--------------------
  • IT und Medien
  • Bibliothek
    • ----------
    • AKTUELL
    • WIE FINDE ICH
    • AUSLEIHEN
    • SCHREIBEN & PUBLIZIEREN
    • LERNEN & ARBEITEN
      • ----------
      • Internet, WLAN & VPN
      • Infos zur Nutzung von E-Medien
      • Kopieren, Drucken, Scannen
      • Schulungen
      • Schließfächer
      • IT-Handbücher
      • ----------
    • ÜBER UNS
    • ----------
  • Informationstechnik
  • Medien & Didaktik
  • Kartographie
--------------------

Shibboleth

Shibboleth ist ein Verfahren, das sich für unterschiedliche Webservices und Webanwendungen zum Zwecke der Authentifizierung und Autorisierung einsetzen lässt.

Shibboleth an der HCU-Bibliothek

Shibboleth ermöglicht den Zugriff auf die lizenzierten elektronischen Angebote (Datenbanken, E-Journals, E-Books) auch von außerhalb, ohne vorher den VPN-Client Cisco installieren müssen.

Wie kann ich Shibboleth nutzen?

Wenn Sie bei einer Recherche auf einer Verlagsseite landen, halten Sie nach einer Login Möglichkeit Ausschau halten. Bei einigen Anbietern werden Sie auch sofort auf eine Login-Maske gelenkt. Anschließend ist nun wichtig, dass Sie sich per Institution einloggen. Wählen Sie dafür „Institutional Login“ oder „Login via Shibboleth“ aus. 

In der Regel können Sie jetzt die Institution „HafenCity Universität Hamburg“ aus einer Liste auswählen oder per Freitexteingabe suchen. In einigen Fällen muss auch zunächst die Heimatregion „German Higher Education (DFN-AAI)“ ausgewählt werden und dann kann nach der Institution gesucht werden. 

Haben Sie die Institution ausgewählt, können Sie sich mit Ihrer HCU-Kennung (hxy123) und Ihrem Passwort einloggen.

Welche Daten werden bei einer Anmeldung an die Anbieter übertragen?

Grundsätzlich unterliegen die Daten, die mit Shibboleth übermittelt werden, dem Datenschutz. Es sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. Der Anbieter erhält lediglich die Information, dass Sie der HCU Hamburg angehören und somit befugt sind, auf die von der HCU Hamburg erworbenen Inhalte zuzugreifen. Beim erstmaligen Besuch einer Anbieterseite, die Shibboleth unterstützt, müssen Sie jeweils einmalig den Nutzungsbedingungen zustimmen. Die Eingabe der HCU-Kennung ist lediglich nach dem Start einer neuen Browsersitzung und dem erstmaligen Aufruf eines Dienstes, der Shibboleth unterstützt, nötig.

Wer kann Shibboleth nutzen?

Shibboleth kann von HCU-Angehörigen (Studierenden und Beschäftigten) genutzt werden. Für den Login benötigen Sie Ihre HCU-Kennung und Ihr Passwort.

Sind alle elektronischen Angebote über Shibboleth zugänglich?

Es sind noch nicht alle lizenzierten elektronischen Angebote über Shibboleth zugänglich. Welche Anbieter Shibboleth bereits unterstützen sehen Sie hier. Für alle weiteren lizenzierten Angebote müssen Sie für den Zugriff von außerhalb den VPN Client nutzen.

Muss ich Shibboleth auch nutzen, wenn ich mich in der HCU befinde?

Sobald Sie sich in der HCU befinden und über einen PC oder ein anderes Endgerät mit dem HCU-Netz oder HCU-WLAN verbunden sind, ist eine Anmeldung nicht notwendig. Sie können ohne Anmeldung auf alle lizenzierten elektronischen Angebote der HCU Bibliothek zugreifen.