--------------------
  • Bachelor
  • Architecture
  • Civil Engineering
  • Geodesy and Geoinformatics
  • Urban Planning
    • ----------
    • Prospective Students
    • Termine
    • Prüfungsordnungen
    • Studienprojekte
    • Entwurfsprojekte
    • Wahlfächer
    • Praktikum
    • Thesis
    • Ansprechpartner | Gremien
    • Formulare | Anerkennung
    • Arbeitsgebiete
    • Ehemalige
      • ----------
      • Regional Development/ planning
      • Dieter Läpple
      • Alenka Krek Poplin
      • Dirk Schubert
      • Prof. Christiane Sörensen
      • ----------
      ----------
  • Metropolitan Culture
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • Lehrkooperationen
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Veranstaltungen

Vernetzungsabend

Handwerk trifft Design - Bau/Möbel/Skulpturen/Objekte

Ein Abend für Architekten, Designer, Handwerker, Händler und sonstige Interessierte.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Bei Fragen wenden Sie sich an Sarah Schreiner
Tel.: 040/42827 4555
E-Mail: sarah.schreiner01(at)hcu-hamburg.de

 

Konferenz

Urban Age Chicago Metro Summit: Delivering the Next Economy

A partnership between the City of Chicago, Brookings Institution, London School of Economics and Deutsche Bank's Alfred Herrhausen Society

Chicago, 6-8 December 2010

The two-day conference will examine the changing economic landscape of cities and their metropolitan regions in the US and internationally, to understand how cities are responding to economic instability and how they are harnessing the potential of the green economy to create jobs and support growth. With the participation of civic leaders, at an urban and national scale, and the presentation of new reserarch by the Brookings Institution and the London School of Economics, the conference will identify a road-map to create and sustain low-carbon, opportunity-rich and export-orientated urban economies in a liveable urban environment. Key themes will include the role of federal investment in city growth and competitiveness, state-of-the-art sustainable policies and the creation of green jobs that can deliver a lasting economy for over half the world's population who are now city dwellers.

http://www.urban-age.net/conferences/chicago/

  

Vortrag

Warum Suburbia?

Was sind die Herausforderungen für Suburbia innerhalb der Metropolregion Hamburg? Vortrag von Prof. Dieter Läpple in der Vortragssreihe "Annäherungen an Suburbia" der Behörde für Stadtenwicklung der Freien und Hansestadt Hamburg. Anschliessend Podiumsdiskussion u.a. mit Dr. Ralph Baumheier, Hansestadt Bremen und Wilhelm Schulte, Vorsitzender des Lenkungsausschusses der Metropolregion Hamburg. 

Donnerstag, 4. November 2010, Beginn 18h.
HCU Hamburg, Averhoffstraße 38,

Raum 372 im 3.OG (Laterne)

 

Konferenz

SCUPAD congress 2010: Bringing Production Back to the City

A comprehensive 21st Century exploration of the various means of production ranging from urban manufacturing to the emergence of green sustainable industries and urban farming.The 42nd annual SCUPAD Congress 2010 will focus on how these activities will provide jobs for the diverse populations that reside in cities and influence the form, patterns of circulation, architecture, urban design and planning of cities. The congress takes place May 06th to 09th, 2010, at Schloß Leopodskron, Salzburg.

http://www.scupad.org/site/

 

Podiumsdiskussion

Wie wollen wir in Hamburg leben? Bürgermeister Ole von Beust im Gespräch mit Prof. Dieter Läpple.

Donnerstag, 15.04.2010, 20h Kultwerk West


Hamburg wächst und das Stadtleben erfährt eine deutliche Aufwertung. Gleichzeitig nehmen die Konflikte um soziale Teilhabe und um Raumnutzung in unserer Stadt zu. Die Stadtgesellschaft wird immer internationaler. Hamburgs Arbeitsmarkt steht vor großen Herausforderungen. Hamburgs Schulsystem bietet nicht ausreichende Bildungschancen für alle. Der Hamburger Hafen muss sein bisheriges Konzept hinterfragen. Hamburgs Finanzsituation treibt uns Sorgenfalten ins Gesicht. Volksbegehren richten den Blick auf die Kraft von Partikularinteressen. Was ist zu tun? Hinter dieser einen Frage verbergen sich viele andere: Welche Werte bestimmen unser Handeln? Welche Ziele haben wir für unsere Stadt? Wo muss der Hamburger Senat Prioritäten setzen? Und was liegt in der Verantwortung der Bürger dieser Stadt? Der Stadtökonom Prof. Dr. Dieter Läpple spricht mit dem Ersten Bürgermeister Ole von Beust.
Eintritt € 3

http://www.kultwerkwest.de/programm.html

 

Vortrag

08.04.2010 | Luxus und Elend. Geteilte Räume: Zwischen Überflüssigen und Überfluss.

Vortrag des Studiengangs Kultur der Metropole, in Kooperation mit Kampnagel.
Ort: Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg Zeit: 20.00 Uhr
Kontakt: Prof. Dr. Gesa Ziemer, Tel. 040 /42827 – 4381,
gesa.ziemer@hcu-hamburg.de