in Medientechnik. Als Teil des CityScope-Teams ist er beteiligt an der Entwicklung von datengesteuerten Verhandlungen und Wissensmanagement, um transdisziplinäre Teilhabe und Kollaboration zu unterstützen. Seine Doktorandenstudien konzentrieren sich auf semantische Datenanalytik und Wissensabbildung bei räumlichen und sozialen Phänomenen.

 

Kontakt: holger.prang(at)hcu-hamburg.de

Inga Reimers

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Inga Reimers ist Ethnographin und studierte Kulturanthropologie, Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literatur an der Universität Hamburg und der UCAM (Spanien). Im Rahmen ihrer Dissertation (Essen mit/als Methode) erforscht sie den Einsatz von Mahlzeiten in unterschiedlichen kulturellen und sozialen Kontexten mit einem Fokus auf ethnographischer Methodologie. Sie war Assoziierte im Graduiertenkolleg „Versammlung und Teilhabe. Urbane Öffentlichkeiten und Performative Künste“ und Pro Exzellenzia-Stipendiatin. Vor ihrer Zeit an der HCU war sie Kunst- und Musikredakteurin bei der Fernsehsendung „Konspirative KüchenKonzerte“. Weitere Forschungsschwerpunkte von Inga Reimers sind Ländliche Kulturen, New Work und Digital Humanities.

Kontakt: inga.reimers(at)hcu-hamburg.de

Frank Rogge

Kartograph

Frank Rogge ist verantwortlich für die Beschaffung und Bereitstellung von vorbereiteten Kartenfundamenten für Lehre und Forschung. Seine Schwerpunkte: Digitale Kartierung und Analyse von städtischen Informationen, Erstellung von thematischen Karten für Forschungsprojekte, Sammeln von historischen Geodaten und Karten, Studenten für einen effektiven Wissenstransfer und Anwendung von AutoCad und ArcMap schulen, GIS-basierte Visualisierung von Metadaten und Vorbereitung von 3D-Gelände- und Gebäudedaten. Er beteiligt sich an der Gründung und Verwaltung der zukünftigen Geodateninfrastruktur an der HCU und dem HCU-Portal Research Pilot, ehemals Stadtlabor.

Kontakt: frank.rogge(at)hcu-hamburg.de

Lisa Reudenbach

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lisa Reudenbach studierte Raumplanung (Dipl.-Ing.) an der Technischen Universität Dortmund und der Universidade Estadual Paulista (UNESP) in São Paulo. Während ihres Studiums forschte Sie zu informellen Stadtentwicklungsprozessen in Tansania, Bangladesch und Brasilien. Bevor sie im Mai 2018 ans CityScienceLab kam, hat sie bei den Vereinten Nationen in Brüssel einen Innovationsfond zur Förderung von Inklusion und Armutsminderung in Städten weltweit betreut. Davor hat sie bei der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) in Marokko und Bonn Austauschformate für den Wissenstransfer und die Vernetzung zwischen Kommunen zu Themen wie integrierter Stadtentwicklung, Abfallmanagement, Mobilität und Energie entwickelt.

Kontakt: lisa.reudenbach(at)hcu-hamburg.de

Prof. Dr. Jochen Schiewe

Professor für Geoinformatik und Geovisualisierung

Jochen Schiewe ist Professor für Geoinformatik und Geovisualisierung an der HCU Hamburg. Vor seiner Ernennung promovierte er an der Leibniz Universität Hannover, und wurde an der Universität Vechta habilitiert. Danach arbeitete er als Gastprofessor an den Universitäten Bonn und Osnabrück. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf kartographischen Algorhythmen, Modellierung und Visualisierung von Unsicherheiten, der Erforschung der Verwendbarkeit kartographischer Visualisierungen und geovisueller Analytik. Daneben arbeitet er in mehreren Studiengruppen, z.B. als Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Kartographie (DGfK) und Leiter des DGfK-Komitees für Kartographie und Forschung.

Kontakt: jochen.schiewe(at)hcu-hamburg.de

Daniel Schulz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Daniel Schulz studierte Architektur mit städtebaulicher Prägung an der TU Berlin, wo er bereits zu Partizipation und Digitalisierung an der Entwicklung digitaler Werkzeuge für Planung, Stadtforschung und Stakeholder-Management arbeite. Seit einigen Jahren arbeitet er zudem als Webentwickler und im Mediendesign (Film, Grafik und Musik). Am City Science Lab arbeitet er seit August 2019 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Entwicklung GIS-gestützter Planungstools für Hamburg.

Kontakt: daniel.schulz(at)hcu-hamburg.de

Dr. Dr. Raphael Schwegmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raphael Schwegmann (Dr. rer. nat., Dr. phil.) beschäftigt sich aus Perspektive rematerialisierter Humangeographien mit ökonomischen, rechtlichen und kulturellen Dimensionen sozio-technischer Großphänomene (Digitalisierung, Globalisierung, Stadtentwicklung). Er ist u.a. Absolvent des deutsch-französischen Doktorandenprogramms der Universität Heidelberg und der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS) Paris, des Graduiertenkollegs „Philosophie des Ortes“ (Eichstätt) sowie des LLM-Programms der European Academy of Legal Theory (EALT). Neben seiner Arbeit im CityScienceLab unterstützt er die Professur für Kulturtheorie.

Kontakt: raphael.schwegmann(at)hcu-hamburg.de

Julia Sievert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Julia Sievert studierte Resource Efficiency in Architecture and Planning (M.Sc.) an der HafenCity Universität sowie Environmental Studies am Knox College (Galesburg, IL). Für ihre Masterarbeit erforschte sie die Innenentwicklungspraxis der Stadt Hamburg und kombinierte Open Data-Analyse mit Modellierung urbaner Materialbestände. Ihr besonderes Interesse gilt dem nachhaltigen und effizienten Umgang mit Materialien in der Stadtentwicklung. Seit November 2018 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am CityScienceLab.

Kontakt: Julia.Sievert(at)hcu-hamburg.de

Aleksandra Sliusarenko

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Aleksandra (Sasha) Sliusarenko absolvierte ihren Master in Stadtplanung an der Staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen Sankt Petersburg. Während und nach ihrem Studium hat sie praktische Erfahrung in Architektur und Stadtplanung in ihrer Heimatstadt gesammelt, und hat nach dem Umzug nach Hamburg im Jahr 2017, ihren beruflichen Weg in Deutschland fortgesetzt. Seit Juli 2020 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im CityScienceLab.

Kontakt: aleksandra.sliusarenko(at)hcu-hamburg.de

Nicola Stradtmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nicola Stradtmann studierte Betriebswirtschaftslehre an Georg-August Universität Göttingen. Als kaufmännische Leiterin für zwei börsennotierte New Media-Unternehmen sowie als Corporate Finance Consultant der Berenberg Consult Hamburg, erwarb sie sich u.a. ein umfangreiches Know-how in der Entwicklung von Geschäftsmodellen und –plänen sowie deren Umsetzung im Projektmanagement. Bevor sie zur HCU kam, arbeitete sie zunächst am KIT Karlsruher Institut für Technologie als Projektmanagerin im Bereich Innovationsmanagement und wechselte dann in die neugegründete KIT Campus Transfer GmbH, die den Technologietransfer zwischen Industrie und Wissenschaft organisiert. Dort verantwortete sie den Aufbau des Bereichs Finanzen und Personal. Seit August 2018 ist Nicola Stradtmann für das Projektmanagement des Verbundprojektes Smart Square tätig.

Kontakt: Nicola.Stradtmann(at)hcu-hamburg.de

Rosa Thoneick

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Rosa Thoneick studierte Kulturwissenschaften, Psychologie und Journalismus in Dortmund und Iowa (Bachelor), und Urban Design in Hamburg und Brüssel (Master). Sie hat Erfahrungen in diversen Stadtforschungsprojekten in China, Portugal, Frankreich, Belgien und Deutschland gesammelt. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in nachhaltigen und sozialen Architekturen, partizipativen Bau- und Planungsprozessen, Migration und Citizenship sowie Storytelling in urbanen Kontexten. Rosa Thoneick arbeitet zu diesen Themen auch als Journalistin. Seit Oktober 2018 arbeitet sie im CityScienceLab im DIPAS Projekt zu digitalen Partizipationsprozessen und seit 2019 zusätzlich im MICADO Projekten zu Migration und Teilhabeprozessen.

Kontakt: rosa.thoneick(at)hcu-hamburg.de

Vanessa Weber

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Vanessa Weber ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Kuratieren (in) der Stadt. Neue Herausforderungen urbaner Kunstproduktion“. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Kultursoziologie und deren angrenzenden Disziplinen wie den Medienwissenschaften und der Wissenschafts- und Technikforschung (STS). Sie ist Mitglied des Graduiertenkollegs „Lose Verbindungen. Kollektivität im urbanen und digitalen Raum“ an der Universität Hamburg. In ihrer Promotion forscht sie zu Praktiken des Filterns in Zusammenhang mit den kulturellen Implikationen von Sensoren und Algorithmen.

 

Kontakt: vanessa.weber(at)hcu-hamburg.de

 

 

Yuxiang Zhang

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Yuxiang Zhang studierte Architektur und Stadtplanung an der Tsinghua Universität und der TU Berlin und arbeitete im CHORA Conscious City Lab, bei MAD Architects und im Li Xiaodong Atelier. Derzeit entwickelt er am CityScienceLab der HCU webbasierte Systeme für datengetriebene Sozialplanung und Wissensverbreitung in der Stadt.

 

Kontakt: Yuxiang.zhang(at)hcu-hamburg.de

 

Studentische Hilfskräfte

Ágota Barabás

Studentische Hilfskraft

Agota Barabas graduated at “Ion Mincu” University of Architecture and Urbanism (Bucharest, Romania) trained as a Regional and Urban Planner. She gained professional experience by working with various types of EU funded projects together with city administrations from the design phase to management in Romania. Currently, she is enrolled in Resource Efficiency in Planning and Architecture Master Program at HafenCity University and works as a student assistant at the CityScienceLab since 2018. She mainly supports the Digital City Science: Instruments for Analysis and Visualizing - Skill Seminar and occasionally assists the MICADO Project. Her main interests are digital transformation of cities, spatial and social justice, resiliency.

Kontakt: agota.barabas(at)hcu-hamburg.de

Mete Boncukçu

Studentische Hilfskraft

Mete Boncukcu studierte Bauingenieurwesen an der "Middle East Technical University" in Ankara, Türkei. Während seines Bachelor-Studiums konzentrierte er sich auf die Energieoptimierung der Gebäude. Derzeit ist er im Masterstudiengang "Resource Efficiency in Architecture and Planning" an der HafenCity Universität eingeschrieben, um einen Einblick in die nachhaltige Vision im Städtebau zu erhalten. Er arbeitet an standortbasierten Datenanalysen und Datenintegration zwischen den verschiedenen digitalen Plattformen. Seit September 2019 arbeitet er als studentische Hilfskraft im Team des CityScienceLab.

Kontakt: mete.boncukcu(at)hcu-hamburg.de

Gustavo Brant

Studentische Hilfskraft

Gustavo is an aspiring Architect and Urban Designer. He holds a Bachelor’s Degree in Architecture from RWTH Aachen University. In between working and studying in Germany, France and Switzerland, he supported the United Nations Program for Human Settlements (UN-Habitat) for the Child Friendly Cities Initiative project Public Spaces for Children in Mozambique. He currently studies Urban Design at the HafenCity University Hamburg, where he is writing his Master's Thesis on "Youth Participation and Self-empowerment through (Digital) Action Research in the Complexo do Alemão, Rio de Janeiro". Since March 2019, Gustavo Brant has been part of the City Science Lab Team. He was a tutor for the seminar Mobilität von morgen - für Städte und Arbeitgeber (The Mobility of Tomorrow - For Cities and Employers) and currently works as student assistant in programming and communication.

 

Kontakt: gustavo.brant(at)hcu-hamburg.de

 

 

Hülya Lasch

Studentische Hilfskraft

Hülya Lasch studierte Stadt- und Regionalplanung(Bachelor) an der Dokuz Eylül Universität in Izmir/Türkei. Nach ihrem Studium hat sie praktische Erfahrungen als Immobilliengutachterin in Bursa/Türkei gesammelt. Sie absolvierte eine Fortbildung zur GIS-und Geodatenspezialistin bei der GIS-Akademie Hamburg. Ihre Praktikumsarbeit, im CityScienceLab, umfasste Erreichbarkeitsmodelle mit ArcGIS und deren Prozessautomatisierung mit Python. Derzeit ist sie als Masterstudentin im Programm Stadtplanung der HafenCity Universität Hamburg eingeschrieben. Seit Oktober 2018 unterstützt sie, als studentische Hilfskraft, das SmartSquare-Projekt im CityScienceLab.

Kontakt: huelya.lasch(at)hcu-hamburg.de

María Moleiro

Studentische Hilfskraft

María Moleiro hat einen Bachelor-Abschluss in Architektur von der Universidad Simón Bolívar in Caracas, Venezuela. Seitdem leitete sie über sieben Jahre lang ihr eigenes Architekturbüro zusammen mit zwei Mitarbeitern, die sich mit der Planung und Bauüberwachung von Projekten in verschiedenen Bereichen wie Industrie, Gewerbe und Wohngebäuden befassten. Zusätzlich zu ihrer Praxis war sie Gastdozentin auf Universitätsniveau in Venezuela und Gründungsmitglied einer NGO, die sich der Dokumentation und Ausstrahlung venezolanischer zeitgenössischer Architektur widmet. Im Oktober 2018 begann sie ihr Studium als Kandidatin für den M.Sc. REAP-Programm (Ressourceneffizienz in Architektur und Planung) an der HafenCity Universität mit einem starken Schwerpunkt auf der Erforschung nachhaltiger Maßnahmen für die Stadtentwicklung. Seit Oktober 2019 ist sie Tutorin für die Projektkurse des REAP Master Programm sowie studentische Hilfskraft für das City Science Lab.

Kontakt: maria.dale(at)hcu-hamburg.de

Arjama Mukherjee

Studentische Hilfskraft

Arjama Mukherjee studierte Architektur am Piloo Mody College of Architecture in Indien, wo sie für verschiedene Architekturbüros arbeitete. Nach Abschluss ihres Studiums setzte sie ihre Arbeit in Indien als Architektin und später kurzzeitig als Stadtplanerin fort, bevor sie sich entschied, ihren Master in Stadtplanung und Politikdesign am Politecnico di Milano zu machen. Zurzeit studiert sie im Rahmen eines Doppeldiplomprogramms zwischen dem Politecnico di Milano und der HafenCity University im Masterstudiengang Stadtplanung an der HafenCity University. Seit Mai 2020 arbeitet sie als studentische Hilfskraft am CityScienceLab und unterstützt das Projekt OCTOPI.

Kontakt: arjama.mukherjee(at)hcu-hamburg.de

Inken Reimer

Studentische Hilfskraft

Inken Reimer studierte Stadtplanung an der HafenCity Universität sowie Spatial Planning an dem Blekinge Institute of Technology. Derzeit ist sie im Masterprogramm Stadtplanung, ebenfalls an der HafenCity Universität, eingeschrieben. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Freiraumplanung, insbesondere der Untersuchung von Qualitäten in öffentlichen Räumen. Seit Mai 2018 unterstützt sie als studentische Hilfskraft das SmartSquare-Projekt im CityScienceLab.

Kontakt: inken.reimer(at)hcu-hamburg.de

Mert Can Yılmaz

Studentische Hilfskraft

Mert Can Yilmaz ist Absolvent der Middle East Technical University (Ankara, die Türkei), wo er Stadt- und Regionalplanung (BSc) und Urban Design (MSc) studierte. Zurzeit setzt er sein Studium mit einem zweiten Master-Abschluss in Resource Efficiency in Architecture and Planning an der HafenCity Universität fort. Er kam im Mai 2020 als studentische Hilfskraft zum CityScienceLab und ist außerdem Mitarbeit als Wissenschaftliche Hilfskraft im Forschungsthema Globaler Wandel und raumbezogene Strategien an der HCU. Als Stadtplaner und Technologie-Enthusiast liegen seine Forschungsinteressen in den Bereichen Ressourceneffizienz, Resilience und Diskurs über die Digitalisierung von Städten und Stadtplanung.

 

Kontakt: mert.yilmaz(at)hcu-hamburg.de