--------------------
  • Bachelor
  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Geodäsie und Geoinformatik
  • Stadtplanung
    • ----------
    • Für Studieninteressierte
    • Termine
    • Prüfungsordnungen
    • Studienprojekte
    • Entwurfsprojekte
    • Wahlfächer
    • Praktikum
    • Thesis
    • Ansprechpartner | Gremien
    • Formulare | Anerkennung
    • Arbeitsgebiete | Professuren
    • Ehemalige
      • ----------
      • Michael Bose
      • Dieter Läpple
      • Alenka Krek Poplin
      • Dirk Schubert
      • Prof. Christiane Sörensen
      • ----------
      ----------
  • Kultur der Metropole
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • eLearning
  • Lehrkooperationen
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Theorie und Kultivierung der urbanen Landschaft - HAMBURG

SP_B0302_ Modul Freiraum- und Landschaftsplanung

Prof. Sörensen, Lehrbeauftragte: Kerstin Berg (Bielfeldt + Berg Landschaftsplanung, Hamburg)

Donnerstag, 16:15 Uhr, AV 374

 

Die Studierenden erhalten Einblicke in die komplexen umwelt-  und planungs-wissenschaftlichen Strukturen und Zusmmenhänge von Städten, Landschaften und Freiräumen. Dazu werden verschiedene Lesarten und Verständnisse städtischer Umwelten und Landschaften angeboten, erörtert und bewertet.  Ziel ist es, urbane Landschaften sowohl in ihren okologischen, naturwissenschaftlichen, als auch in ihren historischen, sozialen, kulturellen und asthetischen Dimensionen zu verstehen und die Möglichkeiten der planerischen Entwicklung und Gestaltung zu erkennen. Inhalte sind:

-Historische und moderne Entwicklung des Stadtgrüns und urbaner Freiraume;

-Kultur und Asthetik urbaner Landschaften;

-Methoden und Instrumentarien der Landschaftgestaltung auf unterschiedlichen Masstabsebenen;

-Instrumentelle, typologische und morphologische Planungstheorien der Landschafts- und Freiraumplanung;

 

-Interdisziplinare Anwendungs- und Querbezuge von Landschaftsplanung  mit Stadtplanung, Städtebau, Architektur und Ingenieurwesen.