--------------------
  • University
  • The Development of the HCU
  • Structure of the HCU
  • Einrichtungen der HCU
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • Der Neubau
  • Veranstaltungskalender
    • ----------
    • Veranstaltungen der HCU
    • Veranstaltungs-Newsletter
    • Veranstaltungen anderer Institutionen
    • Neue Veranstaltung eintragen
    • ----------
  • Raumvermietung (Referat KOM)
  • HCU Stipendien und Preise
  • Stellenausschreibungen
  • Öffentliche Ausschreibungen
  • Services und Kontakt
--------------------

Die Veranstaltungen der HCU

  • Vorschau
  • Rückschau
  •  
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  
29.08.2013 - 01.09.2013

Visionen und Leitbilder für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung - DokoNaRa 2013

Location: HCU Hamburg ,
Organizer: HCU Hamburg, Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwic

Internationalen Doktorandenkolloquium. - „DokoNaRa“ bedeutet „Internationales DoktorandInnenkolleg Nachhaltige Raumentwicklung“ und wird von den Universitäten Innsbruck, Liechtenstein und Kassel seit 2007 jährlich durchgeführt. Seit 2010 ist auch die HafenCity Universität Hamburg beteiligt.

Doktorandinnen und Doktoranden aller Hochschulen sind zum interdisziplinären Dialog ihrer laufenden Arbeiten sowie zur wissenschaftlichen Diskussion über aktuelle Konzepte und Fragestellungen eingeladen. Dies betrifft insbesondere Interessierte aus den Bereichen Raumplanung / Architektur, Regionalwissenschaften, Geographie, Soziologie sowie Sozial- und Kulturanthropologie, etc.

Im Mittelpunkt der DokoNaRa 2013 stehen gesellschaftliche Leitbilder und Visionen für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung. Zusammen mit vier Professoren werden unter anderem Herausforderungen, Akteursmuster und Umsetzungsmöglichkeiten erörtert.

Wie können Sie sich anmelden?
• Anmeldung online bis zum 15. Mai 2013
• Online-Einreichung eines Abstracts oder Postervorschlags, Umfang 300 - 500 Wörter
• maximale Teilnehmerzahl: 17, Auswahl der TeilnehmerInnen bis Anfang Juni 2013
• Entstehende Kosten: ca. 250 Euro (inkl. Übernachtung im DZ, Vollpension, Tagungsunterlagen)

Weitere Informationen zur DokaNaRa 2013 finden sie hier:
Download Call for Paper

Rückfragen/Kontakt:
Martin Krekeler, HCU Hamburg, E-Mail: martin.krekerl(at)hcu-hamburg.de, oder
Katja Säwert, HCU Hamburg, E-Mail: katja.saewert(at)hcu-hamburg.de

Organisationsteam: Prof. Dr. Jörg Knieling, Martin Krekeler, Katja Säwert, HCU Hamburg

Organizer: HCU Hamburg, Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwic
E-Mail:
23.08.2013 - 25.08.2013

Wege des Wohnungsbaus im 21. Jahrhundert - Fachkongress

Location: Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, 21107 Hamburg,
Organizer: Compact Team GmbH

Im Präsentationsjahr der IBA Hamburg stellt der Fachkongress wegweisende Wohnungsbauvorhaben  in Deutschland sowie der IBA Hamburg vor und zur Diskussion. Etwa 300 namhafte VertreterInnen und MultiplikatorInnen aus Politik, Verwaltung, Baukultur sowie Experten aus dem Wohnungsbau und die Projektpartner werden zu der internationalen Fachveranstaltung nach Hamburg-Wilhelmsburg geladen.

Der Kongress beleuchtet in vier Themenblöcken die Zukunft des Bauens, Wohnens und Lebens in der Stadt. Wo wollen wir im 21. Jahrhundert wohnen? Wie wollen wir im 21. Jahrhundert  bauen? Was wird uns das Wohnen kosten? Und wer setzt die zukunftsweisenden Impulse für das Bauen und Wohnen im 21.Jahrhundert?

Teilnehmer erwarten spannende  Impulsbeiträge u.a. von Christoph Elsässer (Projektmanager West 8, Niederlande), Prof. Manfred Hegger (Geschäftsführer Hegger Hegger Schleif Architekten sowie TU Darmstadt, Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen) oder Prof. Paolo Fusi (Geschäftsführer Fusi & Ammann Architekten). Im Anschluss bietet eine Podiumsdiskussion u.a. mit Prof. Dr. Iris Reuther (Senatsbaudirektorin Freie und Hansestadt Bremen sowie Universität Kassel, Fachbereich Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung) und Prof. Dr. Thomas Jocher (Universität Stuttgart, Direktor des Instituts Wohnen und Entwerfen) Raum für Diskussion.


Der genaue Programmablauf sowie das Anmeldeformular stehen Ihnen hier zum Download bereit:
Programm (screen-version), Programm (print-version), Anmeldeformular

Link: www.iba-hamburg.de/wohnungsbaukongress

Konferenzgebühren:
Regulär: 120.00 Euro
Öffentliche Hand: 60.00 Euro
Ermäßigt: 20.00 Euro (Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Arbeitslose bei Vorlage entsprechender Nachweise)
Teilnahme Führungen:

Regulär: 10.00 Euro
Ermäßigt: 5.00 Euro

Kontakt:
Anna Friedrich, Compact Team GmbH, Mendelssohnstraße 27, 10405 Berlin, Tel.: 030-44 38 00 72
E-Mail: iba-wohnungsbau(at)compact-team.de

Organizer: Compact Team GmbH
E-Mail:
03.08.2013

Das Hotel! Wilhelmsburg wird eröffnet!

Location: Universität der Nachbarschaften, Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg,
Zeit: 16:00 - 23:00
Organizer: UdN, Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg


Wir laden ein: Das Hotel! Wilhelmsburg wird eröffnet!

Hotel? Wilhelmsburg wird Hotel!Wilhelmsburg*: Am Samstag, den 3. August wird gefeiert. Die Rezeption ist ab 16 Uhr besetzt, das kulinarische Workout beginnt um 17 Uhr mit Apéro.Dinner.Musik.Waschmaschinenbar. Abends in der Hotelbar: Favourite Things und das Duo Dekolleté.

Wir freuen uns, euch als erste Gäste im Hotel! Wilhelmsburg begrüßen zu dürfen!
Die UdN-Akteure

* Für diesen einen Abend haben wir die Frage zur Behauptung gemacht. Das "Hotel?Wilhelmsburg" bleibt weiterhin das Projekt der UdN im Rahmen des "Interreg IVB North Sea Region Programme" SEEDS (Stimulating EnterprisingEnvironments for Development and Sustainability) Forschungsprojektes.

Vortrag von Martin Kaltwasser: Hochleistungsbastelei
Das Künstlerpaar Köbberling & Kaltwasser baut gegen eine konsumistische Ideologie: mit Interventionen, Kunst und Aktionen im öffentlichen Raum. Die Materialien finden sie dabei vor Ort. Vortrag am Freitag, den 2. August 2013 in der UdN. Mehr Informationen gibt es hier.

Fotogalerie: International Building Workshop & Baumhaus-Sommercamp
Es wurde viel gebaut, viel genäht und auch geknipst: hier geht´s zur Fotogalerie der Bauaktivitäten im Juli.


Kontakt:
Universität der Nachbarschaften, Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg,
Email: udn(at)hcu-hamburg.de

www.udn.hcu-hamburg.de

Organizer: UdN, Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg
E-Mail:
02.08.2013

Hochleistungsbastelei - Vortrag von Martin Kaltwasser

Location: Universität der Nachbarschaften, Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg,
Zeit: 19:00 - 21:00
Organizer: UdN

Das Künstlerpaar Köbberling & Kaltwasser baut gegen eine konsumistische Ideologie: mit Interventionen, Kunst und Aktionen im öffentlichen Raum. Die Materialien finden sie dabei vor Ort. Vortrag am Freitag, den 2. August 2013 in der UdN. Mehr Informationen gibt es hier.

Kontakt: udn(at)hcu-hamburg.de

Organizer: UdN
E-Mail:
13.07.2013

Experimentelle Raum-Expedition mit Installationen, Projektionen, Performance und Musik

Location: HafenCity Universität Hamburg, Hebebrandstraße 1, 22297 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 19:30
Organizer: Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Daniela Steinke, Universität Hamburg / Miriam Wolf, HCU

Mit Studierenden des Studiengangs Architektur der HCU, der HfMT und Tänzerinnen der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik; Leitung: Prof. Lothar Eckhardt , im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung "heroe_s. Der Held im postheroischen Zeitalter. Eine Begriffsklärung", eine Veranstaltung des Studiums generale Netzwerk Nord".

Einführung: 21.30 Uhr, Beginn: 22.30 Uhr

Kontakt: Miriam Wolf, HCU Hamburg, Averhoffstr. 38, Raum 128, Tel: +49 (0)40 42827–4361
E-Mail: miriam.wolf(at)hcu-hamburg.de

Download: <media 11787>Flyer

 

 

 

 

Organizer: Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Daniela Steinke, Universität Hamburg / Miriam Wolf, HCU
E-Mail:
10.07.2013

Versammlung der Nachbarschaften in einer lernenden Stadt

Location: Universität der Nachbarschaften (UdN), Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg / Reiherstiegviertel,
Zeit: 18:30 - 20:00
Organizer: Kultur der Metropole/Urban Design - Prof. Dr. Alexa Färber, Prof. Dr. Kathrin Wildner, Prof. Bernd Kniess

Roundtable zu den Potenzialitäten der Universität der Nachbarschaften mit Studierenden der HCU und Gästen, im Rahmen der Vortragsreihe "Potenzialitäten des Urbanen - aufspüren, befragen, aktualisieren".
Die Vortragsreihe ist Teil der HCU Jahresausstellung "HCU goes IBA" vom 03.06. - 14.07.2013.

Stadt verändert sich. Sie besteht nicht nur aus „Gebautem“, sondern wird permanent durch ihre unterschiedlichen Akteure und deren Handlungen produziert.

Um die Potenziale in bestehenden baulichen Strukturen, räumlichen Praktiken, sozialen Konfigurationen und symbolische Repräsentationen von Urbanität zu erkennen, bedarf es eigenen Verfahrensweisen und Ansätzen, die neben der physischen Bewegung im Raum zum Aufspüren der Möglichkeiten in der städtischen Landschaft auch die gedankliche Reflexion und Entwicklung von urbanen Konzepten einbezieht.

Die Vortragsreihe ist als ein disziplinübergreifender Dialog zwischen raumplanerischen, kulturwissenschaftlichen und künstlerischen Ansätzen angelegt; Referenten aus den Bereichen der Architektur, Kunst, Stadtentwicklung und Stadtanthropologie eingeladen, berichten über ihre Arbeit.

Download: <media 11730>Flyer Potenzialitäten des Urbanen

Kontakt: Prof. Dr. Kathrin Wildner, HCU Hamburg, Averhoffstr. 38, Tel: +49 (0)40 42827–4315
E-Mail: kathrin.wildner(at)hcu-hamburg.de

 

Organizer: Kultur der Metropole/Urban Design - Prof. Dr. Alexa Färber, Prof. Dr. Kathrin Wildner, Prof. Bernd Kniess
E-Mail:
10.07.2013

Soziales Versprechen und baukulturelles Erbe: Die Berliner Großsiedlungen der Moderne

Location: HafenCity Universität Hamburg (HCU), Averhoffstraße 38, Raum 372 (nicht barrierefrei), 22085 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 20:00
Organizer: Prof. Dr. Celina Kress, HCU – Geschichte und KdM mit Prof. Dr. Dirk Schubert, HCU / Fritz-Schumacher-Gesellschaft e. V.

Vortrag von Prof. Dr. Karin Wilhelm, TU Braunschweig, im Rahmen der Ringvorlesung "Fritz Schumacher und Hamburg - Backsteinstadt, Reformkulturen und Umgang mit dem Erbe".

Kontakt: Dr. Jörg Seifert, HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 124, Tel: +49 (0)40 42827-4315
E-Mail:joerg.seifert@hcu-hamburg.de

Programm der Ringvorlesung

 

Organizer: Prof. Dr. Celina Kress, HCU – Geschichte und KdM mit Prof. Dr. Dirk Schubert, HCU / Fritz-Schumacher-Gesellschaft e. V.
E-Mail:
09.07.2013

Eine Witwe und ein rätselhaftes Werk: Wie Max Weber zum Helden der ,Entzauberung’ wurde

Location: Hochschule für Musik und Theater, Mendelssohn-Saal, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 19:30
Organizer: Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Daniela Steinke, Universität Hamburg / Miriam Wolf, HCU

Vortrag von Prof. Dr. Siegfried Weischenberg, Lehrstuhl Journalistik und Kommunikationswissenschaft, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Universität Hamburg, im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung "heroe_s. Der Held im postheroischen Zeitalter. Eine Begriffsklärung", eine Veranstaltung des Studiums generale Netzwerk Nord".

Kontakt: Miriam Wolf, HCU Hamburg, Averhoffstr. 38, Raum 128, Tel: +49 (0)40 42827–4361
E-Mail: miriam.wolf(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer

 

 

 

 

Organizer: Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Daniela Steinke, Universität Hamburg / Miriam Wolf, HCU
E-Mail:
07.07.2013

Navigation und Vermessung mit Hilfe von Satelliten

Location: Universität der Nachbarschaften UdN, Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg,
Zeit: 15:00 - 16:30
Organizer: HCU Hamburg

Vortrag von Prof. Dr. Delf Egge, HCU Hamburg, im Rahmen von "HCU goes IBA", der HCU Jahresausstellung 2013.

Programm der HCU Jahresausstellung HCU goes IBA: <media 11731>Download Flyer

Kontakt: Prof. Dr. Annette Bögle, Prof. Dr. Michael Koch, beide HCU Hamburg, Tel. 040 / 42827 - 5691, - 5692, - 4356,
E-Mail: annette.boegle(at)hcu-hamburg.demichael.koch(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg
E-Mail:
05.07.2013

Hydrographie

Location: Universität der Nachbarschaften UdN, Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg,
Zeit: 14:00 - 16:00
Organizer: HCU Hamburg

Vortrag von Prof. Markéta Pokorná, PH.D., HCU Hamburg, im Rahmen von "HCU goes IBA", der HCU Jahresausstellung 2013.

Der Vortrag stellt das Studienfach Hydrographie an der HafenCity Universität Hamburg vor und zeigt berufliche Perspektiven auf, die das Studium eröffnet.

Programm der HCU Jahresausstellung HCU goes IBA: <media 11731>Download Flyer

Kontakt: Prof. Dr. Annette Bögle, Prof. Dr. Michael Koch, beide HCU Hamburg, Tel. 040 / 42827 - 5691, - 5692, - 4356,
E-Mail: annette.boegle(at)hcu-hamburg.demichael.koch(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg
E-Mail: