--------------------
  • Internationales
  • Adressen und Mitarbeiter/innen
  • Incoming
  • Outgoing
  • Finanzierung
  • Freizeit-Programm
  • Sprachkurse
    • ----------
    • Sprachzertifikate
    • ----------
  • Gasthörer-Programm für Flüchtlinge
  • Preise und Auszeichnungen
  • Projekte
  • Informationen, Downloads, Links
--------------------

Sprachkurse

Sie wollen sich sprachlich auf einen Auslandsaufenthalt oder den Berufsalltag vorbereiten? Fremdsprachen sind ein curricularer Baustein Ihres Studienplans? Sie wollen als internationale/r Studierende/r Ihre Deutschkenntnisse verbessern? Dann nutzen Sie unser Sprachkursangebot!

Sommersemster 2016: Kursplan

Language Level Teacher Start End Day Time Comment Room
German A1.2 Ekaterina Padaliak 29.04.16 14.07.16 Fridays 16:00-19:15 2.104
German A2.1 Ekaterina Padaliak 27.04.16 06.07.16 Wednesdays 17:00-20:15 3.101
German B1 Ulrike Kortmann 26.04.16 06.07.16 Tuesdays 16:00-19:15 Raum abweichend am 10.+17.05.: 4.037 2.014
German B2 Martin Knopp 28.04.16 14.07.16 Thursdays 17:00-20:15 2.103
German C1 Jutta Peltz 29.04.16 08.07.16 Fridays 16:00-19:15 2.108
English B2/C1 David Virta 27.04.16 06.07.16 Wednesdays 16:15-19:15 3.102
Swedish A1.1 Sven Hansen 27.04.16 13.07.16 Wednesdays * 08:00-10:00 not on 18.05.16 2.101
Spanish WA2 Mariluz Sanchez 04.05.16 13.07.16 Wednesdays 18:00-21:00 not on 18.05.16 2.107
Portuguese A1 findet nicht statt
* plus special dates
W = Wiedereinsteiger

Kosten für semesterbegleitende Sprachkurse an der HCU:

Die Sprachkurse kosten für HCU-Studierende jeweils 110€. Für MitarbeiterInnen (dazu zählen auch Doktoranden mit WiMi-Vertrag) und Studierende anderer Universitäten wird die volle Kursgebühr in Höhe von 150€ fällig. Ausnahme: bei den Deutschkursen zahlen Studierende der HfBK und der HfMT denselben Preis wie HCU-Studierende, also 110 €.
Kursabbrecher (nach der 2. Unterrichtsstunde, ohne schriftliche Abmeldung bei der VHS, ohne guten Grund) müssen wegen des organisatorischen Mehraufwandes 60 € mehr zahlen.

Bei der verbindlichen Anmeldung über das VHS-Anmeldetool müssen Sie der VHS (über deren gesicherte https-Webseite) unbedingt eine Einzugsermächtigung erteilen. Ohne diese kann Ihre Anmeldung leider nicht berücksichtigt werden.

Alle Sprachkurse haben den Umfang von 3 CP

     Anerkennung für einen Erasmus-Aufenthalt:

Vorbereitende Sprachkurse an der HCU können auf die zu erreichenden CP eines Auslandssemesters angerechnet werden. Dazu brauchen wir bei Ihrer Erasmus-Endabrechnung dann lediglich eine Kopie Ihres Sprachkursscheines.

     Anerkennung als Wahlfach:

Ob und in welchem Umfang der Sprachkurs als Wahlfach anerkannt werden kann, hängt von der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung ab, nach der Sie studieren; dies können Sie mit den PGFs klären, die den Überblick über die diversen POs haben. Selbstverständlich ist für die Anrechenbarkeit als Wahlfach zwingende Voraussetzung, dass Sie an mindestens 80% der Kurstermine teilnehmen! Eigentlich needless to say...

     AHOI

Die Sprachkursscheine werden nicht automatisch in das AHOI-System eingetragen. Die VHS sendet die Scheine ins International Office, dort können Sie abgeholt dann und bei Bedarf im zuständigen Prüfungsamt eingereicht werden.

 

ANMELDUNG:

ab Montag, 11.04.2016  online über das VHS-tool

Deadline ist Mittwoch, 20.04.2016  um 12:00

https://sslsites.de/unikurse.sprachkurse-hochschule.de/form/veranstalter4_HCU.php

Bitte beachten Sie:

1. Benutzen Sie bitte bei der Anmeldung auf jeden Fall Ihren HCU-mailaccount! Sie sind sonst nicht als HCU-ler identifizierbar, und müssen definitiv die höhere Kursgebühr für externe Teilnehmer zahlen!

2. Die Kurse kommen jeweils nur zustande, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.

3. Sie erhalten rechtzeitig eine Bestätigungesemail direkt von der VHS.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Dagmar Vejselji, D.Vejselji@vhs-hamburg.de, Tel. 209421-46, Fax -47

Hamburger Volkshochschule, Mönckebergstr. 17, 20095 Hamburg

 

Weitere Sprachen sind über freie Plätze bei den vhs-Angeboten an der Universität Hamburg belegbar. Bitte beachten Sie, dass diese Kurse nicht kostenfrei sind (allerdings ist eine Kostenerstattung über die CampusCard möglich). Hier finden Sie die VHS-Kurstermine und die Teilnahmebedingungen.

Tandem Service Hamburg (Sprachaustausch)

 

Was ist das?
Beim Sprachenlernen im Tandem handelt es sich um einen Sprachaustausch, bei dem zwei Studierende einen persönlichen Kontakt herstellen, wobei jeweils die Muttersprache einer Person die zu erlernende Fremdsprache des anderen darstellt. Ist z.B. Deutsch deine Muttersprache und möchtest du z.B. deine Französischkenntnisse verbessern und mehr über frankophone Kulturen erfahren, kannst du dich mit einer Person treffen, die Französisch als Muttersprache spricht und Deutsch als Fremdsprache lernt.

Wie melde ich mich an?
Die Tandemvermittlung vermittelt den Kontakt zwischen den potentiellen Partnern.

Fünf Schritte bis zur erfolgreichen Vermittlung :


1. Du musst lediglich ein Anmeldeformular ausfüllen und uns per Mail oder per Post zukommen lassen.
2. Danach werden wir dich benachrichtigen, wenn wir einen Partner für dich gefunden haben.
3. Du erhälst dann von uns in einer Beratung oder per Mail die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer deines Lernpartners.
4. Ihr trefft euch am besten an einem neutralen Ort (Café, leere Mensa usw.) zum Zeitpunkt eurer Wahl.
5. Falls du das Gefühl haben solltest, dass der Lernpartner nicht zu dir passt, melde dich bitte bei uns. Wir finden bestimmt einen anderen Lernpartner für dich.

Wichtiger Hinweis: Sprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch sind besonders begehrt. Deshalb habe ein bisschen Geduld, falls du eine/n Muttersprachler/in einer dieser Sprachen suchst.

Wer kann sich anmelden?
Studierende und Angehörige aller Hamburger Hochschulen, des Studienkollegs Hamburg sowie die Studierende des Kontaktstudiums für ältere Erwachsene.

Tandem-Zertifikat
Nach Abschluss der Tandemarbeit hast Du die Möglichkeit, eine gebührenfreie Bescheinigung zur Teilnahme an unserem Tandem-Service zu erwerben. Dafür solltest du deinen Lernerfolg mit Hilfe eines E-Portfolio bzw. eines E-Lerntagebuch dokumentieren. Unser e-Lerntagebuch (Du erhältst ihn über unsere Beraterin) soll Dir, ähnlich wie eine "Künstlermappe", ermöglichen, eure/deine Lernfortschritte anhand von Materialien (Beschreibungen der Sitzungen, Texten, Bildern) besser zu veranschaulichen als ein Heft es tun würde. Es ist außerdem ein ideales Instrument, um über Deinen/Euren Lernprozess zu reflektieren.

Welche Informationen stehen im Tandem-Zertifikat?
Name, Adresse - Erlernte Sprache - Lernziele - Lernergebnisse

Wo bekomme ich weitere Informationen und Kontaktdaten?

Unter: http://www.uni-hamburg.de/piasta/sprachen-erleben/sprachtandem.html