--------------------
  • University
  • The Development of the HCU
  • Structure of the HCU
  • Einrichtungen der HCU
  • Arbeitsgebiete / Professuren
  • Der Neubau
  • Veranstaltungskalender
    • ----------
    • Veranstaltungen der HCU
    • Veranstaltungs-Newsletter
    • Veranstaltungen anderer Institutionen
    • Neue Veranstaltung eintragen
    • ----------
  • Raumvermietung (Referat KOM)
  • HCU Stipendien und Preise
  • Stellenausschreibungen
  • Öffentliche Ausschreibungen
  • Services und Kontakt
--------------------

Die Veranstaltungen der HCU

  • Vorschau
  • Rückschau
  •  
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  
30.05.2013 - 11.07.2013

Potenzialitäten des Urbanen. Aufspüren, reflektieren, aktualisieren

Location: Universität der Nachbarschaften UdN, Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg,
Organizer: HCU Hamburg / Prof. Bernd Kniess, Prof. Dr. Alexa Färber und Prof. Dr. Kathrin Wildner

Vortragsreihe im Rahmen von "HCU goes IBA", der HCU Jahresausstellung 2013.

Stadt verändert sich. Ständig. Sie besteht nicht nur aus „Gebautem“, sondern wird permanent durch ihre unterschiedlichen Akteure und deren Handlungen produziert. Ein Planungsansatz, der darauf ausgerichtet ist, diese Prozesshaftigkeit als Problem zu verstehen und deren Folgen zu beheben oder zu reparieren, wird der Vielschichtigkeit der gegenwärtigen Stadt kaum gerecht werden können. Wäre es vielmehr nicht angemessen, ihre Möglichkeitsräume in den Blick zu nehmen?

Um die Potenziale in bestehenden baulichen Strukturen, räumlichen Praktiken, sozialen Konfigurationen und symbolische Repräsentationen von Urbanität zu erkennen, bedarf es eigenen Verfahrensweisen und Ansätzen, die neben der physischen Bewegung im Raum zum Aufspüren der Möglichkeiten in der städtischen Landschaft auch die gedankliche Reflexion und Entwicklung von urbanen Konzepten einbezieht. Die Vortragsreihe ist als ein disziplinübergreifender Dialog zwischen raumplanerischen, kulturwissenschaftlichen und künstlerischen Ansätzen angelegt. Wir haben Referenten aus den Bereichen der Architektur, Kunst, Stadtentwicklung und Stadtanthropologie eingeladen, über ihre Arbeit zu berichten und aus ihrer Perspektive, Fragen nach den Ressourcen des Städtischen zu reflektieren.
Der Ort der Vortragsreihe – die Universität der Nachbarschaften in Wilhelmsburg – bietet einen möglichen Ausgangspunkt zur Auseinandersetzung mit der Aktualisierung des urbanen Bestands. Den Abschluss der Reihe bildet eine Roundtable Diskussion mit Studierenden der HCU und Gästen zu den Potenzialitäten des Urbanen.
Jeder der Abende wird von einer/einem der GastgeberInnen moderiert.

Termine: Donnerstags, 30. Mai, 6., 13., 20. Juni, und 10. Juli jeweils um 18:30-20:00 Uhr;
04. Juli um 17:30 Uhr

Download: Flyer Potenzialitäten des Urbanen

Programm der HCU Jahresausstellung HCU goes IBA: <media 11731>Download Flyer

Kontakt: Prof. Dr. Annette Bögle, Prof. Dr. Michael Koch, beide HCU Hamburg, Tel. 040 / 42827 - 5691, - 5692, - 4356,
E-Mail: annette.boegle(at)hcu-hamburg.demichael.koch(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg / Prof. Bernd Kniess, Prof. Dr. Alexa Färber und Prof. Dr. Kathrin Wildner
E-Mail:
30.05.2013

The Walk - Gehen als Intervention und Stadtforschung

Location: Universität der Nachbarschaften (UdN), Rotenhäuser Damm 30, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg / Reiherstiegviertel,
Zeit: 18:30 - 20:00
Organizer: Kultur der Metropole/Urban Design - Prof. Dr. Alexa Färber, Prof. Dr. Kathrin Wildner, Prof. Bernd Kniess

Vortrag von Martin Nachbar, HCU Graduiertenkolleg „Versammlung und Teilhabe“, im Rahmen der Vortragsreihe "Potenzialitäten des Urbanen - aufspüren, befragen, aktualisieren".
Die Vortragsreihe ist Teil der HCU Jahresausstellung "HCU goes IBA" vom 03.06. - 14.07.2013.

Stadt verändert sich. Sie besteht nicht nur aus „Gebautem“, sondern wird permanent durch ihre unterschiedlichen Akteure und deren Handlungen produziert.

Um die Potenziale in bestehenden baulichen Strukturen, räumlichen Praktiken, sozialen Konfigurationen und symbolische Repräsentationen von Urbanität zu erkennen, bedarf es eigenen Verfahrensweisen und Ansätzen, die neben der physischen Bewegung im Raum zum Aufspüren der Möglichkeiten in der städtischen Landschaft auch die gedankliche Reflexion und Entwicklung von urbanen Konzepten einbezieht.

Die Vortragsreihe ist als ein disziplinübergreifender Dialog zwischen raumplanerischen, kulturwissenschaftlichen und künstlerischen Ansätzen angelegt; Referenten aus den Bereichen der Architektur, Kunst, Stadtentwicklung und Stadtanthropologie eingeladen, berichten über ihre Arbeit.

Kontakt: Prof. Dr. Kathrin Wildner, HCU Hamburg, Averhoffstr. 38, Tel: +49 (0)40 42827–4315
E-Mail: kathrin.wildner(at)hcu-hamburg.de

 

 

Organizer: Kultur der Metropole/Urban Design - Prof. Dr. Alexa Färber, Prof. Dr. Kathrin Wildner, Prof. Bernd Kniess
E-Mail:
29.05.2013

Medium, Bildung, Wissen: (Wissens-)Konstruktion aus Sicht einer pädagogischen Medientheorie

Location: HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 16b, 22085 Hamburg,
Zeit: 18:15 - 19:45
Organizer: HCU Hamburg, [Q]Studies, Linda Groß

Vortrag von Christina Schwalbe, Universität Hamburg, im Rahmen der Vortragsreihe "Konstruktion" der [Q]Studies, das Studium fundamentale der HCU Hamburg.

„Konstruktion“ ist ein Begriff, der in vielen Bereichen von Relevanz ist, dabei aber ganz unterschiedliche Bedeutungszuschreibungen erfährt. In seiner heutigen Verwendung bezeichnet Konstruktion sowohl einen Prozess, wie zum Beispiel das Entwurfshandeln oder Planen, als auch ein Ergebnis, eine Struktur oder ein Gebilde. Gleichermaßen kann „Konstruktion“ sich auf immaterielle wie auch auf materielle Gebilde beziehen.

Diese Unterscheidung von Prozess und Produkt, immaterieller und materieller Dimension bildet den roten Faden der Veranstaltung. Was unterscheidet technische Konstruktionen von geistigen? Welche unterschiedlichen Bedeutungen und Praktiken der Konstruktion existieren in Abhängigkeit von den Feldern, die mit diesem Begriff operieren? Sechs Expertinnen und Experten werden dazu Einblick in ihre Tätigkeiten und in Bereiche geben, in denen konstruiert wird.

Kontakt: Miriam Wolf, HCU Hamburg,[Q]Studies, Averhoffstraße 38, 22085 Hamburg, Tel. 040 / 42827 - 4361,
E-Mail: miriam.wolf(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, [Q]Studies, Linda Groß
E-Mail:
29.05.2013

Backsteinstadt Hamburg – Geschichte, Gegenwart, Zukunft

Location: HafenCity Universität Hamburg (HCU), Averhoffstraße 38, Raum 372 (nicht barrierefrei), 22085 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 20:00
Organizer: Prof. Dr. Celina Kress, HCU – Geschichte und KdM mit Prof. Dr. Dirk Schubert, HCU / Fritz-Schumacher-Gesellschaft e. V.

Vortrag von Prof. Dr. Peter Michelis, HCU Hamburg / Gustav – Oelsner – Gesellschaft für Architektur und Städtebau e. V., im Rahmen der Ringvorlesung "Fritz Schumacher und Hamburg - Backsteinstadt, Reformkulturen und Umgang mit dem Erbe".

Kontakt: Dr. Jörg Seifert, HCU Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 124, Tel: +49 (0)40 42827-4315
E-Mail:joerg.seifert@hcu-hamburg.de

Programm der Ringvorlesung

Organizer: Prof. Dr. Celina Kress, HCU – Geschichte und KdM mit Prof. Dr. Dirk Schubert, HCU / Fritz-Schumacher-Gesellschaft e. V.
E-Mail:
29.05.2013

HCU Mastertag 2013

Location: HCU Hamburg, City Nord, Gebäude D "Zelt", Hebebrandstraße 1, 22297 Hamburg,
Zeit: 14:00 - 16:30
Organizer: HCU Hamburg

Eine Informationsveranstaltung zu den Masterstudiengängen der HCU für Studieninteressierte

Am kommenden Mittwoch findet am Standort City Nord eine Vorstellung aller Masterstudiengänge der HCU Hamburg statt. Studieninteressierte haben neben der Informationsveranstaltung noch die Möglichkeit die Strukturen der HCU kennenzulernen.

Programm:
14.00 Einführung Prof. Dr. Harald Sternberg, Vizepräsident für Lehre und Studium
14.15 Informationen aus der Studierendenverwaltung
14.30 Vorstellung der HCU Masterstudiengänge durch die Studiendekane
            Architektur, Prof. Dr. Wolfgang Willkomm
            Bauingenieurwesen/Architectural Engineering, Prof. Dr. Manuel Krahwinkel
            Geomatik, Prof. Dr. Thomas Schramm
            Resource Efficiency in Architecture and Planning, Prof. Dr. Wolfgang Dickhaut
            Stadtplanung, Prof. Dr. Gernot Grabher
            Urban Design, Prof. Bernd Kniess
15.45 Informationen aus dem International Office

Kontakt: Peter Sitt, Veranstaltungsmanager
E-Mail: peter.sitt(at)hcu-hamburg.de

Download: <media 11497 - - "TEXT, HCU-Mastertag-2013, HCU-Mastertag-2013.pdf, 70 KB">Programm</media>

Organizer: HCU Hamburg
E-Mail:
28.05.2013

Wilhelmsburg als Investitionsstandort für Wohnungen

Location: HCU Hamburg, Averhoffstr. 38, "Laterne" (Raum 372) ,
Zeit: 18:15 - 20:00
Organizer: HCU Hamburg / Projektentwicklung und Projektmanagement in der Stadtplanung

Vortrag von Uli Hellweg, Geschäftsführer IBA Hamburg GmbH, im Rahmen des Kolloquiums "Immobilie und Stadt" von Prof. Dr. Monika Dobberstein und Prof. Dr. Thomas Krüger, beide HCU Hamburg, Projektentwicklung und Projektmanagement in der Stadtplanung.

Das Kolloqium ist offen für Studierende und für das Fachpublikum. 

Kontakt:
Prof. Dr. Thomas Krüger, HCU Hamburg, Winterhuder Weg 29, 22085 Hamburg, Tel. 040 / 42827 - 4537,
E-Mail: thomas.krueger(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg / Projektentwicklung und Projektmanagement in der Stadtplanung
E-Mail:
28.05.2013

Helden des Alltags. Vom Nutzen und Nachteil der Bürgergesellschaft

Location: Hochschule für Musik und Theater, Mendelssohn-Saal, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 19:30
Organizer: Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Daniela Steinke, Universität Hamburg / Miriam Wolf, HCU

Vortrag von Prof. Dr. Andrea Liesner, Fakultät für Erziehungswissenschaften, Universität Hamburg, im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung "heroe_s. Der Held im postheroischen Zeitalter. Eine Begriffsklärung", eine Veranstaltung des Studiums generale Netzwerk Nord".

Kontakt: Miriam Wolf, HCU Hamburg, Averhoffstr. 38, Raum 128, Tel: +49 (0)40 42827–4361
E-Mail: miriam.wolf(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer

 

 

 

 

Organizer: Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Daniela Steinke, Universität Hamburg / Miriam Wolf, HCU
E-Mail:
27.05.2013

Über der Elbe - Eine Seilbahn für Hamburg als urbanes Verkehrsmittel

Location: IBA DOCK, Am Zollhafen 12, 20539 Hamburg,
Zeit: 19:00 - 21:30
Organizer: HCU Hamburg / Studiengang Architektur, in Kooperation mit IBA Hamburg

Vortrag zur Master Thesis mit anschließender Diskussion zum Thema Seilbahn in Hamburg.

Eine Verbindung von St. Pauli über das Theater im Hafen, weiter nach Wilhelmsburg zur Honig Fabrik am Veringkanal und dem Krankenhaus Großen Sand, bis in den Harburger Channel. Der Sprung über die Elbe. Kann eine Seilbahn das leisten?

Die Veranstaltung beginnt mit einem Kurzvortrag zur Thesis, der das Potential der Seilbahn als öffentliches Personennahverkehrssystem darstellen und aufzeigen soll was mit einer urbanen Seilbahn möglich ist. Anschließend gibt es eine öffentliche Diskussion, die von Herrn Prof. Dr. Topp (TU Kaiserslautern, IBA Kuratorium) moderiert wird.

Kontakt:
Miriam Weers, HCU Hamburg/Architektur
E-Mail: miriam.weers(at)gmail.com
Dustin Drechsler, HCU Hamburg/Architektur

Download:
Info Veranstaltung IBA DOCK.pdf
Flyer Veranstaltung IBA DOCK.pdf

Organizer: HCU Hamburg / Studiengang Architektur, in Kooperation mit IBA Hamburg
E-Mail:
21.05.2013

Herakles – Theseus – Achill: Konzeptionen von Heroen in der Antike

Location: Hochschule für Musik und Theater, Mendelssohn-Saal, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg,
Zeit: 18:00 - 19:30
Organizer: Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Daniela Steinke, Universität Hamburg / Miriam Wolf, HCU

Vortrag von Dr. Frank Hildebrandt, Kurator der Sammlung Antike, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung "heroe_s. Der Held im postheroischen Zeitalter. Eine Begriffsklärung", eine Veranstaltung des Studiums generale Netzwerk Nord".

Kontakt: Miriam Wolf, HCU Hamburg, Averhoffstr. 38, Raum 128, Tel: +49 (0)40 42827–4361
E-Mail: miriam.wolf(at)hcu-hamburg.de

Download: Flyer

 

 

 

 

Organizer: Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Daniela Steinke, Universität Hamburg / Miriam Wolf, HCU
E-Mail:
17.05.2013

Stadt_Teil_Video

Location: Stadtteilprojekt Sonnenland e. V., Sonnenland 13, 22115 Hamburg,
Zeit: 19:30 - 21:00
Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"

Präsentation von Videos mit Dorothea Griesebach u. a.  im Rahmen der Präsentationswoche des Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste", HCU Hamburg.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden sie im Programm der Präsentationswoche.

Kontakt: Janina Kriszio, HCU Hamburg, Kultur der Metropole, Tel. 040 / 42827 - 4383,
E-Mail: janina.kriszio(at)hcu-hamburg.de

Organizer: HCU Hamburg, Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste"
E-Mail: