--------------------
  • Master
  • Architecture
  • Bauingenieurwesen
  • Geodesy and Geoinformatics
    • ----------
    • Profile
    • History
    • Application
    • Structure | Contents
    • Additional Information
    • Timetables | Dates
    • Examination Regulations
    • Applications | Instructions | Pamphlets
    • Databank - Theses
    • Contact persons | Committees
    • Laboratories
    • Scientific events
    • Professors
      • ----------
      • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Annette Eicker
      • Thomas P. Kersten
      • Jochen Schiewe
      • Thomas Schramm
      • Harald Sternberg
      • Karl-Peter Traub
      • ----------
    • Staff
    • Contact
    • Förderverein
    • ----------
  • Urban Planning
  • REAP | Resource Efficiency
  • Urban Design
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • eLearning
  • Studierendenprojekte
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Prof. Dr.-Ing. Delf Egge

 

Die HafenCity Universität trauert um

Prof. Dr.-Ing. Delf Egge

Für uns alle unerwartet und überraschend ist Herr Prof. Delf Egge am 7. August 2015 verstorben. Herr Egge hatte seit 1987 die Professur für Hydrographie, Geodäsie und Softwaretechnik zunächst an der HAW Hamburg und seit 2006 an der HCU inne. Seine Arbeitsgebiete umfassten, neben der Ortung und Navigation mittels Satelliten, die Verarbeitung von Multibeam-Echolotdaten sowie Java und MATLAB Entwicklungen für geodätische und hydrographische Anwendungen.

Wir verlieren mit Prof. Dr. Delf Egge einen geschätzten Kollegen, einen äußerst engagierten Hochschullehrer und einen ganz besonderen Menschen, der eine große Lücke hinterlässt.

In tiefem Dank für das von ihm Geleistete werden wir ihn in ehrender Erinnerung behalten.

 

seit 2006

Professor an der HafenCity Universität, Hamburg, Studiengang Geomatik

seit 2003

Mitglied des FIG/IHO/ICA International Board on the Standards of Competence for Hydrographic Surveyors and Nautical Cartographers

1991 – 2004

Dozent an der International Maritime Academy, Triest, Italien
auf den Gebieten “Geodäsie und Geodätische Abbildungen” in Kursen der Hydrographie und der Nautischen Kartographie

1987 – 2005

Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg, Department Geomatik

1985 – 1987

Assistant Professor of Civil Engineering, University of Washington, Seattle, USA

1984

Doktor-Ingenieur, Universität Hannover

1976 – 1984

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Hannover
Entwicklung von Methoden der Satellitengeodäsie mit Spezialisierung auf meeresgeodätische Anwendungen
Praktische Erfahrungen mit der Anwendung der Satellitengeodäsie bei verschiedenen nationalen und internationalen Messprojekten

1975

Große Staatsprüfung für den höheren technischen Verwaltungsdienst, Oberprüfungsamt Frankfurt/Main

1973 – 1975

Vermessungsreferendar, Landesvermessungsamt Schleswig-Holstein, Kiel

1973

Diplom-Ingenieur, Universität Hannover

1968 – 1973

Studium des Vermessungswesens, Universität Hannover

1967 – 1968

Studium der Mathematik und Physik, Universität Kiel

1967

Abitur an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule in Bad Bramstedt

2010

Böder, V., Egge, D., Schenke, H.-W., Schiew, J., Schiller, L., 2010:
Certified Hydrography Courses in Germany - FIG/IHO/ICA Category A (HCU) and Category B (TECHAWI). Hydro 2010; Rostock-Warnemünde, Germany, 2.-5. November 2010.

Egge, D., 2010:
Near Real-Time GNSS Precise Point Positioning in Geoscience Applications. Proceedings of the Fifth International Symposium on Application of Marine Geophysical Data and Undersea Feature Names, Busan, Südkorea, 21.-22. Oktober 2010.

Johnston, G., Egge, D., 2010:
The FIG/IHO/ICA Standards of Competence for Hydrographic Surveyors and Nautical Cartographers. Hydro 2010, Rostock-Warnemünde, 2.-5. November 2010.

2006

Andree, P., V. Böder, P. Bruns, D. Egge, H. Sternberg (2006):
New Developments for the Professional Education in Hydrography at HafenCity University Hamburg (HCU); XXIII International FIG Congress »Shaping the Change«, München, Deutschland, 8. -13. Okt. 2005

2005

Egge, D. (2005):
Aktueller Stand der Auswertung von Multibeam-Daten; Festschrift zur Verabschiedung von Prof. Dr. h.c. J. Zastrau, Fachbereich Geomatik, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Juli 2005

2003

Egge, D. (2003):
Internationaler Masterstudiengang »Hydrography« an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg; Zeitschrift für Vermessungswesen, 4/2003, S. 241-243

Egge, D. (2003):
Programm GEOTRANS zur Koordinatentransformation – Ein Erfahrungsbericht; Hydrographische Nachrichten, Nr. 69, S. 8-12

Egge, D. (2003):
Internationale hydrographische Ausbildungsstandards und entsprechend zertifizierte Kurse/Studiengänge; Hydrographische Nachrichten, No. 69, S. 5-7

2002

Egge, D., M. Reimers (2002):
Genauigkeitssteigerung bei DGPS durch Einbezug von Zusatzinformationen; Hydrographische Nachrichten, No. 63, S. 5-7

Egge, D. (2002):
In Richtung Master-Abschluss: Geomatik und Hydrographie am Fachbereich Geomatik, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg; Hydrographische Nachrichten No 65, S. 5-10

Egge, D., H. Hein (2002):
javaECDIS – Exploring the Feasibility of Java for ECDIS Creation; in: Hydro 2002 Documentation, S. 474-489

2001

Egge, D. (2001):
Genauigkeitssteigerung bei der DGPS-Ortung durch Einbezug von Zusatzinformationen; in: Festschrift: Univ.-Prof. Dr.-Ing. G. Seeber zum 60. Geburtstag; Wiss. Arbeiten der Fachrichtung Vermessungswesen der Universität Hannover, S. 15-24

1999

Egge, D. (1999):
GPS in der Hydrographie – Drei ausgewählte Experimente; in: GPS-Praxis und Trends ’97, Schriftenreihe des Deutschen Vereins für Vermessungswesen 35/1999, S. 398-402

1995

Egge, D., F. Heimberg (1995):
Erste Erfahrungen mit der Trimble GPS-Totalstation im praktischen Einsatz; in: Hydrographische Vermessungen – Heute, Vorträge des 37. DVW-Seminars, 28./29. März an der Universität Hannover, Wittwer, Stuttgart, S. 57-67

1994

Egge, D. (1994):
Sequential Estimation in Critical Geometric Configuration – A Trilateration Case Study; in: Proceedings of the International Symposium on Marine Positioning INSMAP 1994, S. 454-466; Marine Geodesy Committee/MTS, 10625 Wayridge Drive, Mont. Village, MD 20879, U.S.A.

1993

Andree, P., P. Bruns, D. Egge, A. Wrang (1993):
International anerkannte Hydrographieausbildung in Hamburg; Zeitschrift für Vermessungswesen, 4/1993, S. 138-143


Lehrveranstaltungen im WiSe 2012/2013

  • Ausgleichungsrechnung 1, Bachelor Geomatik
  • Ausgleichungsrechnung 3, Bachelor Geomatik
  • Satellitengeodäsie, Bachelor Geomatik
  • Softwaretechnology, Master Geomatik


Forschungsfelder

  • Ortung und Navigation mit Satellitenmethoden
  • Java und MATLAB Entwicklungen für geodätische und hydrographische Anwendungen
  • Verarbeitung von Multibeam-Echolotdaten

seit 2003
FIG/IHO/ICA Mitglied International Board on the Standards of Competence for Hydrographic Surveyors and Nautical Cartographers

seit 1987
Deutsche Hydrographische Gesellschaft, DHyG (German Hydrographic Society)

Deutscher Verein für Vermessungswesen (FIG Member Society)

Hochschullehrerbund (hlb)

Ingenieurkammer Niedersachsen

Beirat des German Hydrographic Consultancy Pools (GHyCoP)