--------------------
  • Bachelor
  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Geodäsie und Geoinformatik
  • Stadtplanung
    • ----------
    • Für Studieninteressierte
      • ----------
      • Aufbau und Lehrinhalte
      • Nach dem Studium
      • Auslandsstudium
      • Ergänzungsfach für Geografen
      • ----------
    • Termine
    • Prüfungsordnungen
    • Studienprojekte
    • Entwurfsprojekte
    • Wahlfächer
    • Praktikum
    • Thesis
    • Ansprechpartner | Gremien
    • Formulare | Anerkennung
    • Arbeitsgebiete | Professuren
    • Ehemalige
    • ----------
  • Kultur der Metropole
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • Lehrkooperationen
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Aufbau und Lehrinhalte

Das Studium Stadtplanung hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und wird mit dem "Bachelor of Science" abgeschlossen. Der Bachelor of Science ist ein berufsqualifizierender Abschluss, bietet den Einstieg in die Berufswelt der Stadtplanung und befähigt zum Masterstudium

Der Schwerpunkt und die Besonderheit des Bachelor Stadtplanung an der HCU Hamburg liegen in der Ausrichtung auf die komplexen Probleme und Handlungsfelder nationaler wie internationaler Großstadtregionen. Dabei erfordert Stadtplanung einerseits Querschnittswissen und -kompetenz, anderseits sind für die Planung in Städten, Quartieren und Stadtteilen Visionen, Kreativität und Ideenreichtum gefragt. Im Bachelorstudium werden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, um zukunftsfähige Lösungen für die Städte zu erarbeiten.

Bitte nutzen Sie auch unser Angebot der Online-Studienorientierung um weitere Informationen zum Studiengang zu erhalten.

Der Bachelorstudiengang Stadtplanung an HafenCity Universität Hamburg ist wie folgt aufgebaut:

1. Studienjahr

Die ersten beiden Semester des Studiums sind durch eine besondere Betonung der Vermittlung interdisziplinärer Inhalte geprägt. Im ersten und teilweise auch noch im zweiten Studienjahr treten darüber hinaus noch verschiedene Grundlagenfächer hinzu. Die wichtigsten Lehrformen sind Vorlesungen, Übungen und die Projektarbeit. Ziel des ersten Studienjahres ist eine Einführung in die wichtigsten Teilbereiche der Stadtplanung und angrenzender Bereiche sowie grundlegender Methoden und Techniken der Stadtplanung und des wissenschaftlichen Arbeitens.

2. Studienjahr

Im dritten und vierten Semester wird das Studium der Stadtplanung um grundlegendes Fachwissen dieser Disziplinen ergänzt. Die im ersten und zweiten Semester vermittelten Methoden und Techniken werden vertieft und in den Modulen „P2-Studienprojekt" und „Entwurfsprojekt" praktisch angewendet.

3. Studienjahr

Das fünfte und sechste Semester dienen der Vertiefung und der Vorbereitung auf den Bachelorabschluss. Das P3-Studienprojekt und das Praktikum bereiten in besonderer Weise auf die berufliche Praxis vor. Das Studienjahr schließt mit der Bearbeitung der Bachelorthesis ab. Der erfolgreiche Bachelorabschluss bildet eine Voraussetzung zur Teilnahme an Masterstudiengängen.