--------------------
  • IT und Medien
  • Bibliothek
    • ----------
    • AKTUELL
      • ----------
      • Meldungen
      • Neu eingetroffene Bücher
      • ----------
    • WIE FINDE ICH
    • AUSLEIHEN
    • SCHREIBEN & PUBLIZIEREN
    • LERNEN & ARBEITEN
    • ÜBER UNS
    • ----------
  • Informationstechnik
  • Medien & Didaktik
  • Kartographie
--------------------

FAQ zur aktuellen Nutzung der Bibliothek

Ist die Bibliothek wieder geöffnet?

Ab Montag, 06.07.2020 öffnet die Bibliothek von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr  für Studierende und Beschäftigte der HCU mit eingeschränkten Services:

Möglich ist alles rund um das Ausleihen und Zurückgeben, die Benutzung des Multifunktionsgeräts und das Browsen am Regal. Bücher können Sie am Selbstverbucher ausleihen und zurückgeben. Hierfür wurde der Selbstverbucher um die Rückgabefunktion erweitert. Das Abholen (vor)bestellter Medien oder das Zahlen von Gebühren kann kontaktlos an der Servicetheke erfolgen.

Der Zugang zum HCU-Gebäude bleibt leider weiterhin für HCU-Externe bis auf Weiteres geschlossen. Dies betrifft alle Einrichtungen der Hochschule, also auch die Bibliothek.

Auf welche Online-Medien kann ich zugreifen?

Zurzeit besteht nur der Zugriff auf die frei zugänglichen Informationen (Open Access) und - für HCU-Angehörige - auf alle lizenzierten E-Medien (E-Books, E-Journals, Datenbanken).

Um das Lehren und Lernen im digitalen Semester bestmöglich zu unterstützen, wurde der E-Medien-Bestand signifikant aufgestockt (zu den neuen Angeboten).

Tipp:
Möchten Sie in der Literatur-Suchmaschine nur nach E-Medien suchen, schränken Sie die Trefferliste über den Filter "online" mit "ja" ein.

Unter Lernen & Arbeiten finden Sie Informationen zum Zugriff auf digitale Medien, wenn Sie nicht innerhalb des HCU-Netzes arbeiten.

Aufgrund der vorübergehenden Schließung vieler Bibliothek unterstützen auch einige Verlage und Anbieter die digitale Lehre, indem sie Ihre elektronischen Angebote vorübergehend kostenfrei zu Verfügung stellen (zur Übersicht).

Meine Leihfrist endete in der Schließungszeit. Was nun?

Alle Leihfristen, die in die Schließungszeit der HCU gefallen, haben wir für Sie verlängert. Sie können die neuen Leihfristen jederzeit in Ihrem Bibliothekskonto einsehen.

Kann ich Bücher zurückgeben?

Beschäftigte und Studierende der HCU können während der Öffnungszeiten am Selbstverbucher Bücher zurückgeben. Im Foyer steht zudem die Rückgabebox.

Kann ich zurzeit Bücher vormerken?

Ja. Einzige Ausnahme: Bei HCU-Externen haben wir aktuell die Vormerkmöglichkeit deaktiviert, da eine Abholung zurzeit nicht möglich ist.

Wurden vorgemerkte Bücher bis zur Wiedereröffnung für mich reserviert?

Ja.

Ich habe vor Schließung eine Rückgabeaufforderung erhalten. Was muss ich tun?

Bitte bringen Sie das Buch zurück. Sollte dies für Sie nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte rechtzeitig per E-Mail an uns.

Während der Schließungszeit fallen keine zusätzlichen Gebühren für die verspätete Rückgabe an. Gebühren, die vor der Schließzeit entstanden sind, bleiben bestehen.

Meine Nutzungsberechtigung ist abgelaufen. Kann diese verlängert werden?

Sofern Sie als HCU-Angehörige/r ohnehin im Gebäude sind, können Sie die Nutzungsberechtigung während unserer Öffnungszeiten verlängern. Alternativ können HCU-Studierende uns die eingescannten Dokumente auch per E-Mail senden. Externen Nutzerinnen und Nutzern müssen nicht aktiv werden: Wir werden die Nutzungsberechtigung um die Schließungszeit verlängern.

Kann ich Werke über die Fernleihe bestellen?

Ja. Beachten Sie jedoch, dass noch nicht alle Bibliotheken wieder liefern.

Recherche und Bestellung erfolgen wie gewohnt im Verbundkatalog GVK oder über den Filter "Über-regionaler Katalog" innerhalb der HCU-Literatursuchmaschine.

Haben Sie noch kein Fernleihkonto? Kontaktieren Sie die Bibliothek bitte kurz per E-Mail, damit Ihre Bibliothekskennung für die Fernleihe freigeschaltet werden kann.

Kann ich in anderen Bibliotheken ausleihen?

Zum Teil bieten Bibliotheken mittlerweile eine eingeschränkte Ausleihe an. Bitte informieren Sie sich über die Webseiten der einzelnen Bibliotheken, zum Beispiel der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg oder der Universitätsbibliothek der TUHH. Beide Bibliotheken bieten darüber hinaus einen „Virtuellen Walk-In"-Service“ – die Möglichkeit,  einzelne E-Books bzw. E-Artikel zu bestellen.

SUB:
Sofern Sie bereits einen Bibliotheksausweis der SUB besitzen, ist der Fernzugang vorübergehend freigeschaltet. Wenn Sie noch keinen Bibliotheksausweis haben, melden Sie sich bitte über das Online-Formular an und senden Sie zusätzlich eine E-Mail an ausleihzentrum@sub.uni-hamburg.de. Sie erhalten dann weitere Informationen.

tub.:
Voraussetzung der Nutzung des "Virtuellen Walk-In"-Services ist, dass Sie bereits einen Bibliotheksausweis der tub. haben. Die Bestellübermittlung erfolgt über ein Online-Formular.

Tipp:
Nutzen Sie den Filter "Hamburger Bibliotheken" in unserer Suchmaschine, um mit einer Suchanfrage alle Bibliotheksbestände gleichzeitig zu recherchieren.

Werden Erwerbungsvorschläge bearbeitet?

Ja. Sofern es Campuslizenzen gibt, lizenzieren wir zurzeit bevorzugt E-Books, um die Literatur jederzeit und ortsunabhängig allen bereitzustellen.

Wie kann ich Fragen zu Literaturrecherche, Open Science und Citavi stellen?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Fragen zurzeit nur per E-Mail oder telefonisch beantworten. Gerne können wir auch einen Termin für ein Zoom-Meeting vereinbaren.

Meine Frage ist hier nicht beantwortet. Wie erreiche ich das Bibliotheksteam am besten?

Am besten erreichen Sie uns per E-Mail über unsere Funktionsadressen. So stellen wir sicher, dass Ihre Fragen auch bei Abwesenheit einer Person beantwortet werden können. Gerne können Sie uns auch telefonisch kontaktieren:

Tel.: +49 (0) 40 42827-5675