--------------------
  • Bachelor
  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Geodäsie und Geoinformatik
  • Stadtplanung
    • ----------
    • Für Studieninteressierte
    • Termine
    • Prüfungsordnungen
    • Studienprojekte
    • Entwurfsprojekte
    • Wahlfächer
    • Praktikum
    • Thesis
    • Ansprechpartner | Gremien
    • Formulare | Anerkennung
    • Arbeitsgebiete | Professuren
      • ----------
      • Ingrid Breckner
      • Paolo Fusi
      • Gernot Grabher
      • Monika Grubbauer
      • Jörg Knieling
      • Michael Koch
      • Irene Peters
      • Jörg Pohlan
      • Projektentwicklung/ -management
      • Martin Wickel
      • ----------
    • Ehemalige
    • ----------
  • Kultur der Metropole
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • Lehrkooperationen
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Exkursionen

                      

Sommersemester 2011

Hamburg - Die räumliche Schwelle der Stadt am Wasser

Lehrende: Prof. Dott. Arch. Paolo Fusi | Dipl. Arch. ETH Peer Lorenz | Dipl.-Ing. Felix Schmuck

Thema der Exkursion war die "räumlichen Schwelle der Stadt am Wasser" und wie diese auf unterschiedlichen Maßstabsebenen in gebauten Realitäten verkörpert werden kann. Verschiedene Orte an der Wasserkante in Hamburg wurden morphologisch untersucht. Die Entwicklung dieses Typs von Raum in der Geschichte der Stadt und der Architektur wurde analysiert und seine strukturellen Merkmale wurden in Zeichnungen beschrieben.

 

Sommersemester 2010

Sommerakademie Venedig

Lehrende: Prof. Dott. Arch. Paolo Fusi | Dipl. Arch. ETH Peer Lorenz | Dipl.-Ing. Annett Mickel | M.A. Arch. Stephan Zech

Der interdisziplinäre Austausch zwischen unterschiedlichen Fachdisziplinen ist das primäre Ziel der Sommerakademie. Für Dozenten und Studierende des Instituts für Stadtbaukunst der Technischen Universität Dortmund, der Università IUAV di Venezia und der HCU Hamburg ist die Sommerakademie eine Plattform, um zu dem Thema „In Venedig: Entwürfe am Wasser“ zusammen zu arbeiten.