--------------------
  • Research
  • Organisation
  • Coordinated Projects
  • PhD Information
  • Arbeitsgebiete
  • CityScienceLab
  • BIMLab
  • Energieforschungsverbund Hamburg
  • Architecture Research Initiative
  • Gastforschende
  • Research Funding
  • Hamburg Open Science
--------------------

Nachfrageorientiertes Nutzungszyklus-Management

Wohnquartiere sind komplexe und über die Zeit sich verändernde Systeme, die einem Nutzungs- und Investitionszyklus unterliegen. In den westdeutschen Bundesländern befinden sich derzeit viele innenstadtnahe Quartiere der 1950er bis 1970er Jahre, aber auch solche älteren Datums, in einer Umbruchsituation. Die Forschungspartner des Forschungsprojektes gehen von der These aus, dass jedoch ein geeignetes Instrumentarium fehlt, das auf den Nutzungszyklen der Quartiere einerseits und den Bedürfnissen der aktuellen und potenziellen Nutzer andererseits basiert, und das die Entscheidung vorbereitet, in welche bestehenden oder zu entwickelnden Quartiere Ressourcen für ein nachhaltiges Zyklusmanagement fließen sollten. Dieses Instrumentarium wird als "Nachfrageorientiertes Nutzungszyklus-Management" bezeichnet.

In Verbindung mit effizientem Mitteleinsatz soll das Nachfrageorientierte Nutzungszyklus-Management dazu beitragen, innerstädtisches Wohnen wieder aufzuwerten und die Wohnzufriedenheit zu erhöhen. Aus Sicht der Siedlungsentwicklung zielt das Instrumentarium darauf, die Flächeninanspruchnahme für Neubau zu reduzieren und die Infrastrukturkosten der Kommunen zu senken. Das Nutzungszyklus-Management ist - unter Einbeziehung von Akteuren aus der Wohnungswirtschaft, Wohnungseigentümern, Mietern und Investoren - sowohl als Analyse- als auch als Steuerungsinstrument für Kommunen konzipiert. Es identifiziert Handlungsprioritäten, in welchen bestehenden Wohnquartieren die Instandsetzung, Modernisierung und Weiterentwicklung vorrangig ansetzen sollte.

Aktuelles

Buchpublikation:

Bizer, K./ Ewen, Ch./ Knieling, J./ Stieß, I. (Hg.)

Zukunftsvorsorge in Stadtquartieren durch Nutzungszyklus-Management

Qualitäten entwickeln und Flächen sparen in Stadt und Region

Verlag Dorothea Rohn

ISBN 978-3-939486-31-2 

120 S. mit Materialien-CD 15 €

 

Bestellformular