--------------------
  • Bachelor
  • Architektur
    • ----------
    • Studiengang
    • Studieninteressierte
    • Aufbau und Lehrinhalte
    • Kursangebote
    • Stundenpläne | Termine
    • Thesis
    • Ansprechpartner | Gremien
    • Arbeitsgebiete | Forschung
    • ProfessorInnen
    • Ehemalige ProfessorInnen
      • ----------
      • Prof. Lothar Eckhardt
      • Prof. em. Hartmut Frank
      • Prof. Dr. Bernd Kritzmann
      • Prof. Dr.-Ing. Wolff Mitto
      • Prof. Anne Rabenschlag
      • Prof. Christiane Sörensen
      • ----------
    • Prüfungsordnungen
    • ----------
  • Bauingenieurwesen
  • Geomatik
  • Stadtplanung
  • Kultur der Metropole
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • Lehrkooperationen
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Das internationale Hochschulprojekt wird im Rahmen des Wahlpflichtfaches Konstruktion und Technik im Sommersemester 2013 angeboten und durch das Erasmusprogramm der Europäischen Union gefördert. Die Unterkunft und die Reisekosten werden so zum größten Teil abgedeckt. Die Lehrveranstaltung hat einen Umfang von 5 Creditpoints.

Der Workshop findet vom 29.6. bis zum 13.7.2013 in Gdansk/Gdynia statt. Die Vorbereitung findet zu Einzelterminen Semester- begleitend ab Semesterbeginn 2013 statt. Die Nachbereitung zwecks Publikation findet in den Sommersemesterferien statt und ist Teil des Leistungsumfangs.

Die zweiwöchige Abwesenheit sollten die Teilnehmer/innen mit den Lehrenden anderer Lehrveranstaltungen frühzeitig koordinieren.

Von den teilnehmenden Studierenden wird neben exzellenten fachlichen Beiträgen, ein echtes Interesse an internationaler Zusammenarbeit und Engagement während des Workshops erwartet.

Die Teilnehmerzahl ist pro Hochschule auf 15 Masterstudierende begrenzt. Erasmus-Studenten können sich leider nicht bewerben. Im Auswahlverfahren der Bewerberinnen und Bewerber werden neben den sehr guten fachlichen Leistungen auch Teamfähigkeit und bisheriges Engagement bewertet und berücksichtigt. Interessierte Studierende können sich bis zum 27.03.2013 per Email unter Betreff: „IP Gdansk Bewerbung“ an bernd.dahlgruen(at)hcu-hamburg.de bewerben. Die Bekanntgabe der Teilnehmer/innen erfolgt rechtzeitig und in Abstimmung mit den Projekt- und Lehrveranstaltungspräsentationen zum Sommersemesterbeginn 2013, so dass ausgeschlossene Bewerber/innen andere Lehrveranstaltungen (Projekte) umbuchen können. Die Teilnahme ist verbindlich, da die Kosten im Wesentlichen durch Dritte getragen werden und bei unentschuldigter Nichtteilnahme rückerstattet werden müssen.

Die Bewerbung sollte enthalten:

  • Kontaktdaten, einschl. Passbild, siehe Vorlage

  • Portfolio der bisherigen studentischen Arbeiten als PDF, <10 MB

  • Erläuterung des Interesses, der Teamfähigkeit und des bisherigen Engagements in der Hochschule.

Die Auswahl der Bewerber/innen erfolgt durch den Fachbereich Entwerfen und Baukonstruktion.

Erste Termine:

  • 12.12.12, 11:45 – 12:15: Informationsveranstaltung in Raum A112

  • 31.01.13 18:00 Umtrunk & Informationsveranstaltung in Raum A 103 B

  • bis 27.03.2013 24:00 : Digitale Bewerbung wie oben beschrieben

  • 28.03.2013: Bewerbergespräche, Auswahlverfahren

  • 02.04.2013: Bekanntgabe der Teilnehmer

  • 03.04.2013: erstes Treffen

Eine Teilnahmeerklärung, welche die gegenseitigen Verpflichtungen regelt, ist in Bearbeitung und wird hier in Kürze eingestellt. Die Unterzeichnung ist Vorraussetzung zur Teilnahme.

 

Teilnahmeerklärung zum downloaden

 

Projektablauf PDF zum downloaden

 

VCard Vorlage zum downloaden

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Dies ist eine von der DFH geförderte Deutsch-französische Sommerschule.