--------------------
  • University
  • The Development of the HCU
  • Structure of the HCU
  • Einrichtungen der HCU
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • Der Neubau
  • Veranstaltungskalender
    • ----------
    • Veranstaltungen der HCU
    • Veranstaltungs-Newsletter
    • Veranstaltungen anderer Institutionen
    • Neue Veranstaltung eintragen
    • ----------
  • Raumvermietung (Referat KOM)
  • HCU Stipendien und Preise
  • Stellenausschreibungen
  • Öffentliche Ausschreibungen
  • Services und Kontakt
--------------------

Die Veranstaltungen der HCU

  • Vorschau
  • Rückschau
  •  
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  
17.05.2013

Ja Nein Vielleicht

Location: FUNDUS Theater / Forschungstheater, Hasselbrookstraße 25, 22089 Hamburg,
Zeit: 16:00 - 18:00
Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"

Präsentation mit Hannah Kowalski u. a.  im Rahmen der Präsentationswoche des Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste", HCU Hamburg.

Tickets unter: post(at)fundus-theater.de oder 040 / 250 72 70.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden sie im Programm der Präsentationswoche.

Kontakt: Janina Kriszio, HCU Hamburg, Kultur der Metropole, Tel. 040 / 42827 - 4383,
E-Mail: janina.kriszio(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"
E-Mail:
16.05.2013

Abfall der Geschichte - ein Studio Visit

Location: Kampnagel, P1, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg amburg,
Zeit: 20:00 - 22:00
Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"

Perfomance / Rekonstruktion eines Studio Visits mit Margarita Tsomou im Rahmen der Präsentationswoche des Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste", HCU Hamburg.

Tickets 5, - € unter: tickets(at)kampnagel.de oder 040 / 27 09 94 94.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden sie im Programm der Präsentationswoche.

Kontakt: Janina Kriszio, HCU Hamburg, Kultur der Metropole, Tel. 040 / 42827 - 4383,
E-Mail: janina.kriszio(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"
E-Mail:
16.05.2013

Berufsfeld Stadtplanung. Wo die Stadtplanung hinführt. Vier Biografien.

Location: HafenCity Universität Hamburg, Averhoffstraße 38, Aula, AV-250 (nicht barrierefrei), 22085 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 20:00
Organizer: Fachschaftsrat Stadtplanung der HafenCity Universität Hamburg

Welche Anforderungen stellt das Berufsleben – wie bereitet das Studium hierauf vor? Welche beruflichen Perspektiven können auf das Studium folgen – wozu befähigen die gelernten Inhalte und Instrumente darüber hinaus?

Der Fachschaftsrat Stadtplanung der HafenCity Universität Hamburg diskutiert mit Absolventen der Stadtplanung in Hamburg über ihren Werdegang, Perspektiven und mögliche Betätigungsfelder.

Es begüßt Sie Dr.-Ing. Walter Pelka, Präsident der HCU und das Eingangsstatement folgt von Prof. Dr.-Ing. Christian Farenholtz, Gründungsvater des Stadtplanungsstudiums in Hamburg.

Kontakt: Fachschaftsrat Stadtplanung, Averhoffstraße 38, Raum Pav07, 22085 Hamburg
E-Mail: fsr-stadtplanung(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer


 

Organizer: Fachschaftsrat Stadtplanung der HafenCity Universität Hamburg
E-Mail:
16.05.2013

Das Jüngste Gericht

Location: Ziviljustizgebäude, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg,
Zeit: 17:00 - 19:00
Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"

Investigative Ortsbegehung mit Elise von  Bernstorff u. a.  im Rahmen der Präsentationswoche des Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste", HCU Hamburg.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich unter:
elise.bernstorff(at)hcu-hamburg.de

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden sie im Programm der Präsentationswoche.

Eine zweite Vorstellung findet am 32. Mai 2013, 18.00 Uhr statt.

Kontakt: Janina Kriszio, HCU Hamburg, Kultur der Metropole, Tel. 040 / 42827 - 4383,
E-Mail: janina.kriszio(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"
E-Mail:
15.05.2013

Das Forschen aller (Antrittsvorlesung)

Location: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, "Laterne", 22085 Hamburg,
Zeit: 19:00 - 21:00
Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"

Perfomance Lecture mit Sibylle Peters im Rahmen der Präsentationswoche des Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste", HCU Hamburg.

Die Veranstaltung kann auch online auf www.liveartliveblog.net verfolgt werden.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden sie im Programm der Präsentationswoche.

Kontakt: Janina Kriszio, HCU Hamburg, Kultur der Metropole, Tel. 040 / 42827 - 4383,
E-Mail: janina.kriszio(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"
E-Mail:
15.05.2013

Ingenieur-Bau-Kunst: Konstruktion als Zusammenspiel von technischen und künstlerischen Aspekten

Location: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 16b, 22085 Hamburg,
Zeit: 18:15 - 19:45
Organizer: HCU Hamburg, [Q]Studies, Linda Groß

Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Annette Bögle, HCU Hamburg, im Rahmen der Vortragsreihe "Konstruktion" der [Q]Studies, das Studium fundamentale der HCU Hamburg.

„Konstruktion“ ist ein Begriff, der in vielen Bereichen von Relevanz ist, dabei aber ganz unterschiedliche Bedeutungszuschreibungen erfährt. In seiner heutigen Verwendung bezeichnet Konstruktion sowohl einen Prozess, wie zum Beispiel das Entwurfshandeln oder Planen, als auch ein Ergebnis, eine Struktur oder ein Gebilde. Gleichermaßen kann „Konstruktion“ sich auf immaterielle wie auch auf materielle Gebilde beziehen.

Diese Unterscheidung von Prozess und Produkt, immaterieller und materieller Dimension bildet den roten Faden der Veranstaltung. Was unterscheidet technische Konstruktionen von geistigen? Welche unterschiedlichen Bedeutungen und Praktiken der Konstruktion existieren in Abhängigkeit von den Feldern, die mit diesem Begriff operieren? Sechs Expertinnen und Experten werden dazu Einblick in ihre Tätigkeiten und in Bereiche geben, in denen konstruiert wird.

Kontakt: Miriam Wolf, HCU Hamburg,[Q]Studies, Averhoffstraße 38, 22085 Hamburg, Tel. 040 / 42827 - 4361,
E-Mail: miriam.wolf(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, [Q]Studies, Linda Groß
E-Mail:
15.05.2013

Wir sind die Zukunft - Junges Institut für Zukunftsforschung

Location: FUNDUS Theater / Forschungstheater, Hasselbrookstraße 25, 22089 Hamburg,
Zeit: 16:00 - 18:00
Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"

Perfomance mit Eva Plischke im Rahmen der Präsentationswoche des Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste", HCU Hamburg.

Tickets unter post(at)fundus-theater.de oder 040 / 250 72 70

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden sie im Programm der Präsentationswoche.

Kontakt: Janina Kriszio, HCU Hamburg, Kultur der Metropole, Tel. 040 / 42827 - 4383,
E-Mail: janina.kriszio(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"
E-Mail:
15.05.2013

Visionen und Leitbilder für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung - Call for Paper DokoNaRa

Location: HCU Hamburg ,
Organizer: HCU Hamburg, Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwic

Call for Paper zum Internationalen Doktorandenkolloquium DokoNaRa vom 29.08. - 01.09.2013.

„DokoNaRa“ bedeutet „Internationales DoktorandInnenkolleg Nachhaltige Raumentwicklung“ und wird von den Universitäten Innsbruck, Liechtenstein und Kassel seit 2007 jährlich durchgeführt. Seit 2010 ist auch die HafenCity Universität Hamburg beteiligt.

Doktorandinnen und Doktoranden aller Hochschulen sind zum interdisziplinären Dialog ihrer laufenden Arbeiten sowie zur wissenschaftlichen Diskussion über aktuelle Konzepte und Fragestellungen eingeladen. Dies betrifft insbesondere Interessierte aus den Bereichen Raumplanung / Architektur, Regionalwissenschaften, Geographie, Soziologie sowie Sozial- und Kulturanthropologie, etc.

Im Mittelpunkt der DokoNaRa 2013 stehen gesellschaftliche Leitbilder und Visionen für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung. Zusammen mit vier Professoren werden unter anderem Herausforderungen, Akteursmuster und Umsetzungsmöglichkeiten erörtert.

Wie können Sie sich anmelden?
• Anmeldung online bis zum 15. Mai 2013
• Online-Einreichung eines Abstracts oder Postervorschlags, Umfang 300 - 500 Wörter
• maximale Teilnehmerzahl: 17, Auswahl der TeilnehmerInnen bis Anfang Juni 2013
• Entstehende Kosten: ca. 250 Euro (inkl. Übernachtung im DZ, Vollpension, Tagungsunterlagen)

Weitere Informationen zur DokaNaRa 2013 finden sie hier:
Download Call for Paper

Rückfragen/Kontakt:
Martin Krekeler, HCU Hamburg, E-Mail: martin.krekerl(at)hcu-hamburg.de, oder
Katja Säwert, HCU Hamburg, E-Mail: katja.saewert(at)hcu-hamburg.de

Organisationsteam: Prof. Dr. Jörg Knieling, Martin Krekeler, Katja Säwert, HCU Hamburg

Organizer: HCU Hamburg, Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwic
E-Mail:
14.05.2013

The Walk - A Review

Location: Kampnagel, Foyer, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg ,
Zeit: 20:00 - 22:00
Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"

Perfomance mit Martin Nachbar im Rahmen der Präsentationswoche des Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste", HCU Hamburg.

Tickets 5, - € unter: tickets(at)kampnagel.de oder 040 / 27 09 94 94.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden sie im Programm der Präsentationswoche.

Kontakt: Janina Kriszio, HCU Hamburg, Kultur der Metropole, Tel. 040 / 42827 - 4383,
E-Mail: janina.kriszio(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"
E-Mail:
14.05.2013

Herausforderungen für Saga/GWG durch die Wohnungspolitik des neuen Senats

Location: HCU Hamburg, Averhoffstr. 38, "Laterne" (Raum 372) ,
Zeit: 18:15 - 20:00
Organizer: HCU Hamburg / Projektentwicklung und Projektmanagement in der Stadtplanung

Vortrag von Lutz Basse, Vorsitzender des Vorstandes Saga/GWG, im Rahmen des Kolloquiums "Immobilie und Stadt" von Prof. Dr. Monika Dobberstein und Prof. Dr. Thomas Krüger, beide HCU Hamburg, Projektentwicklung und Projektmanagement in der Stadtplanung.

Das Kolloqium ist offen für Studierende und für das Fachpublikum.

Kontakt:

Prof. Dr. Thomas Krüger, HCU Hamburg, Winterhuder Weg 29, 22085 Hamburg, Tel. 040 / 42827 - 4537,
E-Mail: thomas.krueger(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg / Projektentwicklung und Projektmanagement in der Stadtplanung
E-Mail: