--------------------
  • Research
  • Organisation
  • Coordinated Projects
  • PhD Information
  • Arbeitsgebiete
  • CityScienceLab
  • BIMLab
  • Energieforschungsverbund Hamburg
  • Architecture Research Initiative
    • ----------
    • Research Profiles
    • Workshop
      • ----------
      • Kollaborative Stadtentwicklung
      • Sensing – A Professional Competence
      • The Archive as a Method and Practice
      • ----------
    • HafenCity Lectures
    • CA²RE+
    • ----------
  • Gastforschende
  • Research Funding
  • Hamburg Open Science
--------------------

VON KO-GESTALTUNG ZU KOLLABORATIVER STADTENTWICKLUNG – TESTORT MIKROPOL

Wie kann das Praxis-Wissen und das lokale Wissen der Vielen forschend in Stadtentwicklungsprozesse integriert werden? Wie kann eine Praxis des Forschens entwickelt werden, die es ermöglicht, das vorhandene und das im Prozess entstehende Wissen in Planungsprozesse zu implementieren und damit sowohl die Planungsprozesse als auch deren Ergebnisse zu gestalten?

Im Rahmen der Workshopreihe der Forschungsinitiative ­Architektur an der HafenCity Universität Hamburg untersuchen wir diese Fragestellung konkret am Beispiel des ­Mikropol, das neue Formen gemeinwohlorientierter Stadtentwicklung und kollaborativer Planung erprobt. 

Hintergrund des Workshops bilden die Promotionsarbeiten von Hendrik Weiner und Renée Tribble an der HCU Hamburg, die kollaborative Gestaltungsprozesse im urbanen Raum thematisieren. Der verwendete Gestaltungsbegriff bezieht neben kreativer Arbeit im engeren Sinne auch Prozesse und Praktiken der Organisation, Kommunikation und der Versammlung auf Micro-, Meso- und Makroebene mit ein.

Programm

Urbane Möglichkeitsräume für nachhaltige Entwicklung
Vortrag Dr. Sacha Kagan und Response von Dr. Hilke Berger

5. Dezember 2019, 18 Uhr
Café, HafenCity Universität
Überseeallee 16
20457 Hamburg

Workshop – Testort Mikropol
6. Dezember 2019, 10–15:30 Uhr
Mikropol
Verkehrsinsel Billhorner Mühlenweg / Ecke Billhorner Röhrendamm
20539 Hamburg

10:00  Einführung
10:15  Input Steffen Albrecht / Mikropol 
Wie arbeitet Mikropol?
10:45 Input Hendrik Weiner
Ko-Gestaltung im urbanen Raum
11:15  Pause
11:30  Session I – Status Quo
Persönliche Zugänge und Akteursnetzwerk vor Ort
12:15  Session II – Vision
Monopol für alle: Ideen, Interventionen und Projekte
13:15  Mittagspause
14:00  Session III – Skalierung und Prozess 
Roadmap Inbetriebnahme
15:00  Session IV – Reflexion
Reflexion des Arbeitsprozesses sowie des Ko-Gestaltungs-Ansatzes
15:30  Ausklang

Konzeption: Hendrik Weiner und Renée Tribble
In Kooperation mit Mikropol e.V.

Die Veranstaltung ist Teil der Forschungsinitiative ­Architektur, die 2018 als offenes Kooperations­projekt der Professuren Architektur und Stadt (Prof. ­Christoph Heinemann), Architektur und Landschaft (Prof. ­Antje Stokman), Architektur und Kunst (Prof. Dr. Mona Mahall) und Architektur und Experimentelles ­Entwerfen (Prof. Dr. Matthias Ballestrem) an der HafenCity Universität Hamburg gegründet wurde.