--------------------
  • Research
  • Organisation
  • CityScienceLab
    • ----------
    • Aktuelles
    • Forschung
    • Kooperationen
    • Lehre
    • Team
      • ----------
      • GastwissenschaftlerInnen
      • Ehemalige
      • ----------
    • About
    • ----------
  • Energieforschungsverbund Hamburg
  • Forschungsprojekte
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • Promotion/ Postdoc
  • Gastforschende
  • Forschungsförderung
--------------------

LeiterInnen

Prof. Dr. Gesa Ziemer

Leiterin des CityScienceLab

Gesa Ziemer (Prof. Dr. Phil.) ist die Direktorin des CityScienceLab an der HafenCity Universität. Sie ist dort Professorin für Kulturtheorie und Vizepräsidentin Forschung. Im Wissenschaftsrat ist sie Mitglied des Akkreditierungsausschusses. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Digitale Stadt, Praktiken von Teilhabe und Kunst in der Stadt. Sie ist Ko-Leiterin des Graduiertenkollges "Performing Citizenship". Regelmäßig lehrt sie an der Hochschule für Kunst und Design Luzern. Sie ist Mitglied der Beiräte Böll-Stiftung "umdenken“ und Choreographisches Zentrum PACT Zollverein Essen.

Kontakt: gesa.ziemer(at)hcu-hamburg.de

Kent Larson

Leiter der Media Lab Changing Places Group

Kent Larson leitet die Changing Places Group des Media Labs. Seit 1998 leitet er auch das MIT House_n Forschungskonsortium an der Fakultät für Architektur und Planung. Seine aktuelle Forschung konzentriert sich auf vier verwandte Bereiche: reaktionsfähiges städtisches Wohnen, neue städtische Fahrzeuge, ubiquitäre Technologien und lebende Laborexperimente. Larson arbeitete 15 Jahre lang als Architekt in New York City, und veröffentlichte im Architectural Record, Progressive Architecture, Global Architecture, The New York Times, A+U und Architectural Digest. Sein Buch „Louis I. Kahn: Ungebaute Meisterwerke“ wurde als eines der zehn besten Bücher im Bereich Architektur, 2000 von The New York Times Review of Books ausgewählt. Verwandte Arbeiten wurden von Time Magazine als "Best Design of the Year" -Projekte ausgewählt.

Contact: kll(at)media.mit.edu

Forschende

Jan Behrens

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jan Behrens studierte Digitale Medien in Bremen und machte seinen Abschluss im internationalen Kartographie-Masterstudiengang an der TU München, TU Wien und TU Dresden. Seit einigen Jahren arbeitet er außerdem als Softwareentwickler. Er hat Erfahrungen mit der Programmierung von rich internet applications, Web-Mapping, Usability Engineering und Open-Source-Methoden.

Kontakt: jan.behrens(at)hcu-hamburg.de

Nina Hälker

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nina Hälker studierte "Next Media" an der Fakultät für Informatik der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Sozial- und Erziehungswissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg. Bevor sie zur HCU kam, arbeitete sie am "Mittelweg 36", dem Journal des Hamburger Instituts für Sozialforschung. Seit September 2015 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am CityScienceLab. Ihre Arbeit konzentriert sich auf die Stadtforschung an der Schnittstelle von Sozialwissenschaft und Informatik.

Kontakt: nina.haelker(at)hcu-hamburg.de

Tobias Holtz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tobias Holtz studierte Architektur an der RWTH Aachen und Stadtplanung an der HafenCity Universität sowie an der Istanbul Teknik Üniversitesi (M.Sc.). Seit April 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am CityScienceLab. Zu seinen Forschungsinteressen gehören die soziokulturellen Auswirkungen intelligenter Stadttechnologien im Bereich der Stadtplanung. Derzeit arbeitet er im interdisziplinären Forschungsprojekt SmartSquare und konzentriert sich auf die Wiederbelebung eines innerstädtischen Platzes durch die Umsetzung digitaler Kulturangebote.

Kontakt: tobias.holtz(at)hcu-hamburg.de

Katrin Hovy

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Katrin Hovy studierte Architektur in Konstanz und Urban Design in Hamburg. Während ihres Studiums arbeitete sie in Stadtplanungs- und Architekturbüros, bei der internationalen Bauausstellung (IBA) Hamburg und als studentische Hilfskraft an der HCU. 2014 forschte sie bei der “Brennerei next generation lab“ in Bremen. Seit Oktober 2015 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am CityScienceLab.
 

Kontakt: katrin.hovy(at)hcu-hamburg.de

Thomas Mensing

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Thomas Mensing studierte Geomatik an der HafenCity Universität Hamburg. Sein Spezialgebiet ist die Geoinformationstechnologie. Mensings Masterarbeit widmete sich der Entwicklung und Implementierung von webbasierten "Story Maps" (WebGIS) für Bildungszwecke. Seit Mai 2016 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am CityScienceLab@HCU.

Kontakt: thomas.mensing(at)hcu-hamburg.de 

Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig

Professor für Digitale Stadtforschung

Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig ist Professor für Digitale Stadtforschung am CityScienceLab der Hafencity Universität Hamburg und Leiter des WISSENSARCHITEKTUR an der TU Dresden. Zwischen 1998 und 2001 praktizierte er als freiberuflicher und angestellter Architekt in Tokio, unter anderem bei Ishiyama Experimental Underground Architecture Factory und Arata Isozaki & Associates.Ab 2001 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Dresden, wo er zum Junior Professor für Wissensarchitektur (2009-2015) ernannt wurde. Er lehrte an verschiedenen Universitäten in Japan, USA, China, Italien, der Schweiz und Angola. Er war Gastprofessor an der Universit degli Studi dell l'Aquila und bei ISEN Toulon. Er hat mehrere Bücher und mehr als 100 wissenschaftliche Arbeiten und Essays veröffentlicht. Er hat mehrere Preise, Stipendien und Auszeichnungen gewonnen, unter anderem den Großpreis der Europäischen Vereinigung für Architekturpädagogik (EAAE). 

Kontakt: joerg.noennig(at)hcu-hamburg.de

Ariel Noyman

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Ariel Noyman ist Forscher und Projektleiter bei der Changing Places Group des MIT Media Labs. Er beaufsichtigt die Integration der vielfältigen Forschungsthemen der Gruppe (Stadtsimulation, Stadtmobilität, Innovationsbezirke und intelligentes Wohnen), um umfassende Lösungen für großangelegte städtische Fragen zu liefern.Noyman ist Architekt und Urban Designer mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung in großflächiger Stadtgestaltung, institutionellen und öffentlichen Projekten, in der Visualisierung städtischer Daten und Grafikdesign. Er praktizierte in führenden Architektur- und Designfirmen in den USA, Europa und Israel. Seine Arbeit wurde unter anderen in Domus, Archdaily, Dezeen und dem Guardian vorgestellt.Noyman lehrte Architektur, Urbanismus und Stadtwissenschaften am MIT, Northeastern University und Bezalel Academy. Er hat einen Bachelor of Architecture (Cum Laude, '08) von der Bezalel Academy of Arts & Design, Jerusalem und einen Master of Science in Architektur und Urban Design vom Massachusetts Institute of Technology.


Kontakt: noyman(at)mit.edu

Prof. Dr. Jörg Pohlan

Professor für Stadtentwicklung und quantitative Methoden der Stadt- und Regionalforschung

Jörg Pohlan (Dr. rer. Pol. Habil.) ist Geograph und Professor für Stadtentwicklung und quantitative Methoden der Stadt- und Regionalforschung an der HafenCity Universität Hamburg. Seine Forschung konzentriert sich auf die Analyse der sozioökonomischen und demographischen Veränderungen in den Städten und Regionen sowie deren finanzielle Situation.

Kontakt: joerg.pohlan(at)hcu-hamburg.de

Nina Pohler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nina Pohler studierte Sozioökonomie und Soziologie an der Wirtschaftsuniversität Wien (Mag.a) und der Humboldt-Universität zu Berlin (M.A). Zu ihren Forschungsinteressen gehören (Digital) Urban Studies, Organisationssoziologie und die Konventionentheorie. Für ihre Doktorarbeit erforscht sie Praktiken in innovativen Organisationen.

Kontakt: nina.pohler(at)hcu-hamburg.de

Holger Prang

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Holger Prang absolvierte ein Ingenieurstudium in Medientechnik. Als Teil des CityScope-Teams ist er beteiligt an der Entwicklung von datengesteuerten Verhandlungen und Wissensmanagement, um transdisziplinäre Teilhabe und Kollaboration zu unterstützen. Seine Doktorandenstudien konzentrieren sich auf semantische Datenanalytik und Wissensabbildung bei räumlichen und sozialen Phänomenen.

Kontakt: holger.prang(at)hcu-hamburg.de

Frank Rogge

Kartograph

Frank Rogge ist verantwortlich für die Beschaffung und Bereitstellung von vorbereiteten Kartenfundamenten für Lehre und Forschung. Seine Schwerpunkte: Digitale Kartierung und Analyse von städtischen Informationen, Erstellung von thematischen Karten für Forschungsprojekte, Sammeln von historischen Geodaten und Karten, Studenten für einen effektiven Wissenstransfer und Anwendung von AutoCad und ArcMap schulen, GIS-basierte Visualisierung von Metadaten und Vorbereitung von 3D-Gelände- und Gebäudedaten. Er beteiligt sich an der Gründung und Verwaltung der zukünftigen Geodateninfrastruktur an der HCU und dem HCU-Portal Research Pilot, ehemals Stadtlabor.

Kontakt: frank.rogge(at)hcu-hamburg.de

Prof. Dr. Jochen Schiewe

Professor für Geoinformatik und Geovisualisierung

Jochen Schiewe ist Professor für Geoinformatik und Geovisualisierung an der HCU Hamburg. Vor seiner Ernennung promovierte er an der Leibniz Universität Hannover, und wurde an der Universität Vechta habilitiert. Danach arbeitete er als Gastprofessor an den Universitäten Bonn und Osnabrück.Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf kartographischen Algorhythmen, Modellierung und Visualisierung von Unsicherheiten, der Erforschung der Verwendbarkeit kartographischer Visualisierungen und geovisueller Analytik. Daneben arbeitet er in mehreren Studiengruppen, z.B. als Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Kartographie (DGfK) und Leiter des DGfK-Komitees für Kartographie und Forschung.

Kontakt: jochen.schiewe(at)hcu-hamburg.de

Yan (Ryan) Zhang

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Yan Zhang ist derzeit Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Changing Places Group beim MIT Media Lab. Sein aktueller Fokus umfasst die Entwicklung von multimedialen interaktiven Stadtmodellen und Schnittstellen, die es den Menschen ermöglichen, das städtische Design intuitiv zu verstehen und sich zu beteiligen, und die Mobilitätssimulation in komplexen urbanen Umgebungen.Yan hat mehr als zehn Jahre im Bereich Architekturdesign gearbeitet, mit besonderem Schwerpunkt Computational Design. Er hat einen Master of Science in Advanced Architectural Design von der Columbia University. Er arbeitete als Architekt für zwei weltweit führende Designfirmen, Skidmore Owings & Merrill LLP (SOM) und von Gerkan, Marg und Partner (GMP). Seine architektonische Praxis umfasst parametrische Form-Findung und das Alle-Phasen-Architekturdesign des Shanghai Oriental Sports Centers. Als Architekt entwickelte er ein starkes Gefühl für Design und entwickelte seine Fähigkeiten in Konzept-Skizzieren, 3D-Modellierung, physikalische Modellherstellung, Performance-Simulation und Konstruktionskoordination.

Kontakt: ryanz(at)media.mit.edu

Studentische Hilfskräfte

Lucy Henriques

Studentische Hilfskraft

Lucy Henriques studierte Architektur und Städtebau im Bachelor, und Nachhaltigkeitsbau als Zertifikatsprogramm in Brasilien. Sie ist derzeit Kandidatin des M.Sc. Programms Resource Efficiency in Architecture and Planning (REAP) an der HCU. Im Laufe der Jahre hat sie Erfahrungen in diversen urbanen Projekten in Brasilien, Deutschland, Ägypten und Dänemark erworben. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Erforschung der Interaktionen zwischen Menschen und der gebauten Umgebung, die sie umgibt, um mehr ressourceneffiziente, menschenorientierte Maßnahmen zu entwickeln. Seit April 2017 ist Lucy Teil des CSL-Teams als studentische Hilfskraft im SmartSquare-Projekt.

Kontakt: lucy.henriques(at)hcu-hamburg.de

Vanessa Junge

Studentische Hilfskraft

Vanessa Junge ist im letzten Jahr des Bachelor-Studiengangs Stadtplanung an der HafenCity-Universität. Sie arbeitet für die Professur für Stadtentwicklung und quantitative Methoden der Stadt- und Regionalforschung unter der Leitung von Jörg Pohlan. Seit fast zwei Jahren arbeitet sie für den ResearchPilot (ehemals StadtLabor) als studentische Hilfskraft. Vanessa Junge war auch Tutorin eines Studienprojekts, das sich mit dem demografischen Wandel in Hamburg befasste und von Jörg Pohlan geleitet wurde.

Kontakt: vanessa.junge(at)hcu-hamburg.de

Martin Knura

Studentische Hilfskraft
 
Martin Knura studierte Geographie, Politikwissenschaft und Informatik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz und schrieb seine Diplomarbeit im Bereich des nachhaltigen Tourismus. Er hat im Oktober 2016 den Masterstudiengang Geomatik an der HCU Hamburg begonnen. Neben seiner Arbeit im CityScienceLab ist Martin auch bei nextMedia Hamburg beschäftigt, der gemeinsamen Initiative der Stadt für die Medien- und Digitalbranche. Sein Fokus in Geomatik ist Geoinformationstechnologie.

Kontakt: martin.knura(at)hcu-hamburg.de

Claus Lucas Letsch

Studentische Hilfskraft

Claus Lucas Letsch studiert seit Oktober 2013 Stadtplanung an der HafenCity Universität. Er arbeitet für Prof. Dr. Jörg Pohlan, vor allem im Bereich der Stadtentwicklung zu den Themen Schrumpfung und Wachstum von Städten. Darüber hinaus war er Tutor für eine Erstsemester-Vorlesung über Themen, Methoden und Arbeitsfelder in der Stadtplanung. Claus Lucas Letsch arbeitet mit Unterbrechungen seit Mai 2014 für den Research Pilot (ehemals StadtLabor).

Kontakt: claus.letsch(at)hcu-hamburg.de

Lukas Schaber

Studentische Hilfskraft

Lukas Schaber studierte Geoinformationsmanagement an der Fachhochschule Karlsruhe, wo er im Jahr 2015 mit einem Bachelor of Science graduierte. Seit Oktober 2015 studiert er den Geomatik Master an der HCU Hamburg. Lukas arbeitet seit Februar 2016 im CityScienceLab und schreibt seine Masterarbeit über die Entwicklung und Visualisierung von dynamischen und interaktiven Wirkungsmodellen auf CityScopes.

Kontakt: lukas.schaber(at)hcu-hamburg.de

Rosa Thoneick

Studentische Hilfskraft

Rosa Thoneick studierte Angewandte Kulturwissenschaften, Psychologie und Journalismus an der Technischen Universität Dortmund und der University of Iowa. Sie ist derzeit im M.Sc. Programm Urban Design an der Hafencity Universität eingeschrieben. Sie hat Erfahrungen in diversen Stadtprojekten in China, Portugal, Frankreich und Deutschland erworben. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in nachhaltigen und sozialen Architekturen, partizipativen Bauprozessen und Erzählungen in urbanen Kontexten. Sie arbeitet als Journalistin und ist seit Mai 2017 Teil des CityScienceLabs.

Kontakt: rosa.thoneick(at)hcu-hamburg.de