--------------------
  • Research
  • Organisation
  • Forschungsprojekte
  • Promotion/ Postdoc
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • CityScienceLab
    • ----------
    • Aktuelles
    • Forschung
    • Netzwerk
    • Lehre
    • Team
      • ----------
      • Leitung
      • HCU-Team
      • MIT-Team
      • GastwissenschaftlerInnen
      • Ehemalige
      • ----------
      ----------
  • BIMLab
  • Energieforschungsverbund Hamburg
  • Forschungsinitiative Architektur
  • Gastforschende
  • Forschungsförderung
  • Hamburg Open Science
--------------------

Katrin Hovy

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Katrin Hovy studierte Architektur in Konstanz und Urban Design in Hamburg. Während ihres Studiums arbeitete sie in Stadtplanungs- und Architekturbüros, bei der internationalen Bauausstellung (IBA) Hamburg und als studentische Hilfskraft an der HCU. 2014 forschte sie bei der “Brennerei next generation lab“ in Bremen. Seit Oktober 2015 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am CityScienceLab.

Kontakt: katrin.hovy(at)hcu-hamburg.de

Thomas Mensing

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Thomas Mensing studierte Geomatik an der HafenCity Universität Hamburg. Sein Spezialgebiet ist die Geoinformationstechnologie. Mensings Masterarbeit widmete sich der Entwicklung und Implementierung von webbasierten "Story Maps" (WebGIS) für Bildungszwecke. Seit Mai 2016 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am CityScienceLab@HCU.

Kontakt: thomas.mensing(at)hcu-hamburg.de 

Benedikt Seitzer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Benedikt Seitzer studierte Geophysik (B.Sc. und M.Sc.) an der WWU Münster. Während seines Studiums beschäftigte er sich eingehend mit der Fluiddynamik sowie der nichtlinearen Physik und machte dort erste Erfahrungen mit Supercomputern. Über ein Forschungspraktikum am IGPP in San Diego erlangte Benedikt Wissen im Bereich der Seismologie und Datenanalyse. Benedikt Seitzer arbeitete für anderthalb Jahre als Geoinformatiker bevor er im April 2019 an das CityScience Lab wechselte.

Kontakt: Benedikt.Seitzer(at)hcu-hamburg.de

Marc-André Vollstedt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Marc-André Vollstedt hat an der Universität Paderborn Informatik (Bachelor of Computer Science) und Wirtschaftsinformatik (Master of Business Information Systems) studiert. Bereits während seines Studiums (unter anderem in seiner Masterarbeit) als auch im privaten Bereich hat er sich bereits mit heuristischen Verfahren, Optimierungssystemen und Machine Learning beschäftigt. Nach seinem Studium hat er allerdings erst einmal praktische Erfahrungen (5 Jahre) als IT-Projektmanager und Data-Analyst für die Ottogroup gesammelt. Nun forscht er am CityScienceLab als Data Scientist, Systemarchitekt und Entwickler.

Kontakt: marc.vollstedt(at)hcu-hamburg.de

Nina Hälker

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nina Hälker studierte "Next Media" an der Fakultät für Informatik der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Sozial- und Erziehungswissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg. Bevor sie zur HCU kam, arbeitete sie am "Mittelweg 36", dem Journal des Hamburger Instituts für Sozialforschung. Seit September 2015 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am CityScienceLab. Ihre Arbeit konzentriert sich auf die Stadtforschung an der Schnittstelle von Sozialwissenschaft und Informatik.

Kontakt: nina.haelker(at)hcu-hamburg.de

Maria Dauwalter

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Maria Dauwalter absolvierte ein Ingenieurstudium im Bereich Informatik und Mathematik. Seit Dezember 2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am CityScienceLab. Im Projekt DIPAS (digitales Partizipationssystem) arbeitet sie an der Konzeption und Entwicklung von Anwendungen zur informellen Bürgerbeteiligung bei Planungsvorhaben.

Kontakt: maria.dauwalter(at)hcu-hamburg.de

Jan Behrens

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jan Behrens studierte Digitale Medien in Bremen und machte seinen Abschluss im internationalen Kartographie-Masterstudiengang an der TU München, TU Wien und TU Dresden. Seit einigen Jahren arbeitet er außerdem als Softwareentwickler. Er hat Erfahrungen mit der Programmierung von rich internet applications, Web-Mapping, Usability Engineering und Open-Source-Methoden.

Kontakt: jan.behrens(at)hcu-hamburg.de

Oliver Behncke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Oliver Behncke studierte Umweltwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg (Diplom) sowie Angewandte Informatik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und der Victoria University Wellington (B.Sc.). Nach seinem Studium arbeitete er mehrere Jahren als Software-Entwickler mit den Schwerpunkten Backendanwendungen, Datentransformation und Webanwendungen. Von Januar 2017 bis September 2018 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im CityScienceLab.

 

Kontakt: oliver.behncke(at)hcu-hamburg.de

Julia Hellmanns

Studentische Hilfskraft

Julia Hellmanns studierte Geoinformatik an der Fachhochschule Bochum. Nach ihrem Bachelor-Abschluss im März 2015 arbeitete sie sechs Monate in der Regionalplanung des Regionalverbands Ruhr in Essen. Mit einem Fokus auf Geoinformationstechnologie studiert Julia derzeit im Geomatik-Master an der HafenCity Universität Hamburg. Ab März 2016 unterstützte sie das CityScienceLab in geographischen Informationssystemen (GIS) und Pythonprogrammierung.

Kontakt: julia.hellmanns(at)hcu-hamburg.de

Uli Hellweg

Ehemaliger Forscher

Uli Hellweg ist Architekt und Stadtplaner. Von 2006 bis 2015 war er Geschäftsführer der IBA Hamburg GmbH (2006). Zuvor arbeitete er als Geschäftsführer der öffentlich-privaten Entwicklungsgesellschaft agora in Esch-sur-Alzette in Luxemburg und im öffentlichen und städtischen Bereich in Berlin und Kassel. Außerdem war er Koordinator des Programms „Urbane Erneuerung im Berliner Bezirk Tiergarten" und der Internationalen Bauausstellung 1984/87.

Uli Hellweg hat Vorträge in Europa, den USA, Asien und Australien gehalten. Er ist Mitglied verschiedener Jurys in architektonischen und städtebaulichen Wettbewerben (z.B. Vorsitzender des internationalen Städtebundes HafenCity 1999). Er wurde mit dem Hünebeckpreis (RWTH Aachen) und der Sempermedaille des Architekturzentrums Hamburg ausgezeichnet.

Kontakt: Uli_Hellweg(at)t-online.de

Lucy Henriques

Studentische Hilfskraft

Lucy Henriques studierte Architektur und Städtebau im Bachelor, und Nachhaltigkeitsbau als Zertifikatsprogramm in Brasilien. Sie ist derzeit Kandidatin des M.Sc. Programms Resource Efficiency in Architecture and Planning (REAP) an der HCU. Im Laufe der Jahre hat sie Erfahrungen in diversen urbanen Projekten in Brasilien, Deutschland, Ägypten und Dänemark erworben. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Erforschung der Interaktionen zwischen Menschen und der gebauten Umgebung, die sie umgibt, um mehr ressourceneffiziente, menschenorientierte Maßnahmen zu entwickeln. April 2017 bis Oktober 2018 war Lucy Teil des CSL-Teams als studentische Hilfskraft im SmartSquare-Projekt.

Kontakt: lucy.henriques(at)hcu-hamburg.de

Tobias Holtz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tobias Holtz studierte Architektur an der RWTH Aachen und Stadtplanung an der HafenCity Universität sowie an der Istanbul Teknik Üniversitesi (M.Sc.). Von April 2017 bis September 2018 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am CityScienceLab. Zu seinen Forschungsinteressen gehörten die soziokulturellen Auswirkungen intelligenter Stadttechnologien im Bereich der Stadtplanung. Seine Arbeit konzentrierte sich auf das  interdisziplinäre Forschungsprojekt SmartSquare und auf die Wiederbelebung eines innerstädtischen Platzes durch die Umsetzung digitaler Kulturangebote.

Kontakt: tobias.holtz(at)hcu-hamburg.de

Vanessa Junge

Studentische Hilfskraft

Vanessa Junge hat Stadtplanung an der HafenCity-Universität studiert. Sie arbeitete für die Professur für Stadtentwicklung und quantitative Methoden der Stadt- und Regionalforschung unter der Leitung von Jörg Pohlan. Fast zwei Jahre arbeitete sie für den ResearchPilot (ehemals StadtLabor) als studentische Hilfskraft. Vanessa Junge war auch Tutorin eines Studienprojekts, das sich mit dem demografischen Wandel in Hamburg befasste und von Jörg Pohlan geleitet wurde.

Kontakt: vanessa.junge(at)hcu-hamburg.de

Martin Knura

Studentische Hilfskraft
 
Martin Knura studierte von 2016 bis 2018 Geomatik mit dem Schwerpunkt Geoinformationstechnologie an der HCU Hamburg und war von April 2017 bis Oktober 2018 studentischer Mitarbeiter im CityScienceLab. Im Rahmen seiner Abschlussarbeit entwickelte er eine agentenbasierte Fußgängersimulation für den CityScope. Zuvor studierte er bereits Geographie, Politikwissenschaft und Informatik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz und schrieb seine Diplomarbeit im Bereich des nachhaltigen Tourismus.

Kontakt: martin.knura(at)hcu-hamburg.de

Michael Koch

Ehemaliger Forscher

Michael Koch ist Architekt und Stadtplaner. Seit 2004 ist er Professor für Stadtplanung und Leiter des Instituts für Stadtentwicklung an der HCU. Zuvor arbeitete er als Professor für Stadtentwicklung am Architekturbüro der Bergischen Universität Wuppertal und an der TU Berlin sowie an verschiedenen anderen Universitäten in der Schweiz.

Seine Forschung und Publikationen konzentrieren sich auf die Stadtplanung, vor allem auf die Morphologie von Städten, die Beziehung zwischen Verkehrsinfrastrukturen und Siedlungsentwicklung, aktuelle Probleme der urbanisierten Gebiete außerhalb nukleierter Städte und die nachhaltige Sanierung bestehender städtischer Strukturen. Er ist Partner von "yellow z urbanism architecture" in Zürich und Berlin, realisierte als freiberuflicher Planer Wohn- und Straßenerneuerungsprojekte, gewann mehrere Wettbewerbe und ist Teil von Jurys und Beiräten.

Er ist Mitglied verschiedener Fachverbände in Deutschland und der Schweiz und Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL).

Kontakt: michael.koch(at)hcu-hamburg.de

Dieter Läpple

Ehemaliger Forscher

Dieter Läpple ist Professor emeritus für internationale Stadtentwicklung an der HCU und Senior Fellow am "Metropolitan Policy Program" der Brookings Institution, Washington. Er war mehrere Jahre Leiter des Instituts für Stadt- und Regionalökonomie an der TU Hamburg-Harburg und der HCU. Außerdem arbeitete er in Berlin, Amsterdam, Paris, Aix-en-Provence / Marseille und Leiden. Seit 4 Jahren ist er Co-Präsident des Wissenschaftlichen Beratungskommitees im „Future Cities Laboratory“ Singapur. Seit zehn Jahren arbeitet er als Berater und Kooperator des "Urban Age" -Programms an der London School of Economics. Im Jahr 2007 wurde er vom BDA Hamburg mit dem Baukulturpreis ausgezeichnet.

Kontakt: dieter.laepple(at)hcu-hamburg.de

Claus Lucas Letsch

Studentische Hilfskraft

Claus Lucas Letsch studiert seit Oktober 2013 Stadtplanung an der HafenCity Universität. Er arbeitet für Prof. Dr. Jörg Pohlan, vor allem im Bereich der Stadtentwicklung zu den Themen Schrumpfung und Wachstum von Städten. Darüber hinaus war er Tutor für eine Erstsemester-Vorlesung über Themen, Methoden und Arbeitsfelder in der Stadtplanung.

Kontakt: claus.letsch(at)hcu-hamburg.de

Nina Pohler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nina Pohler studierte Sozioökonomie und Soziologie an der Wirtschaftsuniversität Wien (Mag.a) und der Humboldt-Universität zu Berlin (M.A). Zu ihren Forschungsinteressen gehören (Digital) Urban Studies, Organisationssoziologie und die Konventionentheorie. Für ihre Doktorarbeit erforscht sie Praktiken in innovativen Organisationen.

Kontakt: nina.pohler(at)hcu-hamburg.de

Lukas Schaber

Studentische Hilfskraft

Lukas Schaber studierte Geoinformationsmanagement an der Fachhochschule Karlsruhe, wo er im Jahr 2015 mit einem Bachelor of Science graduierte. Danach studierte er seit Oktober 2015 den Geomatik Master an der HCU Hamburg. Lukas arbeitete seit Februar 2016 im CityScienceLab und hat dort seine Masterarbeit über die Entwicklung und Visualisierung von dynamischen und interaktiven Wirkungsmodellen auf CityScopes verfasst.

Kontakt: lukas.schaber(at)hcu-hamburg.de

Benedikt Schröter

Studentische Hilfskraft

Benedikt Schröter schloss am Carl-Severing-Berufskolleg für Handwerk und Technik (Bielefeld) seine Ausbildung als Bautechnischer Assistent ab, studierte vier Semester Bauingenieurwesen an der HafenCity Universität, bevor er in das Studienprogramm Stadtplanung wechselte. Er ist seit Oktober 2017 in dem EU-Projekt Cities-4-People als studentische Hilfskraft aktiv.

Kontakt: Benedikt.Schroeter@hcu-hamburg.de

Nese Sezgin

Studentische Hilfskraft

Nese Sezgin studiert Betriebswirt & Wirtschaftspsychologie (B. Sc.) an der Fachhochschule für Ökonomie & Management in Hamburg. Nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau im Großhandel, hat sie im Markeing / Werbung gearbeitet und zeitgleich eine Ausbildung zum NLP & wingwave Coach absolviert. Oktober 2018 bis Januar 2019 unterstützte sie das City Science Lab als studentische Hilfskraft.

Kontakt: Nese.Sezgin(at)hcu-hamburg.de

Thorsten Werbeck

Studentische Hilfskraft

Thorsten Werbeck studiert Stadtplanung an der HafenCity Universität Hamburg. Im Sommer 2015 schloss er seinen Bachelor ab und studiert nun im Master. Vor seiner Arbeit a CityScienceLab im Mai 2016 arbeitete er mehr als drei Jahren für eine Stadtentwicklungsgesellschaft. Außerdem organisiert er architektonische und städtebauliche Führungen in Hamburg.

Kontakt: thorsten.werbeck(at)hcu-hamburg.de

Bonan Wei

Grafikdesigner

Bonan Wei studierte Kommunikationsdesign an der Zentralakademie für bildende Künste (CAFA) in Peking und Fachhochschule Mainz. Seit April 2015 ist er Doktorand und Gastwissenschaftler am Labor für Geoinformatik und Geovisualisierung (g2lab) an der HafenCity Universität Hamburg.

Sein Hauptforschungsschwerpunkt liegt auf der UGI (Graphical User Interface) und der benutzerzentrierten Präsentation von geographischen Informationen für die Fußgängerorientierung bei der Kombination von Innen- und Außenbereich. Er arbeitete über fünf Jahre als Art Director und Marketing Spezialist. Derzeit arbeitet er für das Unternehmen SIS (Sign Information System) in Hamburg und ist dort verantwortlich für die Entwicklung des Digital Wayfinding Systems.

Kontakt: bonan.wei(at)hcu-hamburg.de

Lena Wilborn

Studentische Hilfskraft

Lena Wilborn studiert seit Oktober 2017 Kultur der Metropole an der HafenCity Universität. Februar 2018 bis September 2018 arbeitete sie als studentische Hilfskraft im CityScienceLab und unterstützte die Arbeit im CityScopeCruises Projekt.
 

J. Ira Winder

Forschungswissenschaftler

Ira Winder leitet den Design- und Entwicklungsprozess des MIT CityScope, einer Initiative für greifbare, interaktive, erweiterte Systeme zur Unterstützung von Realitätsentscheidungen in Städten. Iras Fachkompetenz umfasst Informatik, mathematische Modellierung, Stadtplanung und Architektonisches Design. Er hält einen Master in Stadtplanung (MIT, 2013) und einen Bachelor of Science und Design (MIT, 2010).

Kontakt: jiw(at)mit.edu