--------------------
  • Master
  • Architektur
    • ----------
    • Studiengang
    • Studieninteressierte
    • Aufbau und Lehrinhalte
    • Kursangebote
    • Stundenpläne | Termine
    • Ansprechpartner | Gremien
    • Arbeitsgebiete | Forschung
    • ProfessorInnen
      • ----------
      • Prof. Peter O. Braun
      • Prof. Dr. Udo Dietrich
      • Prof. Dr. Jörn Düwel
      • Prof. Lothar Eckhardt
      • Prof. Florian Fink
      • Prof. em. Hartmut Frank
      • Prof. Beata Huke-Schubert
      • Prof. Reinhold Johrendt
      • Prof. Dr. Bernd Kritzmann
      • Prof. Dr.-Ing. Wolff Mitto
      • Prof. Anne Rabenschlag
      • Prof. Dr. Ullrich Schwarz
      • Prof. Klaus Sill
      • Prof. Christiane Sörensen
      • Prof. Dr. Michael Staffa
      • Prof. Gesine Weinmiller
      • Prof. Dr. Katharina Weresch
      • Prof. Dr. Wolfgang Willkomm
      • ----------
    • Prüfungsordnungen
    • ----------
  • Bauingenieurwesen
  • Geomatik
  • Stadtplanung
  • REAP | Resource Efficiency
  • Urban Design
  • Fachübergreifende Studienangebote
  • Studierendenprojekte
  • Jobs
  • Weiterbildung
  • Studierendenvertretung
--------------------

Prof. Dr. rer. nat. Udo Dietrich

Architektur

Ressourceneffizienz in Architektur und Planung (REAP)

Bauphysik, Energieoptimiertes Bauen, Passive Klimatisierung, Ressourceneffizienz in Architektur und Planung (REAP)

Sprechzeiten im Semester: nach Vereinbarung

Udo Dietrich studierte Physik an der Friedrich Schiller Universität in Jena und promovierte auf einem Gebiet der theoretischen Optik. Im Anschluss war er in verschiedenen Ingenieurbüros und Hochschulen auf dem Gebiet der Gebäudetechnik tätig und beschäftigte sich mit Bauphysik und wie man sie in die Architektur integriert. 1995 nahm er die Professur an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg – seit 2006 HafenCity Universität (HCU) Hamburg - für die Bereiche Bauphysik, Energieoptimiertes Bauen, Passive Klimatisierung an. Er entwickelt Software zur Gebäudesimulation und hat ein besonderes Interesse an der Komforterwartung der Gebäudenutzer.

Forschungsschwerpunkte:

Integrales Planen: Energie - Umwelt - Komfort - Architekturqualität
Planungshilfsmittel für das nachhaltige Bauen
Gebäudesimulation

Forschungsgruppe - Ressourceneffizienz in Architektur und Planung (REAP)

- Informationen über die REAP-Forschungsgruppe finden Sie hier.
- Informationen über REAP Projekte finden Sie hier.

Prof. Dietrich lehrt in den Bereichen Architektur und REAP.

Informationen zu Lehrveranstaltungen, Studienprojekte und Abschlussarbeiten finden Sie unter Bachelor Architektur, Master Architektur und Master REAP.

2010 Roetzel, A., Tsangrassoulis, A., Dietrich, U., Busching, S. (2009): A review of occupant control on natural ventilation, “renewable and sustainable energy reviews”, Volume 14, Issue 3, April 2010, Pages 1001-1013
2010 Lydia Ax, Udo Dietrich: „Auswirkungen der Bewertung des thermischen Komforts im Sommer nach EN 15251 auf die bekannten Regeln zur Optimierung des sommerlichen Wärmeschutzes“, BAUSIM 2010, Wien, Tagungsband
2010 Roetzel, A., Dietrich, U., Tsangrassoulis, A., Busching, S.: „Balancing buildings and occupants, a holistic approach to thermal comfort and greenhouse gas emissions in mixed mode offices”, Adapting to change: New Thinking in comfort, Windsor, United Kingdom, proceedings
2010 Udo Dietrich , Lydia Ax, Design process for an office building starting with comfort criteria under special consideration of adaptive comfort model according to EN 15251 - Teaching method and results“, palenc 2010, rhodos, proceedings
2010 A. Roetzel, A.Tsangrassoulis, U.Dietrich, S.Busching: “Occupant’s comfort expectations - a thermal lifestyle?”, PALENC 2010, Rhodos, proceedings
2010 Astrid Roetzel, Aris Tsangrassoulis, Udo Dietrich und Sabine Busching: „On the influence of building design, occupants and heat waves on comfort and greenhouse gas emissions in naturally ventilated offices. A study based on the EN 15251 adaptive thermal comfort model in Athens, Greece“, building simulation, vol 3, issue 2, S. 87-103, Juni
2009 Udo Dietrich: „Auswirkungen des in der EnEV 2009 nun auch für Wohngebäude geforderten Nachweises des sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2 auf die Notwendigkeit bauseitig bereit zu stellender Verschattungssysteme“, erscheint in Bauphysik Heft 4/09 (Dezember)
2009 Roetzel, A. Dietrich, U., Tsangrassoulis, A., Busching, S. (2009): Influence of building use on comfort and energy performance in offices, Healthy Buildings Conference proceedings, 13.-17.9.2009, Syracuse, NY, USA
2009 Udo Dietrich: “Optimisation of Climate Robust Buildings under Summer Conditions with “Primero-Comfort” Simulation Software including detailed User Behavior and Comfort Expectance” bei SASBE2009 (3. international conference on smart and sustainable build environments) 15.-19.6.2009 in Delft
2009 Udo Dietrich: „Vermeidung von Schimmelpilz auf den äußeren Umfassungsflächen ungedämmter Wohnbauten - Durch Lüften anzustrebende maximale relative Luftfeuchtigkeit im Inneren der Räume (Vorschlag für eine Lüftungsampel)“ in Gesundheits-Ingenieur - Haustechnik - Bauphysik - Umwelttechnik 1 (2009) Heft 6

Lydia Ax, Dipl.-Ing. (FH)

Sonja Schelbach, Dipl.-Ing. (FH) M. Altbauinstandsetzung

Sebastian Seelig

Kontakt

HafenCity Universität Hamburg

Architektur und REAP
Überseeallee 16
20457Hamburg

Raum 4.107
Tel.: 040-42827-5096

udo.dietrich@hcu-hamburg.de