--------------------
  • Master
  • Architecture
  • Bauingenieurwesen
  • Geodesy and Geoinformatics
  • Urban Planning
    • ----------
    • Prospective Students
    • Current Students
    • Termine
    • Ansprechpartner | Gremien
    • Arbeitsgebiete
    • Projektleitungen
    • ----------
  • REAP | Resource Efficiency
  • Urban Design
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • eLearning
  • Studierendenprojekte
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Prospective Students

The Master in Urban Planning at the HafenCity University offers specialisation options and, on campus, new ideas and future developments via the "City as a Laboratory".

Aims

  • Work on analyses, new solutions, visions and projects, which expand and convert our cities and metropolitan areas thus making them viable for the future via an interdisciplinary exchange of information
  • Qualifies students for all levels of spatial planning, enabling them to work in a self-reliant manner
  • Qualified to work independently and responsibly as urban planners on a scientific basis taking into account the design, technical, economical, ecological and design aspects
  • Provide the students with a substantiated, in-depth specialist knowledge basis with the option of individual specializations

Das Master of Science Programm umfasst vier Semester und ist konsekutiv auf den Studiengang Bachelor Stadtplanung (oder vergleichbare Abschlüsse) aufgebaut.

Ein Schwerpunkt des Studiums Master Stadtplanung liegt in den Projekt- und Entwurfsarbeit. Ein Viertel des Studiums wird für dieses Arbeiten in kleinen Gruppen veranschlagt. Selbständiges, vertiefendes, interdisziplinäres Erarbeiten von Inhalten und "Forschendes Lernen" ist Ziel der Projektarbeit. Die Projektinhalte haben Problem-, Praxis-, Prozess- und Handlungsbezug zu den raumrelevanten Fragestellungen.

Zu allen relevanten Themenfeldern der Stadtplanung gibt es zudem individuelle Vertiefungsmöglichkeiten. Dabei steht eine breite Auswahl aus Kern- und Vertiefungsmodulen zur Verfügung. Außerdem kann diese Individualität durch die Auswahl der Projekt- und Entwurfsthemen sowie der Themenwahl der Thesis erfolgen.

Mit der Masterthesis schließt das Studium ab. Diese Abschlussarbeit ist eine selbständige wissenschaftliche Arbeit. Der Master-Abschluss ist die Voraussetzung für eine weitere wissenschaftliche Qualifikation (Promotion).

Dieser Studiengangsaufbau soll gewährleisten, dass ebenso wie die klassische, umfassende und vertiefende Planerausbildung auch neuere, stärker marktorientierte individuelle Spezialisierungen möglich sind.

Modulplan

Die HafenCity Universität unterhält zahlreiche Kontakte zu Universitäten im Ausland. Alle Informationen zum Auslandsstudium, zu Auslandspraktika sowie Kontakte und Ansprechpartner finden Sie auf den Seiten des International Offices der HCU.

Homepage International Office

 

 

Place of study Hamburg

Hamburg offers with its very different districts, the city’s structures, its strong network with the surrounding region, its interdependence with the region, its reach to Schleswig-Holstein, Lower Saxony and Mecklenburg-Vorpommern, especially by trade, port and logistics, internationally oriented industrial and service companies, a strongly developed media economy and a rich cultural life diverse contact opportunities and “laboratory situations“ of spatial development.

With the development of the HafenCity and the international building exhibition in Wilhelmsburg, within the framework of the long-term strategy “Leap across the elbe“, sophisticated and innovative projects are being pursued in Hamburg. These offer particularly interesting subjects for studying in the field of urban and spatial development.

Die klassischen Arbeitsfelder eines Stadtplaners liegen in der planenden Verwaltung (d.h. bei Kommunen, Planungsverbänden, Landkreisen und den Bundesländern), der raumbezogenen Forschung sowie in privaten Planungsbüros und in Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaften. Hier beschäftigen sich die Stadtplaner mit den gestalterischen und rechtlichen Fragestellungen der Planung und Entwicklung von Städten, Stadtteilen und Regionen. Darüber hinaus sind Stadtplaner jedoch auch in weiteren, mit der Planung und Entwicklung verwandten Tätigkeitsfeldern aktiv, wie zum Beispiel in den Bereichen Planung und Management von technischen Infrastrukturen, im Verkehrs- und dem Energieversorgungssektor, in der Standortberatung, in der Projektentwicklung und Immobilienwirtschaft.

Infothek

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.30 bis 13.00 Uhr und 14:00 bis 15:00 Uhr