--------------------
  • Dialog
  • Kontakt zur HCU
  • Newsletter
  • Alumni
  • Förderer
  • Presse/Kommunikation
    • ----------
    • News
    • Bildmaterial/weitere Informationen
    • Foto- und Drehgenehmigungen
    • ----------
  • Veranstaltungskalender
  • blueBOX
--------------------

Bilder und Texte für die redaktionelle Berichterstattung

Sie benötigen noch ein Foto der HafenCity Universität? Hier werden Sie fündig! Ein Klick auf das Motiv öffnet das jeweilige Foto in einem neuen Fenster und kann dort in Originalgröße heruntergeladen werden. Die Fotos sind für die redaktionelle Berichterstattung freigegeben. Bitte geben Sie jedoch immer "HCU Hamburg" als Bild-Credit an.

Bei der Bildergalerie auf dieser Seite handelt es sich nur um eine kleine Auswahl aus unserem Bildarchiv. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie weiteres Bildmaterial für die redaktionelle Berichterstattung benötigen.

Vogelperspektive auf die HafenCity © HCU Hamburg
Elbsicht © HCU Hamburg
Außenansicht des Universitätsgebäudes zum Zeitpunkt des Einzugs 2014 © HCU Hamburg
Foyer des Universitätsgebäudes in der HafenCity © HCU Hamburg
Brückenbau-Seminar © HCU Hamburg
Präsentation von Studienprojekten im Foyer © HCU Hamburg
Praxisseminar Baustellenbesichtigung © HCU Hamburg
Präsident Dr.-Ing. Walter Pelka © HCU Hamburg
Das grüne Universitätsdach © HCU Hamburg
Besucher auf dem Universitätsdach © HCU Hamburg

Die weitgehend gleichmäßige Verteilung von Schutzsuchenden auf dem Hamburger Stadtgebiet stellt unsere gesamte Stadtgesellschaft vor große Herausforderungen. Wie kann eine möglichst dezentrale und realisierbare Unterbringung der Menschen geschehen, die anschließend zu sinnvoller Integration führen kann? So lautete die Hauptfrage, mit dem sich das CityScienceLab@HCU, eine Kooperation mit dem MIT Media Lab in Boston, im Rahmen des Auftrags durch den Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz beschäftigt.

Um dieses Thema zu bearbeiten, wurde im CityScienceLab ein Stadtmodell Hamburgs gebaut, an dem verschiedene Akteur_innen zusammenkommen können, um ihre Perspektiven und Vorschläge mit Blick auf die ganze Stadt Hamburg gemeinsam zu diskutieren. Wissenschaftlich fundiert, wurde mit diesem Projekt versucht, eine objektive und sachliche Diskussion aufgrund von Daten und Möglichkeiten der Flächennutzungen in ganz Hamburg zu befördern.

Am interaktiven Stadtmodell „FindingPlaces“ haben zwischen Mai und Juli 2016 rund 400 Hamburgerinnen und Hamburger Flächen für Flüchtlingsunterkünfte gesucht – und gefunden!

Alle Informationen und die Ergebnisse des "Crowdsearching": https://www.findingplaces.hamburg

© HCU Hamburg